Der Vodafone GigaCube ist eine geeignete DSL-Alternative für alle, die ohne festen Standort von überall aus schnell im Internet surfen wollen. Aktuell schenkt euch Vodafone die Grundgebühr für 6 Monate. GIGA hat die Details.

Vodafone GigaCube: Das WLAN aus der Steckdose

Wenn es nach Vodafone geht, braucht es in Zukunft nicht mehr zwingend einen DSL- oder Kabelanschluss, um zu Hause auch schnell im Internet surfen zu können. Mit dem GigaCube benötigt man lediglich einen Stromanschluss und ausreichend Mobilfunkempfang.

Der GigaCube wird mit der Steckdose verbunden, das Gerät stellt eine Verbindung zum Vodafone-Netz her und schon können sich Smartphone, Tablet und Co. ins WLAN-Netz des Routers einwählen. Je nachdem wie gut das Vodafone-Netz vor Ort ausgebaut ist, können Geschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s erreicht werden.

Insgesamt stehen 6 verschiedene Pakete zur Wahl – das Datenvolumen von 125 GB, 250 GB oder 500 GB kann je mit dem 4G- oder 5G-GigaCube kombiniert werden. Zur Einordnung des Datenvolumens: das 125-GB-Paket reicht laut Vodafone, um jeden Monat ca. 90 Folgen einer Serie in HD zu streamen. In SD reicht es sogar für gut doppelt so viele Episoden.

Das Ganze kann man jetzt 30 Tage kostenlos testen und bei Gefallen sogar ganze 6 Monate kostenlos bekommen. Danach kostet das 125-GB-Datenvolumen 34,99 Euro im Monat. Das Angebot ist nur noch bis 13.02. erhältlich.

Die Kosten im Überblick

  • Mindestlaufzeit 24 Monate, danach mtl. kündbar
  • Noch bis 13. Februar 2022 sind die ersten 6 Monate kostenlos
Vodafone GigaCube 4G Vodafone GigaCube 5G
 Einmaliger Hardwarepreis  9,90 Euro  1 Euro
 Monatlicher Hardwarepreis  3 Euro  10 Euro
 Einmaliger Anschlusspreis  49,99 Euro  49,99 Euro
125 GB Datenvolumen 34,99 Euro im Monat
(effektiv 34,74 Euro)
 34,99 Euro im Monat
(effektiv 35,87 Euro)
250 GB Datenvolumen 44,99 Euro im Monat
(effektiv 38,49 Euro)
 44,99 Euro im Monat
(effektiv 43,37 Euro)
500 GB Datenvolumen 74,99 Euro im Monat
(effektiv 60,99 Euro)
 74,99 Euro im Monat
(effektiv 65,87 Euro)

Anmerkung: Die Effektivkosten errechnen sich aus den Gesamtkosten des jeweiligen Paketes geteilt durch die Laufzeit von 24 Monaten, inklusive aller Rabatte, Hardwarepreise und Einmalzahlungen.

Für wen ist der Vodafone GigaCube geeignet ?

Die Vorteile des GigaCubes liegen auf der Hand: Er ist bestens geeignet für Leute, die in ländlichen Gegenden leben oder die aus anderen Gründen kein DSL oder Kabel bei sich anliegen haben. So kann jeder auch ohne festen Anschluss flexibel zu Hause schnelles Internet genießen.

Aber auch Leute, die regelmäßig mobil sind oder es sein wollen, können großen Nutzen aus dem GigaCube von Vodafone ziehen. Der mobile Router ist natürlich nicht an einen Haushalt gebunden und kann so innerhalb Deutschlands überall mit hingenommen werden. Wer also nur eine kurze Zeit stationär Internet benötigt, viel umzieht oder anderweitig flexibel sein möchte, findet mit dem GigaCube eine geeignete Lösung.

Die Rechnung mit dem günstigen Preis geht nur auf, wenn ihr zum Ende der Mindestvertragslaufzeit kündigt. Falls ihr das vergessen solltet, verlängert sich der Vertrag jedoch nicht um ein weiteres Jahr, sondern kann monatlich gekündigt werden.