Samsung Galaxy A40 im Preisverfall: Selfie-Smartphone erreicht magische Grenze

Kaan Gürayer

Kaum auf dem Markt, schon deutlich günstiger: Erst wenige Monate ist das Galaxy A40 alt, doch der Preis für das Mittelklasse-Smartphone ist bereits deutlich gefallen. GIGA-Experte Kaan schaut sich den Preisverlauf an und verrät, wo man das besonders für Selfie-Freunde geeignete Handy aktuell günstig erhält. 

Anfang April 2019 hat Samsung seine Smartphone-Mittelklasse-Serie erneuert. Damit möchte der Branchenprimus vor allem die sogenannte „Generation Z“ ansprechen, die einerseits viel Wert auf eine flotte Performance und eine hervorragende Kamera legt, andererseits für ein Smartphone aber nicht allzu tief in die Tasche greifen will. Der UVP des Galaxy A40 lag bei seiner Einführung bereits bei attraktiven 249 Euro. Inzwischen ist das Smartphone aber schon deutlich günstiger erhältlich, wie uns ein Blick auf den Preisverfall verrät:

Den günstigsten Sofort-Kauf-Preis für das Galaxy A40 ruft aktuell Amazon auf. Dort ist das Samsung-Smartphone für zu haben. Der Null-Prozent-Shop unterbietet den Preis zwar um ein paar Euro, allerdings müssen Käufer dort einen Ratenvertrag bei einer Bank abschließen und das Handy monatlich abzahlen.

Samsung Galaxy A40 bei Amazon kaufen*

Samsung Galaxy A40: Wo liegen die Vor- und Nachteile des Smartphones?

Das Highlight des Samsung Galaxy A40 ist ganz klar die 25-MP-Frontkamera. Damit zielt das Handy auf Selfie-Freunde, die oft und gerne Selbstportraits von sich knipsen. Hinzu kommt das große 5,9-Zoll-Display auf Basis der Super-AMOLED-Technik. Für leuchtende Farben und tolle Schwarzwerte ist also gesorgt. Unter der Haube sorgt ein 1,8 GHz schneller Achtkern-Prozessor für ordentlich Dampf. Der Chip wird von 4 GB RAM und 64 GB Speicher unterstützt.

Für manche sicherlich ein Nachteil: der Notch. Auch das Galaxy A40 kann nicht auf den Bildschirmeinschnitt verzichten, um sein randloses Design zu verwirklichen. Mit 3.100 mAh ist der Akku zwar nicht gigantisch, die Kapazität sollte aber ausreichen, um einen normalen Arbeitstag ohne zwischenzeitlichen Gang zur Steckdose durchzustehen.

Samsung Galaxy A40: Sinkt der Preis des Smartphones weiter?

Mit rund 208 Euro ist das Galaxy A40 bereits an der magischen 200-Euro-Grenze angekommen. Weitere Preisrutsche sind zwar nicht auszuschließen, große Wetten würden wir darauf aber nicht abschließen. Auch hier gilt die alte Regel: Wer kaufen will, sollte kaufen.

Samsung Galaxy A40 bei Amazon kaufen*

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung