Die PlayStation 5 ist heiß begehrt, aber seit Monaten überall ausverkauft. Wer keine überteuerten Preise von sogenannten „Scalpern“ bei Ebay bezahlen möchte, muss sich also bereits seit Erscheinen der Konsole im November in Geduld üben. Nun bietet 1&1 eine Sony PlayStation 5 im DSL-Bundle an. Wir haben für euch nachgerechnet, ob sich der Tarif lohnt.

Sony PlayStation 5 bei 1&1 im DSL-Deal

Aufgrund der Corona-bedingten Engpässe der Komponenten hat Sony aktuell ziemliche Probleme, genug Konsolen herzustellen und auszuliefern. Denn die Nachfrage ist groß: Bereits 4,5 Millionen PlayStation-5-Konsolen wurden verkauft, aber es reicht nicht. Glücklicherweise tauchen vereinzelt stark limitierte PS5-Angebote mit Mobilfunk- oder DSL-Tarif auf. Nun hat auch 1&1 ein solches PS5-Bundle geschnürt. Man kann dort zwischen einer DSL-Leitung mit 100 MBit/s oder 250 MBit/s sowie einer 1.000er Glasfaser-Leitung wählen. Dazu gibt es jeweils eine Festnetz-Flat, die PlayStation 5 Disc-Edition und ein 12-monatiges PlayStation Plus Abo dazu. Die Preise starten ab 57,98 Euro (100 DSL) im Monat.

Zum PS5-Tarif bei 1&1

1&1 Tarif-Details der PS5-Bundles auf einen Blick

Es handelt sich bei allen Tarifen um Internet im Telekom-Netz. HD-TV und ein Modem können auf Wunsch ab je 4,99 Euro im Monat hinzugebucht werden. Zusätzlich gibt es noch bis zu 5 SIM-Karten inklusive. Diese sind allerdings jeweils nur mit 100 MB Datenvolumen (bis zu 7,2 MBit/s) ausgestattet und daher in unseren Augen vernachlässigbar.

Positiv hervorzuheben ist, dass der Preis nicht, wie bei anderen Anbietern üblich, nach dem 24. Monat steigt. Die 17,99 Euro Ratenzahlung für die PlayStation 5 entfallen und ihr zahlt ab dem 25. Monat nur noch den Grundpreis des Tarifs weiter.

1&1 DSL 100 1&1 DSL 250 1&1 Glasfaser 1.000
  • Geschwindigkeit: Max. 100 MBit/s
  • Kostenlos ins dt. Festnetz telefonieren
  • Laufzeit: 24 Monate
  • 57,89 Euro im Monat
    (Ratenzahlung PS5: 17,99 Euro,
    Tarif: 39,99 Euro)
  • Gesamtkosten
    nach 24. Monaten:
    1.391,52 Euro
  • Geschwindigkeit: Max. 250 MBit/s
  • Kostenlos ins dt. Festnetz telefonieren
  • Laufzeit: 24 Monate
  • 67,89 Euro im Monat
    (Ratenzahlung PS5: 17,99 Euro,
    Tarif: 49,99 Euro)
  • Gesamtkosten
    nach 24. Monaten:
    1.631,52 Euro
  • Geschwindigkeit: Max. 1.000 MBit/s
  • Kostenlos ins dt. Festnetz telefonieren
  • Laufzeit: 24 Monate
  • 87,89 Euro im Monat
    (Ratenzahlung PS5: 17,99 Euro,
    Tarif: 79,99 Euro)
  • Gesamtkosten
    nach 24. Monaten:
    2.111,52 Euro

Zum PS5-Tarif bei 1&1

PlayStation 5 inkl. DSL-Tarif bei 1&1: Lohnt sich das Angebot?

Wir haben für euch nachgerechnet: Die Sony PlayStation 5 Disc-Edition selbst kostet aktuell mindestens 499 Euro. 12 Monate PlayStation Plus kostet derzeit um die 60 Euro. Rechnet man jetzt den Wert der PS5 und des PS Plus Abos aus den Gesamtkosten raus, zahlt man effektiv folgende Preise für die Tarife:

  • 34,69 Euro im Monat (DSL 100),
  • 44,69 Euro im Monat (DSL 250)
  • 64,69 Euro im Monat(Glasfaser 1.000)

Da es sich bei diesem Angebot um einen Tarif im Telekom-Netz handelt, haben wir die regulären Preise der MagentaZuhause-Tarife zum Vergleich herangezogen. Für eine DSL 100 Leitung zahlt ihr bei der Telekom aktuell ca. 38,70 Euro im Monat. Für eine Leitung mit bis zu 250 MBit/s ca. 46,20 Euro und für eine 1.000er Glasfaser-Leitung 79,95 Euro.

Kurz gesagt: Die 1&1 DSL-Angebote sind etwas günstiger als ihre Pendants bei der Telekom direkt. Gleichzeitig habt ihr bei 1&1 derzeit die Chance, euch eine der begehrten PlayStation-5-Konsolen zu sichern. Wenn ihr also sowieso überlegt, den Internet-Anbieter zu wechseln, können wir guten Gewissens sagen, dass sich das Angebot definitiv lohnt.

Falls ihr zufrieden mit eurem Internet-Anbieter und eher auf der Suche nach einem Handytarif inklusive PlayStation 5 seid, könnte vielleicht der aktuelle Mobilcom Debitel Deal interessant sein.

Exklusivspiele für die PlayStation 5

Zum PS5-Tarif bei 1&1

Vertrag des alten Anbieters läuft noch einige Monate – Wann bekomme ich die PS5?

Selten sind die laufenden Verträge monatlich kündbar, sondern haben in der Regel eine Kündigungsfrist von 3 Monaten. 1&1 bietet zwar in einem Umzugs-Service an, dem aktuellen Anbieter zu kündigen, allerdings wird dann erst zum Abschalt-Termin des alten Tarifs der neue aktiviert. Da die Aussendung der PlayStation 5 wenige Kalendertage vor eurem DSL-Schaltungstermin des 1&1-Tarifs stattfindet, kann es bis zu einigen Monaten dauern, bis ihr die PS5 tatsächlich in den Händen haltet. Ihr solltet euch also vorab genauestens erkundigen, wann euer aktueller Vertrag ausläuft.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.