Mit dem Samsung Galaxy A33 5G hat das südkoreanische Unternehmen einen echten Smartphone-Geheimtipp auf den Markt gebracht. Im Vergleich zum Vorgänger wurde das Handy in vielen Bereichen stark verbessert und ist nur kurze Zeit nach dem Marktstart schon spürbar im Preis gefallen.

Samsung Galaxy A33 im Preisverfall

Das Samsung Galaxy A33 wurde zwar zusammen mit dem Galaxy A53 vorgestellt, kam aber deutlich später auf den Markt. Erst Ende April konnte man das Mittelklasse-Handy wirklich kaufen. Die unverbindliche Preisempfehlung von 369 Euro wirkte zunächst sehr hoch, doch wie erwartet ist der Straßenpreis mittlerweile massiv gefallen. Durch eine Mehrwertsteuer-Aktion von MediaMarkt und Saturn gibt es das Samsung Galaxy A33 aktuell für nur noch 309,24 Euro (bei MediaMarkt anschauen).

Interessanterweise geht Amazon beim Preis mit, aber nur bei zwei von vier Farben (bei Amazon anschauen). Bei allen Händlern fallen keine Versandkosten an, sodass ihr die knapp über 300 Euro auch wirklich als finalen Betrag zahlen müsst.

Was macht das Samsung Galaxy A33 so interessant?

Samsung Galaxy A53 5G und A33 5G: Highlight vorgestellt

Samsung hat beim neuen Galaxy A33 vieles verbessert, was beim Vorgänger noch stark bemängelt wurde. Dazu gehört in erster Linie das Display. Ihr bekommt jetzt ein Super-AMOLED-Panel mit 90 Hertz, das hell und scharf ist. Dazu einen schnellen Prozessor, riesigen Akku und das Smartphone ist gegen Staub und Wasser geschützt. Zudem verspricht Samsung fünf Jahre Software-Updates, sodass ihr euch die nächsten Jahre absolut keine Sorgen machen müsst. Das gibt es in der Preisklasse sonst nicht.

Doch ihr müsst beim Samsung Galaxy A33 auch kleine Abstriche machen, wie ich im Test feststellen konnte. Es ist kein Netzteil mehr im Lieferumfang, ihr bekommt keine Schutzfolie mehr auf dem Display und die 3,5-mm-Klinkenbuchse ist verschwunden. Bei den Software-Features fehlt euch das Always-On-Display. Das alles ist verschmerzbar, wenn der Preis wie jetzt deutlich sinkt. Alternativ bietet sich natürlich das Galaxy A53 an, das ebenfalls massiv im Preis gefallen ist.