Wollt ihr eure kommenden IKEA-Einkäufe möglichst stressfrei und ohne langen Aufenthalt an der Kasse durchführen, könnt ihr euch für den „IKEA Shop & Go“-Service anmelden.

„Shop & Go“ ist eine neue Funktion in der IKEA-App. Der Dienst wurde seit Ende 2021 an den ersten Standorten getestet und kann seit Ende Mai in allen 54 Filialen in Deutschland genutzt werden.

Mit IKEA Shop & Go an der Kasse bezahlen

Was bringt „IKEA Shop & Go“? Mit „Shop & Go“ scannt ihr die Produkte, die ihr kaufen wollt, mit der Handy-Kamera ab, bevor ihr sie in den Einkaufswagen legt. So wird bereits beim Spaziergang durch den Markt euer Kassenbon in der App angelegt.

So könnt ihr Geld mit IKEA-Möbeln verdienen Abonniere uns
auf YouTube

Scannt ihr weitere Artikel ein, werden die Gesamtkosten für den Einkauf in der App aktualisiert. An den Expresskassen müsst ihr dann nicht erneut jeden Artikeln einzeln einscannen, sondern einfach eure „Shop & Go“-Liste registrieren. Hierfür zeigt die „Shop & Go“-Funktion einen QR-Code an, den ihr an der Kasse einscannen könnt.

So funktioniert IKEA Shop & Go

So funktioniert „Shop & Go“:

  1. Ihr benötigt die IKEA-App auf eurem Android-Smartphone oder iPhone.
  2. In der Filiale scannt ihr einen QR-Code ein, der die Bezahlfunktion für den Einkauf aktiviert.
  3. Legt ihr einen IKEA-Artikel in den Einkaufswagen, lest ihr den Code auf der Verpackung über die „Shop & Go“-Funktion und die Handy-Kamera ein.
  4. In der App werden alle Artikel mit ihrem Einzelpreis und den Gesamtkosten angezeigt.
  5. Seid ihr an einer Expresskasse, lasst ihr euch einen abschließender QR-Code erstellen. Scannt diesen an der Kasse ab. Die Artikel können alle im Einkaufswagen bleiben und müssen nicht erneut eingescannt werden.

Zur besseren Planung könnt ihr in der App schon vor eurem Besuch im Angebot stöbern und eine Einkaufsliste erstellen. Falls euch der Gang in die Filiale zu aufregend ist, könnt ihr natürlich weiterhin bei IKEA online bestellen.

25 Jahre Amazon: Wie gut kennst du das Geburtstagskind?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.