New Nintendo 2DS XL im Preisverfall: Günstiger Handheld mit vielen Exklusivtiteln

Thomas Kolkmann

Der New Nintendo 2DS XL ist entgegen seines Namens gar nicht mehr so „New“. Die letzte Version des erfolgreichen Nintendo-Handhelds aus der 3DS-Familie hält sich aber nach wie vor wacker auf dem Markt. Und das, obwohl Nintendo mit der Switch bereits im März 2017 einen „Nachfolger“ herausgebracht hat. Den Preisverfall des New Nintendo 2DS XL und für wenn sich der vielseitige Handheld heute noch lohnt, erfahrt ihr hier auf GIGA.

New Nintendo 2DS XL: Die Preisentwicklung des Handhelds

Ursprünglich erschien der Nintendo 3DS im März 2011 auf dem europäischen Markt. Mit 3DS XL, 2DS, New 3DS (XL) und letztlich New 2DS XL erschienen über die Jahre verschiedene Varianten des Handhelds mit leicht unterschiedlichem Funktionisumfang. Alle Varianten der sogenannten 3DS-Familie sind jedoch in der Lage Software-Titel des 3DS sowie des Vorgängers Nintendo DS abzuspielen.

Der New Nintendo 2DS XL ist das neueste Modell der 3DS-Familie und erschien einen Monat nach der Veröffentlichung der Nintendo Switch im April 2017. Zum Marktstart des New 2DS XL war die unverbindliche Preisempfehlung 159,99 Euro. Kurze Zeit später pendelte sich ein „Straßenpreis“ von rund 150 Euro ein. Mittlerweile bekommt man den Handheld für rund 120 Euro – Special Editions und besondere Farbvarianten können jedoch etwas teurer sein.

Bei den großen Anbietern wie , Media Markt oder Saturn bekommt ihr den Handheld gewöhnlich zwischen 130 und 140 Euro. Wenn ihr den absolut günstigsten Preis haben wollt, findet ihr auf Idealo eine praktische Übersicht über alle Farbvarianten und den aktuell besten Preis des New Nintendo 2DS XL.

Zum Preisvergleich | Idealo *

New Nintendo 2DS XL: Für wen lohnt sich der Kauf?

Wer nur die aktuellen Blockbuster-Titel spielt, kann mit dem etwas veralteten Handheld wahrscheinlich wenig anfangen. Und auch wenn kaum noch neue Spiele für die 3DS-Familie herauskommen, mag für manche jetzt gerade der ideale Zeitpunkt gekommen sein, um sich den Handheld nochmal genauer anzuschauen. Warum das? Weil es eine riesige Anzahl an Exklusivtiteln für das System gibt, die man nirgendwo anders findet. Gerade die Spiele, die die beiden Bildschirm effektiv einsetzen, sind nur schlecht auf anderen Geräten zu replizieren. Und da gerade das Interesse an dem Handheld sinkt, sind dazu viele Spiele sehr günstig zu finden.

Wer bisher also noch gar keinen 3DS besessen hat, kann sich die Konsole sowie eine große Sammlung an 3DS- und DS-Spielen für vergleichsweise kleines Geld besorgen. Und auch für Sammler, die noch über Jahre die große Spielebibliothek des Handhelds genießen wollen, steht möglicherweise demnächst der Zeitpunkt an, wo man keinen neuen New Nintendo 2DS XL mehr im Ladenregal findet. Wer also noch einen neuen Handheld für die Zukunft in der Hinterhand haben möchte, sollte vielleicht bei der nächsten Aktion zuschlagen, bevor die Preise für die dann immer seltener werdenden Neugeräte in die Höhe schießen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Spiele, die dich fürs Bösesein belohnen

    Spiele, die dich fürs Bösesein belohnen

    Warum werden Protagonisten in Spielen eigentlich immer dazu aufgefordert gut zu handeln? Es wäre doch wesentlich interessanter die Wahl zu haben, ob du dich moralisch einwandfrei oder eher fragwürdig verhältst. Wir von GIGA GAMES haben eine Liste mit Spielen zusammengestellt, die dich selber darüber entscheiden lassen und dich für böse Handlungen belohnen.
    Steffen Marks
  • Dragon Quest Builders 2: Alle Räume und Sets - Baupläne mit Liste

    Dragon Quest Builders 2: Alle Räume und Sets - Baupläne mit Liste

    In Dragon Quest Builders 2 bestimmen die platzierten Gegenstände in einem Raum darüber, was für eine Art Raum er wird. Auf diese Weise könnt ihr Küchen, Bäder, Schlafzimmer und viele weitere Zimmer bauen. Doch welche Gegenstände führen zu welchem Raum? Unsere Liste mit allen Bauplänen verrät es euch.
    Christopher Bahner
  • FaceApp lässt ikonische Videospielcharaktere alt aussehen

    FaceApp lässt ikonische Videospielcharaktere alt aussehen

    Bereits 2017 hat FaceApp das Netz erobert und Menschen auf allter Welt digital altern lassen. Jetzt erfreut sich das Programm erneut großer Beliebtheit, sodass auch wir erneut die Chance genutzt haben, unsere Lieblingshelden und -heldinnen ins virtuelle Altersheim zu schicken.
    Lisa Fleischer 1
* Werbung