Kino muss derzeit gezwungenermaßen im Wohnzimmer stattfinden. Kein Wunder also, dass Film- und Serien-Streams durch die Decke gehen. Wer noch keinen 4K-Fernseher am Start hat, um die Inhalte von Netflix und Co optimal zu genießen, kann bei Saturn jetzt die neuen Samsung-Fernseher aus dem 2021er-Lineup klarmachen. Wir erklären, was die TV-Geräte können.

Samsung TV GQ75QN95AAT: Der 75-Zoll-Riese

Im Grunde können Fernseher nie groß genug sein – zumindest, wenn man den entsprechenden Platz im Wohnzimmer hat. Dann stellt sich noch die Budgetfrage. In den letzten Jahren gab es viele günstige Angebote zu 55- und 65-Zollern, sodass man heute schon mindestens zu einem 75-Zoll-Gerät wie dem Samsung GQ75QN95AAT greifen muss, um den Wow-Effekt bei der Größe zu haben. Das Gerät stammt aus dem 2021er Lineup von Samsung, trägt die Bezeichnung Neo QLED und ist vor allem ... unglaublich schlank.

Die LED-Technik mit Quantum Dot kurz QLED ist bei Samsung-TVs schon mehrere Jahre zu haben, neu sind bei „Neo QLED“ jetzt Mini-LEDs als Lichtquelle im Hintergrund. Die sind eines der großen TV-Themen 2021 und sie stecken auch in den Samsung-Flaggschiffmodellen mit 8K. Dafür gibt es auch eine neue Bild-Engine und verbesserte Kontrastansteuerung, unter der Haube hat sich also viel getan. Weil 8K nur was für absolute Fans ist, bringt Samsung die Technik auch in seinen 4K-TVs, denn die machen in Ermangelung von 8K-Inhalten derzeit mehr Sinn.

Was Neo QLED bringt? Die Quantum-Mini-LED ist laut Samsung etwa 40× flacher als eine herkömmliche LED. Anstelle einer Linse zur Lichtstreuung und eines Gehäuses zur Fixierung ist die Quantum Mini-LED mit hauchdünnen Mikroschichten überzogen, die mit einer hohen Anzahl an LEDs gefüllt sind. Die Quantum Matrix-Technologie soll damit eine feinere und präzisere Steuerung der dicht aneinander liegenden LEDs ermöglichen. Unter dem Strich soll das für merklich bessere Kontraste sorgen. Samsung verlangt für das TV-Gerät 4.299 Euro.

Zum Gerät bei Saturn

Technische Details

  • Bildschirmgröße: 75 Zoll (189 cm)
  • Auflösung: 4K/UHD 3.840 × 2.160 Pixel
  • Bildwiederholfrequenz: 100/120 Hz
  • HDR: Quantum HDR 2000 (HDR10+, HLG)
  • Prozessor: Neo Quantum Prozessor 4K
  • Betriebssystem: Tizen
  • Sound: Dolby Digital Plus, Dolby 5.1 Decoder, Q- Symphony, OTS+
  • Empfangsarten: DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S, DVB-S2
  • Anschlüsse: 4× HDMI, 3× USB, 3× Antenneneingang, 1× digital Audio Out (optisch), CI+, LAN
  • Funktechniken: WLAN, Bluetooth
  • Musikleistung: 70 Watt
  • Sprachassistenten: Amazon Alexa, Google Assistant
  • Spieletauglichkeit: Sehr gut geeignet auch für PS5 und Xbox Series dank Gaming-Modus, 120 Hz, HDMI 2.1, VRR-Support

Samsung GQ65QN95AAT

Wem 75 Zoll zu groß und TVs wie das obige Modell zu teuer sind, der kann trotzdem von Samsung Neo QLED profitieren und zum eine Nummer kleineren Samsung GQ65QN95AAT greifen. Er bringt „nur“ 65 Zoll als Diagonale, ist technisch aber sonst genauso ausgestattet wie das obige Modell. Sie sind damit also technisch auch ganz vorne mit dabei, nur eben ein Stück kompakter. Da Samsung diese Modelle von 55 bis 85 Zoll anbietet, liegen sie beim Griff zum 65-Zöller bei einem der mittleren Modelle.

Auch wenn es sich bei einem Preis von rund 3.000 Euro komisch anhört: In diesem Modell steckt Sparpotenzial, denn der Sprung zum 75-Zoller ist teuer. Wer also nicht unbedingt in diese Größenbereiche vordringen muss, bekommt trotzdem Technik vom Feinsten. Samsung bestückt seine aktuellen Modelle auch mit cleveren Details, etwa einem Lichtsensor, der das Umgebungslicht erkennt und daraufhin Helligkeit und Kontrast des TVs passend einstellt.

Zum Gerät bei Saturn

Technische Details

  • Bildschirmgröße 65 Zoll (163 cm)
  • Auflösung: UHD 3.840 × 2.160 Pixel
  • Bildwiederholfrequenz: 100/120 Hz
  • HDR: Quantum HDR 2000 (HDR10+, HLG)
  • Prozessor: Neo Quantum Prozessor 4K
  • Betriebssystem: Tizen
  • Sound: Dolby Digital Plus, Dolby 5.1 Decoder, Q- Symphony, OTS+
  • Empfangsarten: DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S, DVB-S2
  • Anschlüsse: 4x HDMI, 3x USB, 3x Antenneneingang, 1× digital Audio Out (optisch), CI+, LAN
  • Funktechniken: WLAN, Bluetooth
  • Musikleistung: 70 Watt
  • Sprachassistenten: Amazon Alexa, Google Assistant
  • Spieletauglichkeit: Sehr gut geeignet auch für PS5 und Xbox Series dank Gaming-Modus, 120 Hz, HDMI 2.1, VRR-Support

Samsung TV GQ65QN85AAT

Samsung weiß sehr genau, wie die Kunden ticken und bietet mit dem GQ65QN85AAT eine Art Einstiegsmodell in die Neo QLED-Technik an. Das zeigt sich auch im Preis, der 65-Zöller ist nochmal einen Tick günstiger und für 2.399 Euro zu haben. Auch das ist für die meisten kein Schnäppchen, aber man kommt dann doch leichter ins Grübeln – schließlich schafft man sich nicht jedes Jahr ein neues TV-Gerät an. In Anbetracht der vielen Stunden, die man auf das Gerät schaut, relativiert sich die hohe Investition doch etwas. Auf was man im Vergleich zu den teureren Modellen verzichten muss? Sound und Bildqualität sind nicht so überragend wie die oben gezeigten Modelle, trotzdem aber noch extrem gut und auf dem Stand der Technik.

Zum Gerät bei Saturn

Technische Details

  • Bildschirmgröße 65 Zoll (163 cm)
  • Auflösung: UHD 3.840 × 2.160 Pixel
  • Bildwiederholfrequenz: 100/120 Hz
  • HDR: Quantum HDR 1500 (HDR10, HDR10+, HDR10+ Adaptive, HLG)
  • Prozessor: Neo Quantum Prozessor 4K
  • Betriebssystem: Tizen
  • Sound: Dolby Digital Plus, Dolby 5.1 Decoder, Q-Symphony, OTS
  • Empfangsarten: DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S, DVB-S2
  • Anschlüsse: 4× HDMI, 3× USB, 3× Antenneneingang, 1× digital Audio Out (optisch), CI+, LAN
  • Funktechniken: WLAN, Bluetooth
  • Musikleistung: 60 Watt
  • Sprachassistenten: Amazon Alexa, Google Assistant
  • Spieletauglichkeit: Sehr gut geeignet auch für PS5 und Xbox Series dank Gaming-Modus, 120 Hz, HDMI 2.1, VRR-Support