Mit „Google Street View“ hat Google ein mächtiges Kartenwerk, bei dem ihr im Browser durch abfotografierte Gegenden in der ganzen Welt spazieren könnt. Auch für Orte in Deutschland kann man zwar auf das Street-View-Feature zugreifen, allerdings sind die Aufnahmen dort bereits über zehn Jahre alt.

 
Google Street View
Facts 

In anderen Gebieten der Welt kann man eine virtuelle Zeitreise machen und sich anhand mehrerer Bilder aus den vergangenen Jahren ansehen, wie sich Gebiete verändert haben. Warum gibt es für hiesige Gebiete keine aktuellen Aufnahmen? Wie wahrscheinlich ist es, dass die Street-View-Autos 2022 nach Deutschland kommen?

Kein aktuelles Google Street View in Deutschland

So könnt ihr „Street View“ für Gebiete in Deutschland und auf der ganzen Welt aktivieren:

Google hat Deutschland für „Street View“-Fotos nicht vergessen. Der Grund dafür, dass man in den vergangenen Jahren ignoriert wurde, liegt zehn Jahre zurück. Im April 2011 hat Google angekündigt, vorerst keine neuen Straßenbilder aufzunehmen, da der Gegenwind durch Datenschützer zu groß gewesen ist. Hausbesitzer können Aufnahmen im Kartenwerk verpixeln lassen. In Deutschland war die Nachfrage danach im Ländervergleich für Google wohl zu hoch. Auch im Verbraucherschutzministerium wurden damals starke Bedenken geäußert.

Im Video findet ihr Tipps zu Google Maps auf dem Handy:

12 Tipps für Google Maps – TECHtipp Abonniere uns
auf YouTube

Wann kommt Google Street View wieder nach Deutschland?

Anscheinend hat Google aber wieder Pläne für neue Street-View-Aufnahmen hierzulande. Nach den Unstimmigkeiten sind elf Jahre vergangen und das Feature dürfte vielen, die damals noch Bedenken hatten, vertrauter sein. Google selbst gibt sogar an, dass „Street View“ in keinem Land so häufig genutzt wird, wie in Deutschland. Auch in Österreich wurden im vergangenen Jahrzehnt Street-View-Fahrten aufgrund von Datenschutzbedenken eingestellt. Dort ist Google aber bereits seit 2018 wieder unterwegs, ohne dass es zu großen Problemen in der Gesellschaft gekommen ist.

Google hat schon bis März 2022 Straßenaufnahmen in einigen Bundesländern gemacht. Allerdings sind diese Fotos laut Google nicht für „Google Street View“ vorgesehen, sondern für die Optimierung anderer Dienste, etwa dem Kartenwerk von Google Maps. In Hamburg sollen Street-View-Fahrzeuge sogar bis August 2022 unterwegs sein. In der Hansestadt ist auch der deutsche Sitz von Google. Gut möglich, dass man den Ort mit dem Hauptsitz als Test für aktualisierte Street-View-Aufnahmen heranzieht. 2022 feiert der Dienst zudem sein 15-jähriges Jubiläum. Neue Aufnahmen wären für viele Nutzer ein willkommenes „Geschenk“.

Noch steht also nicht fest, ob und wann Google die Street-View-Fotos 2022 in Deutschland aktualisieren wird. Die derzeit verfügbaren Fotos sind bereits 12 Jahre alt. Das widerspricht Googles Qualitätsdenken und Aktualitätsansprüchen und auch viele Nutzer dürften mit der derzeitigen Street-View-Situation hierzulande im Vergleich mit anderen Länder nicht zufrieden sein.

Wie viel Datenvolumen geht pro Monat drauf?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.