Ihr wollt einen Überblick über euren Stromverbrauch und versteckte Verbraucher im Haushalt bekommen? Das geht am einfachsten mit einem Energiekostenmesser. Es gilt: Wenn viele Kunden bei Amazon zugreifen, kann das entsprechende Gerät doch so schlecht nicht sein. Betrachten wir also die aktuelle Nummer 1 bei Amazon.

Nummer 1 bei Amazons Stromzählern: Revolt Energiekostenmesser

Die Auswahl an Energiekostenmessgeräten in der Kategorie Stromzähler bei Amazon ist riesig. Das Modell des Herstellers Revolt ist jedoch mit Abstand der Bestseller. Aktuell bekommt ihr das Gerät mit 11,94 Euro inklusive Versand auch noch deutlich günstiger als die Konkurrenz-Modelle (Angebot bei Amazon ansehen). Sinnvoll ist ein solches Gerät vor allem zur Ermittlung des Stromverbrauchs beim Betrieb einzelner Geräte oder über das Einstöpseln einer Mehrfachsteckdose zum Ermitteln des Verbrauchs ganzer Zusammenstellungen von Geräten, z.B. eures Gaming-PCs inklusive Monitor und weiterem Zubehör. Aber auch der Verbrauch im Stand-by-Betrieb sollte nicht außer Acht gelassen werden - schließlich kann beispielsweise das rote Lämpchen beim Fernseher im Jahr schnell mal Stromkosten im zweistelligen Bereich verursachen.

revolt Energiekostenmesser: Stromverbrauchszähler
revolt Energiekostenmesser: Stromverbrauchszähler
Statt 19,99 Euro UVP: Stromverbrauchszähler mit digitaler Anzeige. Misst den Stromverbrauch & berechnet Energiekosten.
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 08.02.2023 13:46 Uhr

Gründe für die Beliebtheit des Stromverbrauchszählers

Besonders durch die steigenden Strompreise ist die Ermittlung des Stromverbrauchs von Geräten in eurem Haushalt sinnvoll. Der Revolt Energiekostenmesser misst und errechnet euren Energieverbrauch sowie die Wirkleistung, die Netzspannung und die Energiekosten anhand des eingegebenen Stromtarifs. Die Bedienung findet über 2 Tasten statt. Die Stromkosten werden nach individuellen Stromtarif-Angaben errechnet (0 - 99,99 €/kWh einstellbar). Belastbar ist das Gerät bis zu 3.680 Watt bei 230 Volt / 16 Ampere. Die gute Funktionalität sowie der günstige Preis dürften hier zentrale Faktoren für die Beliebtheit dieses Strommessgerätes sein.

Wenn ihr eure Stromkosten nicht nur im Blick behalten wollt, sondern ihr diese mit eigener Stromerzeugung sogar senken wollt, dann bietet dieses Video zu Balkonkraftwerken wertvolle Informationen:

Solarstrom vom Balkon – Lohnt sich ein Balkonkraftwerk? Abonniere uns
auf YouTube

Revolt Energiekostenmesser: Das sagen die Bewertungen

Doch wo liegen denn nun die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen? Man muss schon ganz genau hinschauen. Was uns gleich mal auffällt: Das Display sowie die Bedientasten dieses Geräts wirken deutlich einfacher als bei Alternativmodellen. Jedoch kosten jene Geräte oft gerne mal um die 30 Euro. Viele alternative Energiekostenmesser bieten euch auch mehr Funktionen, die ihr aber unter Umständen nicht benötigt. So bekommt ihr bei anderen Modellen beleuchtete Displays und Funktionen wie WLAN oder Bluetooth, um die Geräte mit eurem Smartphone zu verbinden.

Ansonsten finden sich die Unterschiede im Detail: so besitzt der Bestseller bei Amazon ein etwas kleines Display, welches zum Teil auch weniger Informationen darstellt. Die Kunden bei Amazon zeigen sich trotzdem rundum zufrieden und vergeben 4,4 Sterne bei 6.000 Bewertungen. Gelobt wird vor allem die einfache Handhabung, die bei vergleichbaren Geräten oft zu kurz kommt.

Ihr wollt ohne Stress euren Strom- oder Gasanbieter wechseln? Dann solltet ihr den Onlinedienst remind.me kennen. Hier beobachten Experten den Markt, vergleichen Preise und übernehmen Jahr für Jahr ganz automatisch den Wechsel zu einem seriösen Anbieter für euch.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.