Der offizielle Marktstart der Samsung Galaxy Watch 4 und Galaxy Watch 4 Classic ist zwar erst einige Tage her, doch das hindert den Hersteller und Amazon nicht daran, den Preis schon deutlich zu senken. Es gibt aktuell gleich zwei Aktionen, bei denen ihr sparen könnt.

Samsung Galaxy Watch 4 (Classic): Zwei Rabattaktionen

Am 27. August 2021 startete offiziell der Verkauf der Samsung Galaxy Watch 4 und Galaxy Watch 4 Classic. Der Marktstart wurde sehnsüchtig erwartet, denn die Smartwatch wechselt in der neuen Generation zum Wear-OS-Betriebssystem von Google. Wer die Uhr vorbestellt hat, könnte sich nun leicht ärgern, denn es gibt jetzt zwei Aktionen von Amazon und Samsung:

Bei Amazon erhaltet ihr einen Rabatt von 30 Euro für die Galaxy Watch 4 und einen Rabatt von 40 Euro auf die Galaxy Watch 4 Classic. Da die Samsung-Smartwatches dort teilweise schon im Preis gesenkt wurden, ergeben sich richtig gute Details. Beispielsweise die Galaxy Watch 4 in der kleinsten Version für 219 Euro (bei Amazon anschauen).

Bei Samsung direkt gibt es nach gerade einmal einem Monat auf dem Markt nämlich schon 80 Euro Nachlass. Dafür müsst ihr aber eine alte Uhr einschicken. Hier habt ihr also mehr Aufwand.

Ihr könnt bei Samsung eure alte Smartwatch oder Uhr einschicken und 80 Euro Rabatt auf die Galaxy Watch 4 und Galaxy Watch 4 Classic erhalten. (Bild: GIGA)

Ihr müsst dazu eine Samsung Galaxy Watch 4 oder Galaxy Watch 4 Classic in den Warenkorb legen (bei Samsung anschauen) und den Code WATCH4 eintragen. Danach werden direkt 80 Euro abgezogen. Damit euch die 80 Euro erhalten bleiben, müsst ihr Samsung nur eine alte Uhr oder Smartwatch zuschicken. Das Versandlabel erhaltet ihr per Mail. Es ist absolut egal, um was für eine Uhr es sich handelt. Samsung „verwertet“ die zugeschickte Uhr sofort.

Die 80 Euro Rabatt werden direkt im Warenkorb abgezogen. (Bild: GIGA)

Günstiger ist die Samsung Galaxy Watch 4 oder Galaxy Watch 4 Classic sonst nirgends zu bekommen. Alle Details zur Aktion könnt ihr bei Samsung nachlesen (PDF-Dokument bei Samsung anschauen).

Was macht die Samsung Galaxy Watch 4 so besonders?

Samsung Galaxy Watch 4 im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Samsung hat die Galaxy Watch 4 und Galaxy Watch 4 Classic komplett neu entwickelt und ist beim Betriebssystem von Tizen auf Wear OS 3.0 umgestiegen. Dafür hat man eng mit Google zusammengearbeitet. Samsung hat zudem einen neuen Prozessor entwickelt, der für eine hohe Performance und Laufzeit sorgen soll, sowie einen neuen Sensor eingebaut, der die Körperzusammensetzung analysiert. Das Design der Uhren wurde optimiert und man hat jetzt die Wahl aus zwei Modellen.

Der größte Vorteil der Samsung Galaxy Watch 4 und Galaxy Watch 4 Classic liegt in der App-Auswahl. Man bekommt nun Zugriff auf alle Google-Apps und -Dienste. Durch den Wechsel von Samsung zu diesem Betriebssystem geben auch viele Entwickler wieder Gas. Spotify hat beispielsweise die Offline-Funktion endlich veröffentlicht. Da dürfte also noch viel kommen. Im Test hat die Galaxy Watch 4 Classic zum Teil überzeugt.