Genexperimente, Zombies und jede Menge Action sind das Markenzeichen von „Resident Evil“. In diesem Artikel erfahrt ihr die „richtige“ Reihenfolge der Spiele.

Seit den neunziger Jahren ist das „Resident Evil“- Franchise erfolgreich. Zu den Spielen kamen einige Filmadaptionen hinzu, 2002 startete die Filmreihe „Resident Evil“ mit Milla Jovovich in der Hauptrolle, gefolgt von Animationsfilmen wie „Damnation", der Netflix Serie „Infinite Darkness“ und dem Reboot „Welcome to Raccoon City“. Doch in diesem Artikel soll sich alles um die Videospielreihe drehen, die mehrere Teile und zahlreiche Ableger umfasst. Der Überblick geht schnell verloren und deswegen zeigen wir euch, wie ihr die Spiele in der richtigen Reihenfolge zocken könnt.

Für noch mehr Durchblick haben wir die ganze Reihe für euch auch in einem Video zusammengefasst:

„Resident Evil“: Welche Reihenfolge ist die Richtige?

„Resident Evil“ ist ein echter Horrorklassiker, der einen das Fürchten lehrt. Nachdem der erste Teil sich in einem mysteriösen Herrenhaus abspielte, welches von Mutanten überrannt wurde, gaben die weiteren Teile noch tiefere Einblicke, um die Machenschaften der berüchtigten „Umbrella Corporation“. Wer die Horrorreihe von „Resident Evil“ nochmal erleben will oder sie noch nicht kennt, fragt sich vermutlich, in welcher Reihenfolge sie am besten gespielt werden. Wir haben für euch eine Liste nach Veröffentlichungsjahr, sowie eine Liste für Einsteiger erstellt, welche die Spiele noch nicht kennen.

„Resident Evil“: Die Liste nach Jahr der Veröffentlichung

Wenn ihr die Ursprünge von „Resident Evil“ kennenlernen wollt und die komplette Reihe von Anfang an durchspielen möchtet, ist die Reihenfolge nach Veröffentlichung genau das Richtige. Ihr könnt somit nicht nur die komplette Geschichte erleben, sondern auch die Evolution der Spiele entdecken. Die Grafik und die Möglichkeiten im Spiel haben sich natürlich seit den Anfängen grundlegend verändert. Im Laufe der Zeit gesellten sich zu den ersten spielbaren Charakteren Jill Valentine und Chris Redfield etliche neue wie Leon S. Kennedy hinzu, die in späteren Teilen die Hauptrolle übernahmen. 

In dieser Bilderstrecke zeigen wir euch die besten Zombiespiele:

„Resident Evil – Spielreihe“: Die Liste für Einsteiger

Die nachfolgende Liste eignet sich für alle, die die alten Teile nicht kennen und sich einen Eindruck von dem erfolgreichen Horrorspiel machen wollen. Dabei ist es nicht notwendig mit dem allerersten Teil zu beginnen. Die folgende Liste bildet dabei keine chronologische Abfolge, sondern zeigt die Vielfalt der Spiele.

  • „Resident Evil 6“ (2012)
  • „Resident Evil Code: Veronica“ (2000)
  • „Resident Evil 5“ (2009)
  • „Resident Evil 3“ (2020)
  • „Resident Evil: Revelations 2“ (2015)
  • „Resident Evil: Revelations“ (2012)
  • „Resident Evil 4“ (2005)
  • „Resident Evil 2“ (2019)
  • „Resident Evil 7: Biohazard“ (2017)
  • „Resident Evil: Village“ (2021)

Testet euer Wissen: Wie gut kennt ihr „Resident Evil?

Wie gut kennst du Resident Evil?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).