Auch 2022 präsentiert Samsung wieder eine „Fan Edition“ seines aktuellen Flaggschiffs. GIGA gibt einen Überblick, worin sich das Samsung Galaxy S21 FE vom Galaxy S21 unterscheidet und für wen sich welches der beiden Galaxy-Modelle lohnt.

 
Samsung Galaxy S21
Facts 
Samsung Galaxy S21

Das Galaxy S21 FE ist keine abgespeckte Version des Flaggschiffs. Technisch hat es viele Gemeinsamkeiten mit dem vor rund einem Jahr erschienenen Top-Smartphone. Doch was macht Samsung beim Galaxy S21 FE im Vergleich zum Galaxy S21 anders?

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Samsung Galaxy S21 (Plus/Ultra/FE): Farben der Smartphones im Überblick

Samsung Galaxy S21 vs. Galaxy S21 FE: Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Technische Daten im Überblick

In der Tabelle sieht man die technischen Details der beiden Galaxy-Geräte im Überblick:

Galaxy S21Galaxy S21 FE
Display6,20 Zoll6,40 Zoll
Display-TechnologieDynamic AMOLEDDynamic AMOLED
Display-SchutzGorilla Glass VictusGorilla Glass Victus
Auflösung1.080 × 2.400 Pixel1.080 × 2.400 Pixel
Maße71,2 × 151,7 × 7,90 mm74,5 × 155,7 × 7,90 mm
Gewicht169 Gramm177 Gramm
ProzessorSamsung Exynos 2100Qualcomm Snapdragon 888
Speicher128 / 256 GB128 / 256 GB
Arbeitsspeicher8 GB RAM6 oder 8 GB RAM
Kamera12 MP (ƒ/1.8) + 12 MP (ƒ/2.2) + 64 MP (ƒ/2.0)12 MP (ƒ/1.8) + 12 MP (ƒ/2.2)+ 8 MP (ƒ/2.4)
Akku4.000 mAh4.500 mAh
WasserschutzIP68IP68
UVP zum Start849 € / 899 €749 € / 819 €
Angebote

Leistung

Der wohl größte Unterschied zwischen beiden Geräten ist der Prozessor. Smartphone-Fans werden mit der „Fan Edition“ des Samsung Galaxy S21 FE ordentlich bedient, schließlich steckt hier ein Qualcomm Snapdragon 888 im Gehäuse. Beim Galaxy S21 aus dem Vorjahr arbeitet hingegen noch die bei Enthusiasten eher unbeliebte Alternative Exynos-2100 aus Samsungs eigener Produktion. Der Exyno bietet eine Taktrate von bis zu 2,90 Gigahertz, während es das SoC von Qualcomm auf bis zu 2,84 Gigahertz bringt.

Beide Chipsätze gehören zu dem Besten, was aktuell in Smartphones verbaut wird, in verschiedenen Tests hat der Snapdragon 888 aber leicht die Nase vor dem Exynos 2100. Das Galaxy S21 FE gibt es wahlweise mit 6 Gigabyte oder 8 Gigabyte RAM, während es beim letztjährigen Premium-Gerät nur eine 8 Gigabyte-Variante gibt. Die größere Version des Galaxy S21 FE spricht vor allem Power-User an. Für den Alltag sollte man mit 6 GB RAM genügend Arbeitsspeicher im Smartphone haben, um zahlreiche Apps gleichzeitig laufen zu lassen. Beide Geräte sind 5G-fähig und somit für das schnellste mobile Datennetz ausgerüstet, wenn man den passenden Tarif gebucht hat. Beim Galaxy S21 gibt es aber auch noch eine Variante ohne 5G.

Das Galaxy 21 FE im offiziellen Video von Samsung:

Samsung Galaxy S21 FE vorgestellt

Das Galaxy S21 FE wird ab Werk mit Android 12 ausgeliefert, ein Update für das Galaxy S21 ist aber inzwischen ebenfalls verfügbar.

Display & Design

Mit 6,40 Zoll ist das Galaxy S21 FE ein kleines Stück größer als das Galaxy S21. Gleichzeitig macht Samsung hier aber nicht so einen großen Unterschied, wie noch im vergangenen Jahr zwischen dem Galaxy S20 (6,2 Zoll) und dem Galaxy S20 FE, Die „Fan Edition“ aus 2021 ist mit 6,5 Zoll noch etwas größer als das diesjährige Modell. Optisch sind sich beide Geräte sehr ähnlich, wobei das Display der „Fan Edition“ mit einem ganz flachen Display ausgestattet ist. Beide Geräte arbeiten mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz und bieten somit äußerst geschmeidige Abläufe fürs Auge. Die Smartphones sind mit IP68 klassifiziert und halten somit die Feuchtigkeit in einem normalen Rahmen aus.

Smartphones mit 120-Hz-Displays: Endlich im Kommen! Abonniere uns
auf YouTube

Samsung Galaxy S21 vs. Galaxy S21 FE: Was lohnt sich mehr?

Größe und Gewicht

Bei den Maßen gibt es kaum Unterschiede zwischen den Geräten. Das S21 FE ist etwas länger und höher sowie mit 177 Gramm 8 Gramm schwerer. Im Alltag dürften die Unterschiede von je ca. 3 bis 4 Millimetern in der Breite und Höhe kaum ins Gewicht fallen.

Das Display des Samsung Galaxy S21 FE misst 6,4 Zoll. (Bildquelle: Samsung)

Kamera

Technisch liegen die Kamera-Setups beider Geräte zwar mehr oder weniger gleichauf, dafür überzeugt die „Fan Edition“ durch einige spannende Features. So schafft das Galaxy S21 FE schönere Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen. Selfie-Enthusiasten freuen sich zudem über die 32 Megapixel starke Frontkamera, die im Vergleich zu den 10 Megapixeln des Galaxy S21 ordentlich zugelegt hat.

Foto-Freunde dürften zudem Gefallen an der Dual-Aufnahme-Funktion finden. Hiermit lassen sich Fotos gleichzeitig mit der Front- und Rückkamera schießen. Zudem hat Samsung den optischen Zoom verbessert. Anstelle eines 1,1-fachen Zooms bietet die „Fan Edition“ eine 3-fache Vergrößerung. Abstriche muss man jedoch beim Hauptobjektiv machen, das nur noch mit 8 Megapixeln statt 64 Megapixel auflöst. Auch bei der Videoauflösung liegt das Galaxy S21 FE hinter dem Vorjahresgerät. Während die „Fan Edition“ maximal 4K schafft, arbeitet das normale S21 mit bis zu 8K.

Akku

Beim Galaxy S21 FE hat der Hersteller die Akku-Kapazität etwas hochgeschraubt. 4.500 mAh stehen 4.000 mAh beim „normalen“ Galaxy S21 gegenüber. Langzeittests müssen zeigen, ob diese kleine Anpassung sich auch auf die Laufzeit auswirkt. Feature-seitig kann man auch beim 2022er-Smartphone auf die 25-Watt-Schnelllade-Funktion und kabelloses Laden mit 15 Watt zugreifen.

RAM und Speicher

Das Galaxy S21 FE gibt es wahlweise mit 6 Gigabyte oder 8 Gigabyte RAM, während es beim letztjährigen Premium-Gerät nur eine 8-Gigabyte-Variante gibt. Die größere Version des Galaxy S21 FE spricht vor allem Power-User an, für den Alltag sollte man mit 6 GB RAM genügend Arbeitsspeicher im Smartphone haben, um zahlreiche Apps gleichzeitig laufen zu lassen.

Beide Modelle bieten wahlweise 128 oder 256 Gigabyte internen Speicher. Das sollte für die Foto- und App-Sammlung reichen. Einen Karten-Slot, um den Speicher per microSD zu erweitern, gibt es bei keinem der beiden Galaxy-S21-Geräte.

Farben

Das Galaxy S21 FE erscheint in den Farben „Olive“, „Lavender“, „White“ und „Graphite“. Die Farbpalette wurde damit etwas abgeändert. Das Galaxy S21 ist in „Phantom Violet“, „Phantom Grey“, „Phantom White“ und „Phantom Pink“ erhältlich.

galaxy-s21-fe-farben
Die verschiedenen Farb-Varianten des Galaxy S21 FE (Bildquelle: samsung.com)

Samsung Galaxy S21 vs Galaxy S21 FE: Fazit

Wer die letzten Monate schon über die Anschaffung eines Galaxy S21 nachgedacht hat oder allgemein ein neues Top-Smartphone sucht, bekommt mit der „Fan Edition“ das richtige Gerät in die Hände. Technisch sprechen vor allem der bessere Zoom, der Prozessor und die Größe für das Samsung Galaxy S21 FE im Vergleich zum Galaxy S21. Allerdings könnte der Preis ein Hindernis sein, schließlich kostet das Galaxy S21 FE zur Einführung 749 Euro (6 GB RAM und 128 GB interner Speicher) beziehungsweise 819 Euro (8 GB RAM und 256 GB interner Speicher). Das Galaxy S21 gibt es in der 5G-Version hingegen bereits ab ab ca. 640 Euro. Könnt ihr euch gar nicht entscheiden, lohnt es sich möglicherweise, bis zum Februar zu warten. Dann soll mit dem Samsung Galaxy S22 die neueste Flaggschiff-Generation des südkoreanischen Herstellers präsentiert werden.

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).