Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Praktische Lösung: So kommt euer Brief auch ohne Briefmarke an

Praktische Lösung: So kommt euer Brief auch ohne Briefmarke an

© Getty Images / AndreyPopov
Anzeige

Ihr wollt einen Brief verschicken, habt gerade aber keine Briefmarke da? Dann kann euch euer Smartphone mit dieser App weiterhelfen.

Auch wenn der größte Teil der Kommunikation inzwischen digital stattfindet, ist es manchmal unerlässlich, einen Brief zu verschicken. Wenn man dann keine Briefmarke zur Hand hat, kann das ganz schön ärgerlich sein. Mit einem Drucker könnt ihr euch im Online-Shop der Deutschen Post eine Briefmarke kaufen. Druckt sie aus, um damit den Brief zu frankieren. Doch auch, wenn ihr keinen Drucker besitzt, gibt es eine Lösung.

Anzeige

Die DHL ist einer der größten Paketdienste in Deutschland. Was ihr über den Konzern wissen müsst, erfahrt ihr im Video:

Diese 5 Dinge solltest du über die DHL wissen Abonniere uns
auf YouTube

Wie ihr einen Brief ohne Briefmarke verschickt

Seit Dezember 2020 bietet die Deutsche Post den Service „Mobile Briefmarke“ an. Um diesen nutzen zu können, müsst ihr die Post & DHL App auf euer Smartphone heruntergeladen haben. Meldet euch an – im Menü könnt ihr nun den Punkt „Frankieren“ auswählen.

Anzeige

Anschließend öffnet sich eine Übersicht. Wählt hier die Option „Brief“ aus und dann die Größe, die ihr versenden möchtet. Im nächsten Schritt habt ihr die Wahl zwischen „Als Code zum Beschriften“ oder „Als Marke zum Ausdrucken“. Nehmt die erste Option, um die mobile Briefmarke zu nutzen. Zu guter Letzt folgt der Zahlungsprozess. Ihr könnt mit PayPal oder eurer Kreditkarte bezahlen.

So funktioniert die mobile Frankierung

Sobald die Bezahlung abgewickelt ist, bekommt ihr eine E-Mail von der Deutschen Post. Dort findet ihr den Code, der als Briefmarke für die Sendung fungiert. Diesen Code müsst ihr dann mit einem Stift auf euren Brief schreiben. Es wird empfohlen, einen dunklen Kugelschreiber oder einen feinen Filzstift dafür zu verwenden.

Anzeige

Der Code setzt sich aus zwei Teilen zusammen. Der erste Teil ist das Wort „#PORTO“, gefolgt von einer achtstelligen Zahl. Beide Teile des Codes sollten in zwei separaten Zeilen in der oberen rechten Ecke deiner Sendung platziert werden. So befindet sich die mobile Briefmarke an derselben Stelle, an der normalerweise die Briefmarke aufgeklebt wird. Nun könnt ihr eure Sendung in den nächsten Briefkasten werfen oder bei der Postfiliale abgeben.

Beachtet allerdings, dass die mobile Briefmarke für den Versand innerhalb Deutschlands gedacht ist. Einen Brief ins Ausland könnt ihr auf diese Weise nicht versenden.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige