Wer sich das WM-Finale oder die ruhigen Tage noch mit einem neuen Fernseher versüßen möchte, bekommt derzeit ein fantastisches Angebot: Den Testsieger der Stiftung Warentest, einen LG OLED C2, gibt es mit einem Cashback-Trick gerade für effektiv 1.149 Euro in der 55-Zoll-Variante. Wir verraten, wie ihr an das Angebot kommt.

Das Angebot: LG OLED C2 zum Rekordpreis

Aktuell führt der LG OLED C27LA die TV-Bestenliste der Stiftung Warentest an – Note: „Gut“ (1,6). Der Händler Berlet (Angebot bei Berlet ansehen) bietet den, abgesehen von der Standfuß-Farbe, baugleichen LG OLED C28LB gerade für 1.299 Euro an, versandkostenfrei. Dank einer LG-Aktion bekommt ihr nach Erhalt des Geräts und Registrierung auf dieser LG-Aktionsseite 150 Euro als Cashback zurück. Macht effektiv 1.149 Euro – historischer Bestpreis für das Modell! Normalerweise zahlt ihr rund 1.500 Euro.

(Link öffnet nicht? Dann Adblocker ausmachen!)

Bei Berlet gibt es übrigens den C2 auch in anderen Größen (42, 48, 65 und 77 Zoll) sowie weitere LG-OLED-Modelle aktuell zu Bestpreisen, wenn man die Cashback-Aktion hinzurechnet – hier kommt ihr zur Übersicht.

Sind Anbieter und Cashback seriös?

Aus eigener Erfahrung: ja. Ich habe 2021 ein LG OLED-TV über Berlet bestellt, auch im Rahmen einer Cashback-Aktion. Sowohl Gerät als auch Cashback-Prämie sind problemlos angekommen.

Der Fernseher – was kann der LG OLED C2?

In Sachen Bildqualität geht fast nichts über OLED-Fernseher – und LG ist als Hersteller der meisten Panels sowieso vorne. Bei den mittlerweile vielen Modellvarianten am Markt, unterschiedlichen Größen, Herstellern und Modelljahren ist es aber herausfordernd, den Überblick zu bewahren.

Die C2-Serie bietet seit 2022 das neue, hellere Evo-Panel von LG, was sich besonders bei HDR-Inhalten bemerkbar macht – neben Dolby Vision (wichtig für Netflix, Disney+ und Apple TV+, jeweils mit eigenen Apps) und HLG ist das Gerät mit der neuesten Software webOS 22 ausgestattet. Anwendungen für alle relevanten Streaming-Dienste und Mediatheken sind hier verfügbar. Dank LGs Magic Remote ist die Steuerung und Konfiguration des TV-Geräts ein Kinderspiel.

Der Fernseher hat zudem 4× HDMI-2.1-Ports, wodurch sich das TV-Gerät nicht nur optimal für Filme und Serien eignet, sondern auch für Games. Angeschlossene PCs und Spielkonsolen wie Xbox Series und PS5 können hier ihre Stärken vollständig ausspielen – mit Bildraten bis 120 FPS und VRR (variabler Bildrate) spielen sich moderne Games unvergleichlich gut.

LC OLED C2 im Video

Auf der IFA haben wir uns unter anderem auch die neuen LG-OLEDs der C2-Serie angeschaut.

TV-Neuheiten von der IFA: Das können die neuen Fernseher Abonniere uns
auf YouTube

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.