Prepaid-Jahrespakete sind praktisch, wenn ihr bei eurem Smartphone-Tarif die volle Kostenkontrolle behalten wollt und keine Lust auf einen bindenden Vertrag mit monatlicher Rechnung habt. Wir haben die Jahresflats von Aldi, Tchibo, Telekom und Co. untereinander verglichen und verraten Vor- und Nachteile der Angebote.

Prepaid-Jahrespakete von Aldi, Tchibo, Telekom & Co: Welches ist das Beste?

Die Tarif-Jahrespakete von Aldi, Tchibo, Lidl, Telekom, o2, Edeka und Handy.de versprechen günstige Tarife ohne versteckte Kosten. Bequem für ein Jahr im Voraus bezahlen und sorgenfrei telefonieren sowie mobil Surfen. Für Smartphone-Besitzer, die ihr Handy nur für das Schreiben via WhatsApp, lesen ihrer Mails oder das gelegentliche Suchen einer Webseite nutzen, dürften die Pakete mit übersichtlichem Datenvolumen ganz nützlich sein. Besonders lohnenswert sind sie auch wenn es darum geht, die Smartphone-Kosten der Kinder im Auge zu behalten.

Viel-Streamer oder Podcast-Hörer gehören wahrscheinlich eher nicht zur Zielgruppe der Smartphone-Jahresflats. Eines haben nämlich alle Pakete gemein: Sobald das gebuchte Internet aufgebraucht ist, kann man zwar zusätzliches Datenvolumen dazu buchen, das kann aber teurer werden als geplant. Alle Details auf einen Blick.

Prepaid-Jahrepakete Aldi Talk Tchibo Lidl Edeka Telekom o2 Handy.de
Netz o2 o2 Vodafone Telekom Telekom o2 o2
Telefon/SMS Allnet- und SMS-Flat Allnet- und SMS-Flat Allnet- und SMS-Flat Telekom-Flat + 200 Freiminuten/SMS Telekom-Flat + 200 Freiminuten/SMS Allnet- und SMS-Flat Allnet- und SMS-Flat
Datenvolumen  1 x 12, 40 oder 100 GB 12 x 1, 3, 5 oder 7 GB 1x 12, 50 oder 100 GB 1 x 12 GB oder 12 x 2 GB 12 x 2 GB 1 x 12 GB 12 x 3 GB
Geschwindigkeit 25 MBit/s 21,6 MBit/s 25 Mbit/s 300 MBit/s 300 MBit/s 225 MBit/s 21,6 MBit/s
EU-Roaming  ja ja ja ja ja ja nein
Zusätzliches Datenvolumen  ab 5,99 Euro für 1 GB ab 2,99 Euro für 300 MB ab 3,99 Euro für 500 MB ab 7,95 Euro für 500 MB ab 4,95 Euro für 500 MB ab 2,99 Euro für 400 MB nicht möglich
Preis
Unser Fazit Sehr gut, da günstig und Datenvolumen frei einteilbar Befriedigend Sehr gut, da günstig Gut, da schnelles Telekom-Netz Sehr gut, da schnelles Telekom-Netz + 100 Euro Startguthaben Gut Sehr günstig, aber leider kein EU-Roaming

Aldi Talk Jahrespakete: Tarife im Überblick

Bei Aldi Talk gibt es gleich 3 Tarife, für alle gilt: Allnet- und SMS-Flat in alle deutschen Netze, das Datenvolumen ist sofort in vollem Umfang verfügbar und kann ganz individuell auf das Jahr aufgeteilt werden. EU-Roaming ist inklusive, genutzt wird das Netz von o2. Hinzubuchbares Datenvolumen ist vom gewählten Jahrestarif abhängig. Wer nicht dazu bucht, surft mit 64 KBit/s bis zum nächsten Monat. Das Jahrespaket verlängert sich automatisch, wenn genug Guthaben auf dem Prepaid-Konto vorhanden ist. Die Tarifübersicht gibt es hier.

Hinweis: Um ein Jahrespaket bei Aldi Talk buchen zu können, muss man eine bereits aktivierte Aldi Talk SIM-Karte besitzen. Hier bekommt ihr das Starterset für 9,99 Euro inklusive 10 Euro Startguthaben

Prepaid-Jahrespakete bei Aldi Talk: Konditionen

  • Allnet- und SMS-Flat in alle deutschen Netze
  • EU-Roaming inklusive
  • Netz: o2
  • 1 x 12 GB, 40 GB oder 100 GB LTE-Datenvolumen mit bis zu 25 MBit/s
  • Verlängert sich nur automatisch, wenn ausreichend Guthaben auf dem Prepaid-Konto vorhanden ist
Bildquelle: Aldi

Prepaid-Jahrespakete bei Aldi Talk: Preise

  • Jahrespaket XS mit 12 GB für 59,99 Euro
  • Jahrespaket S mit 40 GB für 99,99 Euro
  • Jahrespaket L mit 100 GB für 149 Euro
  • Zusätzliches Datenvolumen kann ab 5,99 Euro für 1 GB hinzugebucht werden

Tchibo Jahrespakete: Prepaid-Vorteilspakete ab 79 Euro

Tchibo-Vorteilspakete gibt es ebenfalls mit verschiedenen Volumen-Optionen. Gemeinsam haben alle Tarife, dass sie eine Allnet-Flat für Telefonie und SMS anbieten. EU-Roaming ist ebenfalls vorhanden. Allerdings könnt ihr euch das Datenvolumen nicht frei einteilen, sondern habt alle 28 Tage ein festgelegtes Kontingent zur Verfügung. Wenn das Datenvolumen einmal nicht ausreichen sollte, könnt ihr neues ab 2,99 Euro für 300 MB dazu buchen.

Hinweis: Das Prepaid-Jahrespaket von Tchibo umfasst nicht das komplette Jahr, da hierbei nur 12x (statt normalerweise 13x) nach 28 Tagen das neue Volumen verfügbar ist.

Prepaid-Jahrespakete von Tchibo: Konditionen

  • Allnet- und SMS-Flat in alle deutschen Netze
  • EU-Roaming inklusive
  • Netz: o2
  • 12 x 1, 3, 5 oder 7 GB LTE-Datenvolumen mit bis zu 21,6 MBit/s
  • Tarif endet automatisch nach 1 Jahr
Bildquelle: Tchibo

Prepaid-Jahrespakete von Tchibo: Preise

  • Smart S mit 12 x 1 GB für 79 Euro
  • Smart M mit 12 x 3 GB für 99 Euro
  • Smart L mit 12 x 5 GB für 149 Euro
  • Smart XL mit 12 x 7 GB für 199 Euro
  • Zusätzliches Datenvolumen kann ab 2,99 Euro für 300 MB hinzugebucht werden

Edeka Smart Tarife als Prepaid-Jahrespaket: „Start“ und „Premium“

Bei den Edeka-Jahrespaketen gibt es zwei zur Auswahl. Beide verfügen über eine Telefon- und SMS-Flat ins Telekom-Mobilfunknetz. Nach Verbrauch der Freiminuten und -SMS werden 0,09 Euro pro Minute und SMS in andere deutschen Netze fällig. EU-Roaming ist inklusive. Wenn ihr das Datenvolumen aufbraucht, könnt ihr neues ab 7,95 Euro für 500 MB dazu buchen. Wer auf neues Volumen verzichtet, wird auf 32 KBit/s gedrosselt. Außerdem gibt es jedes Jahr 5 Euro zum Geburtstag geschenkt, ganz ohne Voraussetzungen.

Prepaid-Jahrespakete bei Edeka: Konditionen

Tipp: Bei Rufnummernmitnahme gibt es 10 Euro Bonus.

  • Allnet- und SMS-Flat in das Telekom-Mobilfunknetz
  • 200 Freiminuten/SMS in alle anderen deutschen Netze
  • EU-Roaming inklusive
  • Netz: Telekom
  • 1 x 12 GB oder 12 x 2 GB LTE-Datenvolumen mit bis zu 300 MBit/s
  • Tarif endet automatisch nach 1 Jahr
Bildquelle: Edeka

Prepaid-Jahrespakete bei Edeka: Preise

  • Jahrespaket „Start“ mit 12 GB Datenvolumen und 1.200 Freiminuten/SMS für 59,95 Euro
  • Jahrespaket „Premium“ mit 12 x 2 GB Datenvolumen und 200 Freiminuten/SMS pro Monat für 94,95 Euro statt 129,95 Euro
  • Zusätzliches Datenvolumen kann ab 7,95 Euro für 500 MB hinzugebucht werden

Telekom MagentaMobil Prepaid-Jahrespaket mit 5G

Beim MagentaMobil-Jahrestarif surft ihr im Telekom-Netz mit bis zu 2 GB LTE-Datenvolumen pro Monat. Eine Telefon- und SMS-Flat ins Telekom Mobilfunknetz sowie monatlich 200 Freiminuten in andere deutsche Netze ist inklusive. Nach Verbrauch der Freiminuten zahlt ihr 0,09 Euro pro Minute und SMS. Auch hier ist das EU-Roaming inklusive. Wenn das Datenvolumen doch mal nicht ausreichen sollte, könnt ihr euch neues Volumen ab 4,95 Euro für 500 MB dazu buchen. Wer auf darauf verzichtet, surft mit 64 KBit/s weiter.

Telekom Prepaid-Jahrespaket: Konditionen

Tipp: Bei diesem Tarif gibt es 100 Euro Startguthaben. Solltet ihr Dieses nicht für zusätzliches Datenvolumen nutzen, wird es mit dem zweiten Jahr verrechnet und macht das zweite Jahr somit gratis für euch.

  • Allnet- und SMS-Flat in das Telekom-Mobilfunknetz
  • 200 Freiminuten/SMS in alle anderen deutschen Netze
  • EU-Roaming inklusive
  • Netz: Telekom
  • 12 x 2 GB LTE-Datenvolumen mit bis zu 300 MBit/s
  • Tarif endet automatisch nach 1 Jahr
Bildquelle: Telekom

Prepaid-Jahrespaket bei der Telekom: Preise

  • Preis: 99,95 Euro für 12 x 2 GB + 100 Euro Startguthaben nach Aktivierung der SIM-Karte aufs Prepaid-Konto
  • Zusätzliches Datenvolumen kann ab 4,95 Euro für 500 MB hinzugebucht werden

o2 my Prepaid Smartphone-Jahrespaket

Das o2-Jahrespaket bietet eine Allnet-Flat für Telefonie und SMS in alle deutschen Netze. EU-Roaming ist ebenfalls inklusive. Das Datenvolumen ist sofort in vollem Umfang verfügbar und kann ganz individuell auf das Jahr aufgeteilt werden. Wer hier allerdings sein Datenvolumen aufbraucht, wird gezwungen, neues dazu zu buchen, da die Verbindung sonst komplett auf 0 KBit/s reduziert wird.

Prepaid-Jahrespaket von o2: Konditionen

  • Allnet- und SMS-Flat in alle deutschen Netze
  • EU-Roaming inklusive
  • Netz: o2
  • 1 x 12 GB LTE-Datenvolumen mit bis zu 225 MBit/s
  • Tarif endet automatisch nach 1 Jahr
  • Achtung: Wenn das Datenvolumen aufgebraucht ist, kann man gar nicht mehr surfen
Bildquelle: o2

Prepaid-Jahrespakete von o2: Preise

  • 69,99 Euro für 1 x 12 GB
  • Zusätzliches Datenvolumen kann ab 2,99 Euro für 400 MB hinzugebucht werden

Die Jahresflat von Handy.de im Detail

Bei dieser Jahresflat von Handy.de gibt es eine Allnet- und SMS-Flat in alle deutschen Netze inklusive. Genutzt wird das Netz von o2. Daten-Roaming im EU-Ausland gibt es hier allerdings nicht und auch hinzubuchbares Internet ist nicht zu finden. Sollten die 3 GB einmal verbraucht sein, surft ihr mit 64 Kbit/s bis zum nächsten Monat weiter. Nach Ablauf der 12 Monate endet der Tarif automatisch und muss nicht gekündigt, kann aber auf eigenen Wunsch verlängert werden.

Prepaid-Jahrespaket von Handy.de: Konditionen

  • Allnet- und SMS-Flat in alle deutschen Netze
  • EU-Roaming NICHT inklusive
  • Netz: o2
  • 12 x 3 GB LTE-Datenvolumen mit bis zu 21,6 MBit/s
  • Tarif endet automatisch nach 1 Jahr
Bildquelle: handy.de

Prepaid-Jahrespaket von Handy.de: Kosten

  • 79,99 Euro für 12 x 3 GB
  • Zusätzliches Datenvolumen kann nicht hinzugebucht werden

Hinweis: Ab dem 2. Jahr kostet das Prepaid-Jahrespaket bei Handy.de nur noch 69,99 Euro, da die einmalige Bereitstellungsgebühr entfällt.

Woran ihr einen guten Tarif erkennt, erklärt euch Frank im Video:

Wann ist ein Handytarif gut? Wir rechnen nach!

Fazit: Für wen lohnt sich ein Tarif-Jahrespaket?

Für wen lohnen sich die Jahrestarife also und für wen eher nicht? Ganz klar: Wer nicht viel mobiles Internet braucht und seine Ausgaben gerne unter Kontrolle hat, wird mit einem Ein-Jahres-Tarif prima zurechtkommen. Auch für Eltern, deren Kinder nicht unkontrolliert surfen sollen, könnte sich ein Blick auf die Angebote lohnen. Ein Prepaid-Jahrespaket lässt sich zudem einfach verschenken, manchmal gibt es bei Aldi Talk für einen geringen Aufpreis gleich noch ein Smartphone mit dazu.

Aber: Wer sich erst einmal für ein Jahrespaket entschieden hat, kann nicht spontan in einen anderen Tarif wechseln und zusätzliches Datenvolumen ist teuer. Wer also viel surft, unterwegs streamt und sich jederzeit auf eine schnelle Datenverbindung verlassen muss, ist mit unlimitierten Tarifen besser bedient. Wem Flexibilität wichtig ist, sollte von Jahrespaketen generell die Finger lassen und stattdessen lieber zu normalen Prepaid-Tarifen oder monatlich kündbaren SIM-only-Tarifen greifen.