Wenn ihr euch für den Notfall rüsten oder mobil etwas mehr Energie dabei haben wollt, ist ein Solargenerator die optimale Wahl für euch. Dort ist eine Batterie integriert und die ladet ihr mit einem Solarpanel überall auf, wo ihr wollt. Je nach Größe könnt ihr mit einem Solargenerator viele Geräte betreiben. Jackery hat für wenige Tage die Preise gesenkt.

Jackery verkauft Solargenerator mit Solarpanel günstiger

Egal ob beim Camping, einem längeren Ausflug oder einfach zur Sicherheit: Einen Solargenerator zur Verfügung zu haben, ist eine gute Idee. Während früher zur mobilen Energiegewinnung Benzin- und Dieselgeneratoren genutzt wurden, kann man das heutzutage mit Solarenergie erledigen. Jackery ist dabei einer der bekanntesten und beliebtesten Hersteller solcher Geräte. Aktuell läuft eine Aktion, wo ihr 15 Prozent auf Solargeneratoren und Solarpanel sparen könnt. Auch Sets sind reduziert (bei Jackery anschauen).

Mit dabei ist ein Set aus einem Solargenerator, der eine Batterie mit einer Kapazität von 518 Wh enthält, und einem 100-Watt-Solarmodul, das ihr überall aufstellen und für den Transport einfach zusammenklappen könnt. Dieses kostet 804,10 Euro (bei Jackery anschauen), wenn ihr den Code HERBST nutzt. Es handelt sich um ein geschlossenes System. Ihr braucht also wirklich keine externe Steckdose oder Sonstiges. Solarmodul zur Sonne ausrichten, Kabel am Solargenerator anschließen und schon wird der Akku geladen. Wenn ihr wollt, könnt ihr die Batterie für unterwegs natürlich auch zuhause an der Steckdose aufladen.

Wenn ihr etwas mehr Leistung braucht, gibt es auch das Modell mit 1.002 Wh und zwei 100-Watt-Solarmodulen für 1.529,15 Euro im Angebot (bei Jackery anschauen). Um auf den Preis zu kommen, müsst ihr auch hier den Code HERBST nutzen und bekommt so einen Rabatt von 269 Euro.

 

Wozu ist so ein Solargenerator sinnvoll?

Jackery Explorer: Tragbare Powerstations für Solarstrom im Hands-On – GIGA@IFA Abonniere uns
auf YouTube

Ihr könnt so einen Solargenerator unterwegs als mobile Energiestation nutzen, um verschiedene Dinge aufzuladen oder zu benutzen. Es sind mehrere USB-Anschlüsse und eine Schucko-Steckdose vorhanden. Ihr müsst nur darauf achten, dass die Geräte eine gewisse Wattleistung nicht überschreiten. Da gibt es verschiedene Limits. Braucht ihr mehr Leistung, könnt ihr natürlich eine größere Batterie mit mehr Solarzellen für mehr Geld kaufen (bei Amazon anschauen).

Grundsätzlich ist so ein Solargenerator aber auch sinnvoll für den Notfall, wenn der Strom ausfällt, ihr aber weiterhin einige Geräte mit Energie versorgen wollt. Beispielsweise ein Laptop oder ihr wollt die Handys laden. Je größer die Batterie, desto mehr Leistung steht zur Verfügung. Wollt ihr unterwegs also einen Wasserkocher verwenden, der 2.000 Watt zieht, dann müsst ihr darauf achten. Das kleine Set hier eignet sich perfekt zum Campen, wenn ihr eure mobilen Geräte aufladen wollt.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.