Das Galaxy Z Fold 4 ist noch gar nicht lange auf dem Markt, doch die Preise sind schon deutlich gefallen. Jetzt hat Samsung selbst eine Aktion gestartet, bei der ihr das bisher beste Falt-Handy mit einem Rabatt von 600 Euro erhaltet.

Samsung Galaxy Z Fold 4 im Preisverfall

Samsung hat das Galaxy Z Fold 4 am 26. August 2022 zum Preis von ab 1.799 Euro auf den Markt gebracht. Schon nach wenigen Monaten ist der Preis bei vielen Händlern massiv gesunken. Jetzt hat Samsung dem aber die Krone aufgesetzt, denn bis zum 30. November 2022 bekommt ihr mit dem Code BF2022 im Warenkorb einen satten Rabatt. So kostet euch das Galaxy Z Fold 4 direkt bei Samsung nur noch 1.199 Euro (bei Samsung anschauen). Das sind einfach 600 Euro weniger.

Samsung Galaxy Z Fold 4
Samsung Galaxy Z Fold 4
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 03.02.2023 20:30 Uhr

Bei anderen renommierten Händlern wie MediaMarkt zahlt ihr aktuell den vollen Preis von 1.799 Euro (bei MediaMarkt anschauen). Gleiches gilt auch für Amazon, wo ihr den vollen Preis hinlegen müsst (bei Amazon anschauen). Im Preisvergleich bei kleineren Händlern werden etwa 1.400 Euro und mehr fällig. Samsung hat hier für kurze Zeit also ein wirklich gutes Angebot gestartet. Wenn ihr ein Falt-Handy haben wollt, dann solltet ihr zuschlagen.

Was macht das Samsung Galaxy Z Fold 4 so besonders?

Samsung Galaxy Z Flip 4 & Z Fold 4: Eine Serie hat sich gefunden Abonniere uns
auf YouTube

Samsung hat das Galaxy Z Fold 4 im Vergleich zum Vorgänger nur an wenigen Stellen nachgebessert, weil schon das Galaxy Z Fold 3 (Test) ein sehr gutes Falt-Handy war. Zu den markantesten Änderungen gehört das Außendisplay, welches nun etwas mehr an ein klassisches Smartphone erinnert, aber trotzdem noch sehr länglich ausfällt. Die Unter-Display-Kamera an der Innenseite fällt nun nicht mehr so stark auf und das Smartphone ist etwas kantiger geworden. Insgesamt verfolgt es aber weiterhin das Konzept, dass ihr eine gute Mischung aus Smartphone und Tablet erhaltet.

Beim Galaxy Z Fold 4 setzt Samsung zudem erstmals auf Android 12L, welches Google speziell für Geräte mit großen oder faltbaren Displays entwickelt hat. Das Multitasking ist durch die Taskleiste nun viel besser. Mittlerweile ist schon Android 13 da. Insgesamt ist das Falt-Handy gereift und wurde an einigen Stellen nachgebessert und so zum bisher besten Falt-Handy. Es bleibt im Vergleich zum Vorgänger aber nur eine Evolution.