Das Samsung Galaxy Note 10 Plus ist über ein Jahr auf dem Markt und hat einen massiven Preisverfall erlebt. Aktuell wird das Handy im Rahmen des Black Friday besonders günstig bei Otto verkauft.

Samsung Galaxy Note 10 Plus wird immer günstiger

Update vom 29.11.2020: Bei Otto wird das Samsung Galaxy Note 10 Plus mit 256 GB internem Speicher für nur noch 629,99 Euro angeboten. Die Versandkosten entfallen mit dem Code 80681. Es stehen alle Farben zur Wahl. Amazon ist bei Preis mitgegangen, kann aber derzeit nicht liefern.

Originalartikel:

Samsung selbst hat den Preis des Samsung Galaxy Note 10 Plus auf 699 Euro gesenkt. Man bekommt das Handy also direkt vom Hersteller fast zum Bestpreis. Aktuell läuft aber auch eine Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt. Dort gibt es das Handy für kurze Zeit zum Preis von 688,72 Euro. Ein verlockender Preis, wenn man bedenkt, was für ein gutes Smartphone man bekommt.

Wer das Plus-Modell nicht gut findet, kann bei Samsung auch das normale Note 10 zum reduzierten Preis von nur noch 599 Euro kaufen.

Samsung Galaxy Note 10 Plus: Was macht das Smartphone so besonders?

Samsung Galaxy Note 10 (Plus): Das Note für Groß und Klein

Das Samsung Galaxy Note 10 Plus setzte in vielen Bereichen neue Maßstäbe. Dazu zählt das fast randlosen Design mit Loch im Display, das nun in der Mitte sitzt. Der neue S Pen, der noch mehr kann, der größere Akku für eine längere Laufzeit und die Kamera, die locker mit der Konkurrenz mithalten kann. Was das Smartphone sonst noch so drauf hat, verraten wir euch im obigen Video und im Test vom Samsung Galaxy Note 10 Plus. Zudem wird es laut Samsungs neuestem Versprechen drei Jahre mit großen Android-Updates versorgt. Selbst wer jetzt noch zuschlägt, bekommt sehr lange neue Updates spendiert.

Samsung Galaxy Note 10 Plus im Kamera-Test:

Samsung Galaxy Note 10 Plus: Sollte man jetzt zuschlagen?

Durch die Vorstellung des Samsung Galaxy Note 20 Ultra ist der Preis des Galaxy Note 10 Plus massiv gefallen. Unter 700 Euro sind die Normalität. Selbst Samsung verkauft das Handy für den Preis, einige Händler verlangen sogar weniger. Der Wertverlust liegt damit nach einem Jahr bei 400 Euro. Der Preis wird noch weiter fallen. Zum Ende des Jahres könnte das Smartphone an der 600-Euro-Grenze kratzen.