Aktuell bietet der Discounter Aldi einen Gaming-Laptop zum Sparpreis an. Doch ein echter Preisknaller scheint das Angebot nicht zu sein, wie sich zeigt. Wir haben einen ähnlich gut ausgestattetes Notebook gefunden, welches aktuell mehr als 100 Euro günstiger angeboten wird. 

Preiswerter Gaming-Laptop: Einsteiger-Modell von Lenovo für unter 700 Euro

Aldi genießt bei seinen Kunden den Ruf, zahlreiche Produkte besonders günstig anzubieten. Seit letzter Woche findet sich im Sortiment des Discounters auch ein Gaming-Laptop für 799 Euro wieder. Doch ein richtiges Schnäppchen ist dieses Angebot nicht. Denn bei Ottound Alternate gibt es gerade ähnlich gut ausgestattete Laptops zu einem deutlich günstigeren Preis.

Beide Anbieter haben gerade das Lenovo IdeaPad L340-15IRH reduziert und bieten das Modell für einen Preis von gerade einmal 666 Euro an. Damit liegt der Verkaufspreis mehr als 100 Euro unter dem des Aldi-Laptops. Doch was bekommt man beim Lenovo-Laptop für sein Geld?

Zum Angebot bei OttoZum Angebot bei Alternate

Wie auch beim Aldi-Notebook kommt als Prozessor ein i5-9300H von Intel sowie eine Nvidia GeForce GTX 1650 zum Einsatz. In Sachen Gaming-Leistung nehmen sich die beiden Geräte also schon mal nichts. Zum Spielen aktueller Spiele in Full-HD-Auflösung mit reduzierten Einstellungen reicht das allemal. Auch beim Display gibt es kaum Unterschiede. Beide Laptops setzen auf ein 15,6 Zoll großes IPS-Display mit einer Bildwiederholrate von 60 Hz. Gleiches gilt für den Arbeitsspeicher: Lenovo verbaut im IdeaPad ebenfalls 8 GB RAM. Einziges Manko: Es gibt nur einen einziges Speicher-Slot. Das klassische Erweitern des Speichers ist also nicht möglich.

Günstiger Lenovo-Laptop: Händler bieten unterschiedliche Modelle an

Apropos Speicher, wie sieht es eigentlich mit dem Speicherplatz aus? Während der Aldi-Laptop nur eine 256 GB große PCIe-SSD bietet, wird bei Otto ein 512 GB großes Modell verbaut. Dafür ist der Laptop hier jedoch erst ab Ende Juni lieferbar. Wer sich mit 256 GB Speicher zufriedengibt und stattdessen den Laptop schon eher in den Händen halten will, kann zum Angebot von Alternate greifen. Bei beiden Händlern wird der Laptop zum Preis von 666 Euro angeboten. Bei Otto fallen zusätzlich 5,95 Euro an Versandkosten an, bei Alternate sind es 6,99 Euro. Worauf Käufer bei Alternate ebenfalls verzichten müssen, ist ein vorinstalliertes Betriebssystem. Windows 10 ab Werk gibt es nur bei Otto.

Zum Angebot bei OttoZum Angebot bei Alternate

Das Lenovo IdeaPad bietet zudem genauso wie der Aldi-Laptop eine beleuchtete Tastatur und einen Ziffernblock. WLAN und Bluetooth sind ebenfalls mit an Bord. Als Anschlüsse stehen HDMI, zwei USB-3.2-Ports, sowie ein USB-C-Anschluss zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es eine LAN-Buchse und einen Audio-Kombi-Anschluss.

Alles in allem bietet der Lenovo-Laptop also eine ähnliche Spieleleistung wie der Aldi-Laptop, ist jedoch deutlich günstiger zu haben. Wer warten kann, greift zum Angebot von Otto und darf sich über eine größere SSD und eine bereits installierte Version von Windows 10 freuen. Doch wer nicht so lange warten kann, macht auch mit dem Angebot bei Alternate keinen schlechten Deal. Beide Händler bieten die Aldi-Alternative für einen Preis von gerade einmal 666 Euro an – das ist ein echter Preiskracher!