Vodafone hat viele Tarife massiv überarbeitet. Ob Mobilfunk, Festnetz-Internet oder TV – eine ganze Reihe an Verträgen bietet der Düsseldorfer Provider ab sofort in den ersten sechs Monaten kostenlos an. Ganz ohne einen obligatorischen Haken kommen die neuen Angebote aber nicht aus.

Vodafone verteilt Geschenke: Viele Tarife sechs Monate ohne Grundgebühr

Vodafone hat seine Tarifstruktur für viele Angebote angepasst und macht potenziellen Kunden damit ein attraktives Angebot: Mobilfunk-, Festnetz-Internet und TV-Verträge sind sechs Monate kostenlos. Erst ab dem siebten Monat der Vertragslaufzeit fallen die monatlichen Kosten an – und das fast über die gesamte Vertragspalette hinweg.

Die Aktion hat Vodafone am 2. November gestartet. Zum Beispiel kostet euch der Mobilfunk-Tarif Red S effektiv 959,76 Euro an monatlichen Kosten in den 24 Monaten Vertragslaufzeit (39,99 Euro pro Monat, bei Vodafone ansehen). Durch die Aktion macht Vodafone daraus aktuell 719,82 Euro verteilt auf ebenfalls 24 Monate. Zusätzliche Kosten entstehen nicht, denn während der Aktion entfällt auch der Anschlusspreis. Allerdings: 10 GB Datenvolumen und eine Allnet-Flat kriegt ihr anderswo auch günstiger.

Die Aktion gilt außerdem nur für die Tarifkosten. Wollt ihr beispielsweise zusätzlich ein iPhone 13, fallen dafür monatliche Kosten an. Um beim Beispiel zu bleiben: Der Tarif Red S bliebe sechs Monate kostenlos, für das iPhone 13 werden allerdings eine Einmalzahlung von 199,90 Euro und monatlich 30 Euro fällig. Ab dem siebten Monat zahlt ihr also 69,99 Euro.

Aber: Kundinnen und Kunden profitieren zusätzlich von der anstehenden Neufassung des Telekommunikationsgesetzes. Sie wird ab 1. Dezember wirksam, auch rückwirkend. Dann brauchen Kunden nach Ende der Laufzeit keine einjährige Verlängerung mehr fürchten.

Das gilt auch für euren Festnetzinternet-Anschluss, den Vodafone ebenfalls überarbeitet hat. Bei den Festnetz-Tarifen Red Internet Phone & Cable mit unterschiedlichen Datengeschwindigkeiten bis zu 1 GBit/s je nach örtlicher Verfügbarkeit oder Bedarf spart ihr euch sechs Monate die Grundgebühr. Außerdem entfällt das Bereitstellungsentgelt von normalerweise 69,99 Euro (zum Verfügbarkeitscheck bei Vodafone).

Bei GigaTV von Vodafone sieht es etwas anders aus: Das Fernsehpaket wird im Rahmen der aktuellen Aktion im Bundle mit einem Vertrag für Festnetz-Internet vertrieben. Dort wird der Aufpreis halbiert und Kunden profitieren von den sechs kostenfreien Monaten für den Internetanschluss. Kunden zahlen so in den ersten sechs Monaten 4,99 Euro für einen Festnetz-Tarif inklusive GigaTV (bei Vodafone ansehen).

Im Video verraten wir, was ihr beachten solltet, bevor ihr euch für einen neuen Handytarif entscheidet:

Wann ist ein Handytarif gut? Wir rechnen nach! Abonniere uns
auf YouTube

Bestandskunden bleiben bei Vodafones Rabattaktion außen vor – eigentlich

Das große Manko bei der Aktion: Sie gilt eigentlich nur für Neukunden. Vodafone bietet den sechsmonatigen Rabatt aber auch für Kombi-Tarife an. Seid ihr also Kabel-Kunde, könnt ihr etwa einen Mobilfunk-Tarif hinzu buchen und spart dort dann ebenfalls sechs Monate Grundgebühr.

Bevor ihr euch für einen der neuen Vodafone-Tarife entscheidet, solltet ihr euch aber über die Leistungen informieren, die ihr tatsächlich benötigt. Außerdem immer beachten: Ab dem siebten Monat wird es teurer.