RTL baut sein Streaming-Angebot aus. Nachdem TVNOW vor einiger Zeit zu RTL+ wurde und man neben eigenen RTL-Sendungen weitere Filme und Serien ins Angebot aufgenommen hat, führt man nun eine neue Option mit dem Namen „RTL+ Max“ ein. Was gibt es dort und was kostet das?

 
RTL+ (ehemals TVNOW)
Facts 

RTL+ Max wird neben der bereits bekannten Option „RTL+ Premium“ laufen. „RTL Premium Duo“ wird hingegen eingestellt. Dabei wird das Streaming-Angebot um die Musik-Bibliothek von Deezer erweitert. Wie schon das Video-Streaming-Programm, kann man auch RTL+ Max im ersten Monat kostenlos testen.

RTL+ Max erweitert RTL+ um Musik-Streaming-Abo

Der neue Dienst startet ab sofort. Die Kosten für den Zugang liegen zum Start im ersten halben Jahr bei 9,99 Euro. Anschließend soll der Normalpreis bei 12,99 Euro liegen. Was bietet das RTL+ Max-Abo:

  • Alle Video-Inhalte, die man auch von RTL+ Premium kennt. Dabei bekommt man Zugriff auf die „Duo“-Option, mit der man Inhalte auf zwei Geräten gleichzeitig streamen und Videos für die Offline-Wiedergabe herunterladen kann.
  • Zusätzlich gibt es den Zugang zur Musik-Bibliothek von Deezer mit über 90 Millionen Songs.
  • Auf die Inhalte von RTL+ Max kann man über eine eigene „RTL Musik“-App zugreifen. Die App bietet die üblichen Features wie eine Offline-Funktion und Bibliothek für eigene Playlists sowie Wiedergabelisten, die aus dem eigenen Hörverhalten ermittelt werden.
  • Die App kann auch ohne Abo benutzt werden. Dann kann man auf verschiedene kostenlose Radio-Stationen zugreifen.
  • Zukünftig sollen auch noch Soundtracks und andere Inhalte im Musik-Angebot eingeführt werden, die auf RTL-Formate zugeschnitten sind.
RTL+: Trailer zum Streaming-Portal

Das kostet RTL+-Max mit Musik

Wer sowohl auf die Video-Inhalte aus dem RTL-Plus-Angebot sowie auf Musik zugreifen will, kann mit der Max-Option sparen:

  • Der Zugang zu RTL+ kostet normalerweise 4,99 Euro im Monat.
  • Deezer kostet 10,99 Euro. Vergleichbare Streaming-Dienste wie Spotify nehmen in der Regel auch um die 10 Euro pro Monat.
  • Anstelle von ca. 15 Euro bezahlt man in der RTL-Plus-Max-Option zunächst 9,99 Euro und nach einem halben Jahr 12,99 Euro monatlich.
  • Die Max-Option lohnt sich also für alle, die auf das RTL-Programm im Stream zugreifen und gleichzeitig gerne Musik hören. Der Umfang des Musik-Katalogs von Deezer ist vergleichbar mit der Bibliothek von anderen großen Musik-Diensten wie Spotify, Amazon Music Unlimited oder Tidal.
  • Im Gegensatz zur Premiium-Variante ist die Max-Option zudem komplett werbefrei. Bei RTL-Plus-Premium wird immer jeweils ein Werbe-Spot vor einer Sendung abgespielt.

Die Musik-Integration in RTL+ Max ist noch nicht das Ende der Streaming-Bestrebungen der RTL-Gruppe. Zukünftig will man sich noch breiter aufstellen und neben Video-Inhalten und Songs auch Podcasts und Hörbücher anbieten. Auch eine Flatrate für digitale Zeitschriften ist geplant.

Wie schaust du Filme & Serien?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.