Die Strategie des chinesische Smartphone-Herstellers „OnePlus“ scheint sich leicht verändert zu haben. Anstelle die Konkurrenz mit einem Kampfpreis zu unterbieten, sollen „OnePlus 8“ und „One Plus 8 Pro“ durch ihre inneren Werte überzeugen. Ob die teureren Geräte OnePlus wirklich zum gleichwertigen Nebenbuhler von Samsung macht oder sie dadurch ihr Alleinstellungsmerkmal verlieren, bleibt abzuwarten. Alle technischen Daten zum One Plus 8 und 8 Pro findet ihr hier auf GIGA.

 

OnePlus 8 Pro

Facts 
OnePlus 8 Pro

Mit dem OnePlus 8 und 8 Pro will der Smartphone-Hersteller auf einige Kundenwünsche eingehen – unter anderem soll das Pro-Modell so endlich eine IP-Zertifizierung besitzen. Das macht sich aber auch im Preis bemerkbar: So sind die Startpreise beider Handys im Vergleich zu ihren Vorgängern um 150 bis 200 Euro gestiegen. Das OnePlus 8 kostet mit 8GB RAM und 128 GB internem Speicher 699 Euro, während OnePlus für das Pro-Modell in derselben Konfiguration eine unverbindliche Preisempfehlung von 899 Euro ausschreibt.

Möglicherweise bedeuten die beiden neuen OnePlus-Geräte somit das Ende der günstigen Flaggschiff-Ära für den chinesischen Technikkonzern. Auf der anderen Seite kassierte OnePlus aber auch schon vor dem Verkaufsstart des OnePlus 8 Pro eine entscheidende Bestnote für ihr neues Gerät. Es bleibt also abzuwarten, ob die technischen Details des OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro die Kunden überzeugen werden, auch den mittlerweile gängigen Flaggschiff-Preis zu zahlen.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Vor dem OnePlus 8 Pro: Die Flaggschiff-Smartphones von OnePlus im Rückblick
OnePlus 8 Pro (8 GB RAM, 128GB Speicher)

OnePlus 8 Pro (8 GB RAM, 128GB Speicher)

OnePlus 8 (8 GB RAM, 128 GB Speicher)

OnePlus 8 (8 GB RAM, 128 GB Speicher)

OnePlus 8 vs 8 Pro – Die technischen Details im Vergleich

OnePlus 8OnePlus 8 Pro
Display6,55″ (16,6 cm) 20:9-Fluid-AMOLED, 1.080 × 2.400 Pixel (402 ppi), 90 Hz, 3D Corning Gorilla Glass6,78″ (17,2 cm) 19,8:9-Fluid-AMOLED, 1.440 x 3.168 Pixel (513 ppi), 120 Hz, 3D Corning Gorilla Glass
CPUQualcomm Snapdragon 865 (mit X55 5G Modem)
GPUAdreno 650
RAM8/12 GB LPDDR4X8/12 GB LPDDR5
Interner Speicher128/256 GB UFS 3.0 2-LANE128/256 GB UFS 3.0
Kamera
  • Triple-Rückkamera:
    48 MP Sony IMX586 (6P, 0,8 µm, F1,75)
    16 MP Ultraweitwinkel-Objektiv (116°, F2,2)
    2 MP Makro-Objektiv (1,75 µm, F2,4)
    Dual LED Flash
  • Funktionen:
    Mehrfacher Autofokus (PDAF+CAF)
    Videoaufzeichnung im CINE-Seitenverhältnis
    UltraShot HDR
    Nachtaufnahme
    Mikro
    Pro-Modus
    Panorama
    Gesichtserkennung und Fokussierung
    AI-Szenenerkennung
    RAW-Bild
  • Video:
    4K-Video bei 30/60 fps
    1080p-Video bei 30/60 fps
    Superzeitlupe:
    1080p-Videos bei 240 fps
    720p-Videos bei 480 fps
    Zeitraffer:
    1080p 30 fps & 4K 30 fps
    Video-Editor
  • Frontkamera:
    16 MP Sony IMX471 (1,0 µm, F2,45)
    1080p-Video bei 30 fps
    Entsperren durch Gesichtserkennung
    HDR
    Display-Blitz
    Gesichtsretusche
  • Quad-Rückkamera:
    48 MP Sony IMX689 (7P, 1,12 µm, F1,78)
    48 MP Ultraweitwinkel-Objektiv (120°, F2,2)
    8 MP Teleobjektiv (1,0 µm, F2,44)
    5 MP Farbfilter-Objektiv (F2,4)
    Dual LED Flash
  • Funktionen:
    Multi-Autofokus (PDAF+LAF+CAF
    3-fach Hybridzoom
    Videoaufzeichnung im CINE-Seitenverhältnis
    UltraShot HDR
    Video HDR
    Nachtaufnahme
    Super Mikro
    Pro-Modus
    Panorama
    Gesichtserkennung und Fokussierung
    AI-Szenenerkennung
    RAW-Bild
    Audio Zoom
    Audio 3D
  • Video:
    4K-Video bei 30/60 fps
    1080p-Video bei 30/60 fps
    Superzeitlupe:
    1080p-Videos bei 240 fps
    720p-Videos bei 480 fps
    Zeitraffer:
    1080p 30 fps & 4K 30 fps
    Video-Editor
  • Frontkamera:
    16 MP Sony IMX471 (1,0 µm, F2,45)
    1080p-Video bei 30 fps
    Entsperren durch Gesichtserkennung
    HDR
    Display-Blitz
    Gesichtsretusche
Audio Duale Stereo-Lautsprecher, Unterstützung für Geräuschunterdrückung, Dolby Atmos
OSOxygenOS (Android 10)
I/O
  • USB-3.1-Typ-C
  • Dual-Nano-SIM-Steckplatz
Funk
  • WiFi IEEE 802.11a/b/g/n/ac/ax 2.4 GHz/5 GHz, 2×2 MIMO
  • Bluetooth 5.1 (aptX HD, LDAC, AAC)
  • LTE/LTE-A, 4×4 MIMO
  • NFC
  • GSM / WCDMA / CDMA / LTE (FDD&TDD) / 5G / MIMO
  • GPS (L1+L5 Dual-Band), GLONASS, Galileo (E1+E5a Dual-Band), Beidou, SBAS, A-GPS
  • WiFi IEEE 802.11a/b/g/n/ac/ax 2.4 GHz/5 GHz, 2×2 MIMO, Wi-FI 6
  • Bluetooth 5.1 (aptX HD, LDAC, AAC)
  • LTE/LTE-A, 4×4 MIMO
  • NFC
  • GSM / WCDMA / CDMA / LTE (FDD&TDD) / 5G / MIMO
  • GPS (L1+L5 Dual-Band), GLONASS, Galileo (E1+E5a Dual-Band), Beidou, SBAS, A-GPS
Maße160,2 x 72,9 x 8 mm165,3 x 74,3 x 8,5 mm
Gewicht180 Gramm199 Gramm
Akku4.300 mAh4.510 mAh
Zubehör
  • Warp Charge 30 Netzteil
  • Warp Typ-C-Kabel
  • Transparente Schutzhülle
  • Bildschirmschutz
Weiteres
  • Lesemodus
  • Nachtmodus
  • Lebhafter Farbeffekt
  • Im Display integrierter Fingerabdrucksensor
  • Beschleunigungsmesser
  • elektronischer Kompass
  • Gyroskop
  • Umgebungslichtsensor
  • Näherungssensor
  • Sensorkern
  • Lesemodus
  • Nachtmodus
  • Lebhafter Farbeffekt Pro
  • Adaptives Display
  • Glätten von Filmen
  • Im Display integrierter Fingerabdrucksensor
  • Beschleunigungsmesser
  • elektronischer Kompass
  • Gyroskop
  • Umgebungslichtsensor
  • Näherungssensor
  • Sensorkern
  • Lasersensor
  • Flackersensor
  • vorderer RGB-Sensor
FarbenGlacial Green, Interstellar Glow, Onyx BlackGlacial Green, Ultramarine Blue, Onyx Black
UVPab 699 Euroab 899 Euro

Wie konnten Smartphone-Kameras eigentlich so gut werden?

Smartphone-Kameras: Wie sind sie eigentlich so gut geworden? – TECHfacts

Spricht euch das OnePlus 8 oder das OnePlus 8Pro an – und wenn ja, welches und warum? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Wie oft kaufst du dir ein neues Smartphone?

Handyverträge laufen in der Regel mindestens zwei Jahre, doch fast alle Smartphone-Hersteller bringen mittlerweile jedes Jahr mehrere neue Geräte auf den Markt. Empfindest du das als Über-Angebot oder als positive Entwicklung, da du dein Smartphone gerne häufig wechselst?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.