Wer sich neue iPhone SE (2020) mit einem günstigen Vertrag gönnen will, hier ist die Gelegenheit: Logitel bietet das iPhone SE mit einem Klarmobil-Tarif im Vodafone-Netz, 5 GB LTE-Daten und Flats für Telefonie und SMS an. Kostenpunkt: knapp 25 Euro im Monat. Wir rechnen nach, ob sich das lohnt. Spoiler: Ja.

Neues iPhone SE 2020 mit Vertrag im Vodafone-Netz

Apple hat sein neues iPhone SE 2020 vorgestellt. Es sieht aus wie ein klassisches iPhone 6 bis 8, hat aber ein teils neues Innenleben mit demselben A13-Prozessor, der auch in den iPhones der 11er-Generation taktet. Soll heißen: Leistung satt in einem Gehäuse mit kompakten Ausmaßen und Fingerabdrucksensor. Klingt nach einem Gassenhauer. Stellt sich aber auch die Frage, wo man des iPhone SE günstig herbekommt.

Zum Beispiel beim Vertragsdealer Logitel. Der bietet das iPhone SE in einer günstigen Kombi an, bei der man für einen monatlichen Betrag von 24,99 Euro nicht nur ein neues iPhone SE bekommt, sondern auch eine Klarmobil-Flat mit unbegrenzt Telefonie und SMS in die deutschen Netze, 5 GB LTE-Datenvolumen mit bis zu 21,6 MBit. Man telefoniert und surft dabei über das Vodafone-Netz.

Und die einmaligen Kosten? Als Anschlussgebühr werden 19,99 Euro fällig, Versandkosten gibt es keine. Die Gerätezuzahlung beträgt 4,99 Euro für das iPhone SE mit 64 GB, 49,99 Euro für das mit 128 GB. Beide Speichervarianten sind jeweils in Schwarz, Weiß und „(PRODUCT)RED“ (Rot) verfügbar. Die Auslieferung des Handys soll ab der Kalenderwoche 18 erfolgen, also Ende April/Anfang Mai 2020.

Hier die wichtigsten Infos zum Vertrag in der Übersicht:

  • Händler: Logitel
  • Anbieter: Klarmobil
  • Tarif: Klarmobil Allnet Flat 5 GB mit Handy (Tarifinformationen als PDF)
  • Netz: Vodafone
  • Vertrags-Mindestlaufzeit: 24 Monate
  • Telefonie: Flat in alle dt. Netze
  • SMS: Flat in alle dt. Netze
  • Datenvolumen: 5 GB LTE pro Monat
  • LTE-Download: max. 21,6 MBit/s
  • LTE-Upload: max. 3,6 MBit/s
  • EU-Roaming: inklusive
  • Datenautomatik: Ja, Vodafone SpeedGo, abschaltbar per Hotline
  • Grundgebühr pro Monat: 24,99 Euro
  • Zuzahlung für Smartphone: einmalig 4,99 Euro (iPhone SE mit 64 GB) bzw. 49,99 Euro (iPhone SE mit 128 GB)
  • Anschlussgebühr: einmalig 19,99 Euro
  • Versandkosten: gratis

Wie gut ist das Logitel-Angebot?

Lohnt sich das Angebot? Wir stellen die Rechnung an: Die monatlichen Kosten über die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten belaufen sich auf 24 × 24,99 Euro = 599,76 Euro. Dazu kommen einmalige Kosten in Höhe von 19,99 Euro (Anschlussgebühr) und 4,99 Euro (iPhone SE mit 64 GB) bzw. 49,99 Euro (iPhone SE mit 128 GB). Wir kommen auf Gesamtkosten von 624,74 Euro für den Vertrag mit iPhone SE mit 64 GB und insgesamt 669,74 Euro fürs iPhone SE mit 128 GB.

Halten wir den Wert der Hardware dagegen: Der UVP des iPhone SE liegt bei 479 Euro (64 GB) beziehungsweise 529 Euro (128 GB). Da es sich um ein iPhone handelt, kann man von Preisstabilität und hohem Wiederverkaufswert ausgehen. Zieht man den UVP als Wert von den Gesamtkosten ab, kommt man rein rechnerisch für den Tarif allein auf monatliche Kosten von 6,07 Euro bzw. 5,86 Euro. Das sind absolut faire Preise für den Tarif. Es ist nach unserer Erfahrung extrem selten, dass man bei iPhone-Verträgen ohne einen „Apple-Aufschlag“ davonkommt, hier ist das jedoch der Fall.

Beachten solltet ihr zwei Dinge: Logitel will Käufern eine Kaspersky-Lizenz mitverkaufen, die ab dem 2. Monat kostenpflichtig ist. Außerdem ist im Vertrag Vodafone SpeedGo enthalten, die berühmt berüchtigte Datenautomatik, die zu Mehrkosten führen kann, wenn man sein Inklusiv-Datenvolumen ausreizt. Diese Optionen solltet ihr jeweils deaktivieren bzw. zeitnah kündigen. Abgesehen davon lautet unser Fazit: Wer Bock aufs neue iPhone hat, kann hier ohne Reue zuschlagen.