Wenn ihr euch ein Huawei P40 (Lite/Lite E/Pro) gekauft habt, möchtet ihr vielleicht wissen, welche SIM-Karte ihr dafür benötigt und wie sehr ihr den integrierten Speicher mit einer SD-Karte erweitern könnt. Wir erklären es euch hier auf GIGA.

 

Huawei P40

Facts 
Huawei P40

Huawei P40 (Lite/Pro): Diese SIM-Karte braucht ihr

Das Huawei P40 Lite, das P40 Lite E, das P40 und das P40 Pro sind alle Dual-SIM-fähig:

Modell SIM-Typ Dual-SIM-Variante vorhanden?
Huawei P40 Lite Nano-SIM ja
Huawei P40 Lite E Nano-SIM ja
Huawei P40 Nano-SIM
+ eSIM
ja
Huawei P40 Pro Nano-SIM
+ eSIM
ja
  • Wenn ihr zwei SIM-Karten in den Dual-SIM-Varianten nutzen wollt, benötigt ihr zwei Nano-SIMs.
  • Haben eure SIM-Karten nicht die richtige Größe, könnt ihr sie zuschneiden.
  • Dann könnt ihr mit zwei Rufnummern telefonieren und seid auch unter beiden Nummern erreichbar.
  • Vor jedem Anruf und bei jeder SMS wählt ihr aus, welche Rufnummer dafür genutzt werden soll.
  • Falls ihr mit einer SIM-Karte auskommt, könnt ihr in den Hybrid-Slot des Huawei P40 (Lite/Pro) eine Nano-Memory-Karte einsetzen, um euren Speicherplatz zu erweitern. Denn anstelle von zwei Nano-SIMs passen auch eine Nano-SIM und eine Nano-Memory-Karte in den Hybrid-Slot.
Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Huawei P40 (lite/Pro/Premium): Farben der Smartphones im Überblick

eSIM nutzen

Das Huawei P40 und das Huawei P40 Pro haben eine eSIM integriert, das heißt, ihr könnt anstatt einer klassischen SIM-Karte auch ein eSIM-Profil nutzen. Das muss aber online über einen Anbieter aktiviert werden.

  • Wer das tut, kann in den Hybrid-Slot eine weitere SIM-Karte und eine microSD-Karte zur Speichererweiterung einlegen.
  • Dann würde man zwei Telefonnummern und eine Speichererweiterung gleichzeitig haben.
  • Drei SIM-Karten (eSIM und zwei Nano-SIM-Karten) lassen sich aber nicht auf einmal in den Huawei-Pro-40 nutzen (kein Tri-SIM). Es bleibt bei Dual-SIM.
  • Wer kein eSIM-Profil nutzen möchte, kann entweder zwei Nano-SIM-Karten nutzen oder eine Nano-SIM-Karte und eine Nano-Memory-Karte als Speichererweiterung.

Was eine Nano-Memory-Karte ist, erklären wir im Folgenden.

Huawei P40, P40 Lite, P40 Lite E und P40 Pro: Speicher und Speichererweiterung

Falls ihr das Huawei P40, P40 Lite oder P40 Pro erweitern möchtet, benötigt ihr Huaweis spezielles Memory-Card-Format namens „Nano Memory Card“ (NM-Card). Nur das Huawei P40 Lite E lässt sich wie die meisten Smartphones auch mit einer microSD-Karte erweitern, wie unsere Tabelle zeigt:

Modell interner Speicher Erweiterung
Huawei P40 Lite 128 GB bis zu 256 GB (NM-Card )
Huawei P40 Lite E 64 GB bis zu 512 GB (microSD-Karte)
Huawei P40 128/256 GB bis zu 256 GB (NM-Card )
Huawei P40 Pro 128/256/512 GB bis zu 256 GB (NM-Card )
Bildquelle: Caschys Blog
Bildquelle: Caschys Blog

Alles klar oder gibt es noch Fragen? Falls ihr Verbesserungen für uns habt, schreibt sie gerne in den Kommentarbereich unterhalb dieser Anleitung.

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?