Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Grundversorger für Strom & Gas herausfinden – so geht’s

Grundversorger für Strom & Gas herausfinden – so geht’s

In der Regel steht der Grundversorger leider nicht auf dem Zähler. (© Gerd Altmann / Pixabay)

Man bekommt eine Rechnung von seinem Gas- oder Stromanbieter, mit dem man den Vertrag hat. Doch wer ist eigentlich der Grundversorger? Hier erfahrt ihr, wie ihr das herausfinden könnt.

 
Netzkultur
Facts 

Da der Energiemarkt freizügig ist, können die „Anbieter“ von Strom und Gas unterschiedliche Preise verlangen. Trotzdem ist und bleibt der „Grundversorger“ eurer Region derjenige, der euch die Energie liefert. Wenn ihr wissen wollt, wer bei euch der Grundversorger für Strom oder Gas ist, gibt es verschiedene Möglichkeiten, das herauszufinden. Wir stellen sie euch vor.

Ihr wollt Strom und Gas sparen? So geht es nicht:

Energie und Heizkosten sparen: 5 Mythen die nicht funktionieren
Energie und Heizkosten sparen: 5 Mythen die nicht funktionieren Abonniere uns
auf YouTube

So könnt ihr den Grundversorger herausfinden

Der Grundversorger, auch Netzbetreiber genannt, ist das Unternehmen, das die Strom- und Gasnetze in eurer Region betreibt und besitzt. Das muss nicht zwangsläufig auch euer Strom- oder Gasanbieter sein. Allerdings könnt ihr zum Grundversorger immer automatisch zurückkehren, wenn ein Vertrag mit dem bisherigen Anbieter endet. Teilweise sind die Grundversorger sogar am günstigsten.

Um den günstigsten Strompreis zu finden, könnt ihr einen Tarifrechner nutzen:

Grundversorger auf der Stromrechnung & Gasrechnung herausfinden

Die Nennung eures Grundversorgers ist eine Pflichtangabe, die euer Strom- oder Gasanbieter auf jeder Rechnung aufführen muss. Manchmal wird er als „Netzbetreiber“ oder „Messstellenbetreiber“ genannt, in anderen Fällen nur durch eine 13-stellige Nummer.

Screenshot aus einer Stromrechnung. Die Cade-Nummer des Grundversorgers wird angezeigt.
Bildquelle: GIGA

Wenn er nicht namentlich auf der Rechnung genannt wird, könnt ihr euren Grundversorger mit dieser Nummer herausfinden. Hier findet ihr euren

Nehmt einfach die Nummer, die beispielsweise 4045458000000 lauten kann und gebt sie in die Suche bei diesen Web-Seiten ein. Dann seht ihr, wer in eurer Region der Netzbetreiber ist.

Die Grundversorger bei der Stadt finden

Es gibt immer nur maximal 2 Grundversorger in einer Region. Strom und Gas müssen nicht zwingend vom selben Unternehmen angeboten werden. Welche das sind, erfahrt ihr zuverlässig bei eurer Stadt oder Gemeinde.

Ihr könnt entweder auf der Web-Seite des Ortes nachgucken, welche das sind oder ihr ruft einfach beim Bürgeramt oder Rathaus an. Welche Nummer ihr dazu braucht, findet ihr wiederum auf der Web-Seite.

Netzbetreiber beim Energieanbieter erfragen

Wenn ihr den Grundversorger auf den Seiten der Stadt nicht findet und keine Stromrechnung eures Anbieters zur Hand habt, könnt ihr ihn immer noch direkt fragen. Sucht euch die Service-Telefonnummer eures Strom- oder Gasanbieters heraus und fragt ihn, wer in eurer Region der Grundversorger ist. Dazu sollten euer Name und die Adresse bereits ausreichen.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.