Die Telefonnummer 030214802541 gehört in jede Sperrliste. Mit extremer Hartnäckigkeit versuchen unverschämte Callcenter-Mitarbeiter ihren Opfern Daten zu stehlen, um sie anschließend für einen Betrug zu nutzen.

 

Phishing: Was ist das?

Facts 



Ob sich das Callcenter hinter der Rufnummer 030214802541 wirklich in Berlin befindet, kann nicht eindeutig festgestellt werden. Ruft man die Nummer zurück, ist sie besetzt. Das kann aber auch daran liegen, dass eine harmlose Berliner Nummer einfach immer wieder angerufen wird. Häufig nutzen die Kriminellen nämlich das „Call-ID-Spoofing“, bei dem eine manipulierte Telefonanlage eine gefälschte Nummer anzeigt, während sich die Verursacher woanders befinden – oft sogar im Ausland.

Beim Phishing versuchen Kriminelle, unter einem vertrauenswürdigen Auftritt wichtige Daten zu stehlen:

Was ist über die Telefonnummer 030214802541 bekannt?

  • Viele Beschwerden über die Nummer 030214802541 beziehen sich auf Ping-Anrufe. Dabei wählt ein Computer vorgegebene oder zufällige Telefonnummern an und testet, ob sie wirklich existieren. Geht man ran, ist niemand am anderen Ende zu sprechen.
  • Wegen der verwendeten Technik der Wählcomputer wiederholen sich die Anrufe extrem häufig und oft in kurzen Abständen.
  • Findet tatsächlich ein Gespräch statt, melden sich die Anrufer als „Energieberatung“, die für ihre Opfer angeblich einen günstigeren Stromtarif finden will.
  • In diesem Zusammenhang wird auch oft behauptet, dass sich in Kürze die Stromtarife des eigenen Anbieters erhöhen werden und man den Kunden nun die Gelegenheit geben will, für sie den günstigsten Tarif zu finden.
  • Dann folgen die Fragen, mit denen euch die Daten gestohlen werden sollen. Abgesehen von Namen und Adresse wollen die Anrufer vor allem eure Zählernummer und eventuell noch euren jährlichen Stromverbrauch wissen. Letzteres dient nur dafür, euch einen seriösen Anruf vorzutäuschen.
  • Fragt man, woher die Anrufer die Nummer haben, wird entweder von einer Anmeldung bei einem Energie-Check oder von eurem Stromanbieter geredet.

Auch ohne eure Zustimmung können die Täter nun mit euren Daten eine Ummeldung eures Stromanbieters erreichen. Diese müsstet ihr zwar eigentlich bestätigen, aber oft genug wird sie einfach gefälscht, indem man euch während des Gesprächs dazu bringt, mit einem „Ja“ zu antworten. Dann wird das Ganze zu einem gefälschten Vertragsabschluss zusammengeschnitten.

Wie mittlerweile klar sein dürfte, solltet ihr solchen Anrufern auf keinen Fall irgendwelche Daten geben. Verlangt einfach, dass sie euch die Angebote schriftlich zusenden. In der Regel geht das angeblich nicht und das Gespräch ist vorbei. Besser noch: Blockiert die Nummer!

Anrufe der Nummer 030214802541 blockieren

Mit ganz wenigen Schritten könnt ihr eine Telefonnummer in Android oder iPhone blockieren. Wie das geht, zeigt euch unser Video:

Spam-Anrufe blockieren – So geht's bei iOS und Android

Sollte die Nummer euch im Telekom-Festnetz anrufen, gibt es auch eine gute Lösung. Ihr könnt nämlich im „Telefoniecenter“ verschiedene Aspekte eures Telefonanschlusses einstellen. Unter anderem lassen sich dort Telefonnummer im Festnetz der Telekom sperren.

Und falls ihr über euren Router telefoniert: Ihr könnt die Nummer auch in der Fritzbox blockieren. Dazu tragt ihr sie entweder selbst in die Sperrliste ein oder ihr nutzt den Dienst „Tellows Anrufschutz“, der euch die Spammer 2 Jahre lang für insgesamt 19,99 Euro automatisch vom Leib hält.

Online-Sicherheit und Privatsphäre: Wichtig oder nicht? (Umfrage)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).