Wer aktuell auf der Suche nach einem neuen Fernseher ist, der kann sich ein tolles Angebot bei MediaMarkt sichern. Dort wird nämlich der LG 65UP78009LB mit einer Bildschirmdiagonale von 65 Zoll und 4K-Auflösung zum absoluten Schnäppchenpreis verkauft.

MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher von LG für 599 Euro

Nachdem die Fernseher in den letzten Monaten immer teurer geworden sind, scheinen sich die Preise jetzt zu stabilisieren und sogar zu fallen. Aktuell hat MediaMarkt ein wirklich interessantes Modell im Angebot. Der LG 65UP78009LB wird nämlich für nur 599 Euro verkauft (bei MediaMarkt anschauen). Es fallen keine Versandkosten an, obwohl es sich um einen riesigen TV handelt. Zusätzlich kann man 10 Euro sparen, wenn man sich für den Newsletter anmeldet.

Es handelt sich dabei wohl um ein Sondermodell, das nur Saturn und MediaMarkt verkaufen. Interessanterweise verlangt Saturn mit 859 Euro viel mehr Geld (bei Saturn anschauen). Das ist natürlich komplett überzogen. Ein vergleichbarer Fernseher kostet um die 700 Euro. Will man eine bekannte Marke, dann ist es viel mehr (bei Amazon anschauen). Das Angebot von MediaMarkt ist also sehr gut.

Der hier angebotene LG-Fernseher besitzt ein LCD-Panel:

LCD vs. OLED: Was ist wirklich besser? – TECHfacts Abonniere uns
auf YouTube

Was kann der LG-Fernseher bei MediaMarkt?

Im Vergleich zu vielen anderen LG-Fernsehern besitzt der 65UP78009LB einen zentralen Standfuß und kann so auch auf kleineren TV-Schränken stehen. Viele Fernseher haben einzelne Füße an den Seiten und das kann dann schnell zum Problem werden. Ansonsten hat der LG-Fernseher alles zu bieten, was man so benötigt. Es gibt eine 4K-Auflösung, HDR-Support, einen Quad-Core-Prozessor und webOS 6.0 als Betriebssystem. Damit hat man dann nicht nur Zugriff auf alle relevanten Streaming-Dienste, sondern auch auf den Google Assistant, Alexa und kann sogar AirPlay 2 verwenden.

LG verbaut in diesem Fernseher einen Triple-Tuner, sodass man klassisches TV-Programm empfangen kann. Ein kleines Manko haben wir dann aber doch entdeckt. Es gibt nur zwei HDMI-2.0-Anschlüsse. Da ist man schnell limitiert, wenn man mehrere HDMI-Geräte anschließen möchte. Hat man hingegen eh nur eine Konsole und streamt sonst alles, ist das natürlich kein Problem. Bei dem Preis kann man da ein Auge zudrücken, sollte aber natürlich beachtet werden.