Haus des Geldes Staffel 4: Netflix gibt Deutschland-Start bekannt + Teaser-Trailer

Thomas Kolkmann

Die dritte Staffel von „Haus des Geldes“ ist am 19. Juli 2019 auf Netflix gestartet. Aber schon vor dem Start ist durchgesickert, dass es auch noch eine vierte Staffel geben wird. Nun hat Netflix das Release-Datum und ein kleines Teaser-Video zu „Haus des Geldes“ Teil 4 veröffentlicht. Alles weitere Wissenswerte über die vierte Staffel erfahrt ihr hier auf GIGA.

Mit einem kurzen Video und dem Leitspruch: „Möge das Chaos beginnen“, kündigte Netflix das Startdatum für die vierte Staffel beziehungsweise den vierten Teil der beliebten spanischen Heist-Serie „Haus des Geldes“. Der zweite von Netflix finanzierte Teil der Serie wird am 03. April 2020 auf dem Streamingdienst abrufbar sein.

Haus des Geldes 4 | Ankündigung (Netflix).

Ohne zu viel aus der dritten Staffel zu verraten: Am Ende bricht die Hölle los und von einem klaren und unmissverständlichen Ende sind wir weit entfernt – eher befinden wir uns am Anfang eines neuen Kapitels. Dementsprechend setzten die Macher von Anfang an darauf, dass Netflix auch noch eine vierte Staffel ordert.

„Haus des Geldes“ Staffel 4: Dreharbeiten schon im Juli 2019 begonnen

Von einer offiziellen Ankündigung seitens Netflix oder dem Studio hinter „Haus des Geldes“ war man im Juli 2019 noch etwas entfernt – Staffel 4 war aber wohl kein gut gehütetes Geheimnis. Wenn Serien-Schöpfer und -Autor Álex Pina sich nicht versprochen oder die Kollegen von Variety sich verhört haben, war die vierte Staffel von „Haus des Geldes“ zu der Zeit bereits in Produktion.

In einem Gespräch über das höhere Budget, welches die spanische Serie dank Netflix zur Verfügung hat, erklärt Pina, dass sie dadurch in Staffel 3 und 4 ganz andere Möglichkeiten hätten. So haben sie für die 45-minütige Folgen von Staffel 4, welche sie laut Pina aktuell drehen, 21 bis 23 Drehtage. Im Vergleich dazu, wurden die 70-minütigen Episoden der ersten beiden Teile in jeweils maximal 14 Tagen abgedreht.

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
Netflix: Top 20 der besten exklusiven Serien des Streamingdienstes

Schauspieler unterschreibt Vertrag für Staffel 4

Schon im September 2018 hat der in Staffel 3 hinzugekommene Darsteller, Rodrigo de la Serna, fallen gelassen, dass er den Vertrag für die vierte Staffel unterzeichnen sollte. Gegenüber CineArgentino sagte der argentinische Schauspieler:

„Ich kann bereits bestätigen, dass ich für die dritte und vierte Staffel von ‚Haus des Geldes‘ ausgewählt wurde. Aktuell muss ich nur noch den Vertrag unterzeichnen.“

Es könnte also gut möglich sein (auch wenn sich Netflix noch nicht offiziell dazu geäußert hat), dass gleich von Anfang an zwei weitere Staffeln von „Haus des Geldes“ bestellt worden sind.

Wie schaust du Filme & Serien?

Dank Streamingdiensten ist man heutzutage nicht mehr auf das lineare Fernsehprogramm und die ständigen Serien-Wiederholungen der TV-Sender angewiesen. Die lange Zugfahrt lässt sich mit einem Film auf dem Smartphone verkürzen. Und durch die immer erschwinglicheren Preise und bessere Lampenlebensdauer können sich heute auch immer mehr Leute mit einem Beamer den Traum vom Heimkino erfüllen. Wir fragen die GIGA-Community deshalb: Wie schaut ihr Filme und Serien?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung