Das ging schnell: Nur gut einen Monat nach Marktstart sind Samsungs neue Vorzeige-Kopfhörer Galaxy Buds Live bereits um fast 30 Prozent im Preis gefallen. Wir verraten, wo ihr die True Wireless Earbuds aktuell zum günstigsten Preis bekommt.

Samsung Galaxy Buds Live: Preis im freien Fall

Samsung-Geräte waren ja noch nie für Preisstabilität bekannt, aber dass die Galaxy Buds Live so rasant im Preis fallen, hätten wir trotzdem nicht gedacht. Erst vor Kurzem haben wir die Ohrbohnen aus Südkorea auf Herz und Nieren getestet, schon jetzt sind sie im Vergleich zum unverbindlichen Verkaufspreis von 184 Euro über 50 Euro günstiger zu haben.

Bei eBay bekommt ihr die True Wireless Earbuds mit aktivem Noise-Cancelling gerade für nur 131,31 Euro mit dem Gutscheincode PHONEDEAL. Aber auch andere Händler, wie zum Beispiel Amazon, Alternate oder Computeruniverse haben die Galaxy Buds Live für unter 140 Euro im Angebot. Damit sind die brandneuen Kopfhörer von Samsung schon jetzt deutlich günstiger als Apples Airpods Pro und nicht mehr ganz so viel teurer als die Galaxy Buds Plus.

Samsung Galaxy Buds Live, kabellose Bluetooth-Kopfhörer mit Noise Cancelling (ANC), komfortable Passform, ausdauernder Akku, Wireless Kopfhörer in schwarz

Samsung Galaxy Buds Live, kabellose Bluetooth-Kopfhörer mit Noise Cancelling (ANC), komfortable Passform, ausdauernder Akku, Wireless Kopfhörer in schwarz

Der Blick auf den Preisverlauf zeigt: Der Preis der Samsung Galaxy Buds Live hat binnen kürzester Zeit ganz schön Federn lassen müssen:

Samsung Galaxy Buds Live bei Amazon ansehen

Samsung Galaxy Buds Live: Jetzt kaufen oder lieber warten?

Samsung-Fans, die nur darauf gewartet haben, bis die neuen Earbuds das erste Mal im Preis fallen, können jetzt durchaus zuschlagen. Der Preis ist attraktiv und die Galaxy Buds Live bieten nicht nur ein ausgefallenes Design, sondern auch einen tollen Klang – wenn sie denn gut im Ohr sitzen. Und genau das ist der Knackpunkt, denn die Sound-Bohnen aus Südkorea passen nicht in jedes Ohr. Vor dem Kauf solltet ihr die Buds also bestenfalls mal anprobieren.

Monika Mackowiak
Monika Mackowiak, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?