Samsung Galaxy A80 im Preisverfall: Mittelklasse-Trumpf zum Bestpreis in der „Black Friday“-Woche

Thomas Kolkmann

Das „Samsung Galaxy A80“ gehört zu den innovativsten Smartphones dieses Jahres. Mit einem fast rundrum randlosen Display ganz ohne Notch und auch ansonsten potenter Hardware, hatte das Smartphone der oberen Mittelklasse jedoch einen Startpreis, den man vor wenigen Jahren noch für ein Flaggschiff-Gerät ausgegeben hätte. In nur kurzer Zeit am Markt ist der Preis des Galaxy A80 aber so stark gefallen, dass sich der Kauf mittlerweile trotz einiger Abstriche uneingeschränkt empfehlen lässt. In der „Black Friday“-Woche gibt es das Galaxy A80 jetzt zum absoluten Bestpreis.

Black Friday: Samsung Galaxy A80 zum Bestpreis

Update vom 27.11.2019: Erst kurz vor dem Black Friday hatte Samsung den Preis seines innovativen Mittelklasse-Smartphones nochmals stark zu senken. Das hält Saturn und MediaMarkt aber nicht davon ab, den Bestpreis nochmal um 8 Euro zu unterbieten: Aktuell bekommt ihr das „Samsung Galaxy A80“ in allen drei Farbvarianten für 325 Euro bei den Elektronik-Fachhändlern:

Zum Angebot bei Saturn*Zum Angebot bei MediaMarkt*

Samsung Galaxy A80: Der Preis/Leistungs-Trumpf der Mittelklasse

Das Galaxy A80 ging Ende Mai 2019 mit der unverbindlichen Preisempfehlung von 649 Euro an den Markt – ein stolzer Preis für die Mittelklasse-Reihe von Samsung. Lange sollte sich dieser Preis aber nicht halten. Schon in den ersten zwei Monaten hat das Samsung Galaxy A80 einen Preisverfall von fast 200 Euro erlebt. Zwischen September und November 2019 schwankte der Preis dann zwischen 400 bis 450 Euro, bis es nun erneut einen krassen Preiseinbruch auf aktuell 333 Euro gab.

Galaxy A80 im Angebot bei Saturn*

Zwar kann das A80 nicht in allen Belangen mit dem Vorzeigemodell Galaxy S10 oder seinem großen Bruder A90 mithalten, dafür kostet das Gerät aber momentan auch nur circa die Hälfte dieser Handys. Was die A-Reihe von Samsung betrifft, ist das A80 somit aktuell der absolute Preis/Leistungs-Trumpf. Den absolut günstigsten Preis findet ihr auf Preisvergleichs-Seiten wie IDEALO, Geizhals oder billiger.de.

Samsung Galaxy A80: Für wen lohnt sich der Kauf?

Das Galaxy A80 spricht vor allem Kunden an, die ein möglichst großes Display ohne störende Aussparung (Notch) haben möchten. Durch die rotierende Triple-Kamera hat man dazu den Vorteil, das Fotos wie Selfies immer die gleiche hohe Qualität bieten und man nicht mit einer abgespeckten Frontkamera arbeiten muss. Der verbaute Octa-core Prozessor „Qualcomm Snapdragon 730“ in Kombination mit den 8 GB Arbeitsspeicher ist ausreichend flott, um das Super-AMOLED-Displey mit Full-HD+-Auflösung zu betreiben. Auch anspruchsvollere 3D-Anwendungen und Spiele laufen problemlos auf dem Mittelklasse-Smartphone.

Auf der anderen Seite muss klar sein, dass der 6,7-Zoller klar in die Phablet-Kategorie gehört und mit 9,3 Millimeter und fast 220 Gramm auch alles andere als ein schlankes Gerät ist. Dazu muss der zukünftige A80-Besitzer ohne Klinken-Anschluss, mit Mono-Lautsprecher und fest verbauten 128 GB auskommen – eine Möglichkeit, den Speicher per microSD-Karte zu erweitern, gibt es nicht. Die Glas-Rückseite mag sich hochwertig anfühlen und gut aussehen, führt aber gerade hier durch die Innovation zu einem Problem: Die meisten Schutzhüllen haben an der Oberseite eine Aussparung für die ausfahrbare Kamera, wodurch hier unvermeidlich auch immer eine Schwachstelle offenliegt.

Wer mit diesen Abstrichen leben kann und sowieso ein großes Smartphone haben wollte, kann bei dem aktuellen Preis aber bedenkenlos zugreifen.

Datenblatt – Samsung Galaxy A80

Display 6,7 Zoll Super-AMOLED-Display, (2.400 x 1.080 Pixel; 20:9 Seitenverhältnis)
Prozessor Snapdragon 730 (Octa-core; 2×2.2GHz Kryo 470 Gold + 6×1.7GHz Kryo 470 Silver)
Arbeitsspeicher 8 GB
Datenspeicher 128 GB (nicht erweiterbar)
Kamera
  • Hauptsensor: 48-MP-Weitwinkel mit f/2.0-Blende
  • Zweitsensor: 8-MP-Ultra-Weitwinkel mit f/2.2-Blende
  • Drittsensor: ToF-3D-Sensor
Akku 3.700 mAh (25-Watt-Schnellladefunktion)
Konnektivität LTE, WLAN, USB-Typ-C, NFC
Betriebssystem Android 9 Pie + Samsungs One UI
Farben Schwarz, Gold, Silber
Besonderheiten Rotierende Triple-Kamera, Fingerabdrucksensor im Display
Maße 165,2 x 76,5 x 9,3 mm
Gewicht ca. 220 Gramm

Brauchst du einen microSD-Slot in deinem Smartphone?

Abschied von einem Markenzeichen: Gerüchten zufolge soll das Galaxy Note 10 keinen microSD-Slot mehr besitzen. Samsung-Fans sind frustriert und gehen bereits auf die Barrikaden – zu Recht? GIGA will euch von wissen, ob ihr heutzutage noch eine Speichererweiterung in eurem Smartphone braucht. 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung