Es muss nicht immer Musik sein, viele Streaming-Anbieter entdecken aktuell das Hörbuch für sich. Leider sind die Anforderungen zwischen Musik-Alben und Hörbüchern doch sehr unterschiedlich. Spotify & Co. bieten hier häufig noch nicht die beste Infrastruktur für den geneigten Buch-Hörer. Die Hörbuch-App Spooks versucht hier Abhilfe zu schaffen und fasst das Angebot von Spotify, Deezer, Napster und Apple Music bequem zusammen und bietet viele Zusatzinformationen für alle Hörbuch- und Hörspiel-Fans.

 

Spotify

Facts 
Hörbuch-App Spooks

Spooks ist kein eigenständiger Service beziehungsweise keine Hörbuch-App in dem Sinne wie beispielsweise Audible, Vorleser.net oder LibriVox, sondern fasst lediglich das Angebot verschiedener Streaming-Anbieter zusammen. Bisher lassen diese nämlich, was Übersicht, Sortierung und Beschreibung angeht, noch stark zu Wünschen übrig. Aber auch für diejenigen, die mehrere Streaming-Dienste nutzen, kann Spooks hilfreich sein, indem es euch den Überblick über das Angebot der verschiedene Dienste unter einer App zusammenfasst.

Hörbuch-App Spooks - Alles unter einem Dach

Hörbuch-App Spooks Details
Die Spooks-App zeigt euch die Hörspiele und Hörbücher an, welche aktuell bei den Streaming-Diensten, die ihr auf eurem Smartphone benutzt, vorhanden sind. Aktuell werden Spotify, Napster, Deezer und Apple Music unterstützt, weitere könnten mit zukünftigen Updates jedoch folgen. Ihr könnt die hörbaren Schmöker entweder in verschiedene Genres sortieren, nach Autor, Titel oder Sprecher suchen oder euch einfach die Neuerscheinungen anschauen, welche wöchentlich von den verschiedenen Diensten übertragen werden. Die meisten Hörbücher bieten dazu eine Kurzbeschreibung und Angaben zum Sprecher, Autor, der Spieldauer und dem Erscheinungsjahr. Wenn man den Autor oder Sprecher antippt, kann man sich dazu alle weiteren Hörbücher und Hörspiele der jeweiligen Person anzeigen lassen.

Wenn ihr euch einen kostenlosen Account anlegt, könnt ihr dazu die Hörbücher selbst bewerten und Kommentare zu den einzelnen Hörerlebnissen für alle anderen Nutzer von Spooks hinterlassen. Dazu könnt ihr eure Lieblingshörbücher in eurer Bibliothek zusammenfassen. Die Hörbuch-App dient dabei der fehlenden Übersicht, die bei Spotify & Co. nach wie vor nicht optimal für den Hörbuch- und Hörspiel-Fan gelöst ist. Wenn ihr auf den grünen Play-Button tippt, öffnet sich die jeweilige App des Streaming-Anbieters und das Buchhören kann beginnen.

Wie hörst du Musik?