Um Lebensmittel gesund zuzubereiten, darf eine Heißluftfritteuse nicht in der Küche fehlen. Wer schon länger mit dem Gedanken spielt, sich ein solches Gerät zuzulegen, kann bereits vor Black Friday zuschlagen.

Black Friday bei Rewe: Heißluftfritteuse von Princess zu unschlagbarem Preis

Kurz vor dem Black Friday 2021 kann bei REWE derzeit gut sparen, wer nach einer schonenden Alternative zu einer Fritteuse sucht: Statt knapp 150 Euro kostet die Heißluftfritteuse von Princess derzeit nur 79,99 Euro, versandkostenfrei. Das ist der historische Bestpreis – in der Regel kostet die Maschine 100 Euro oder gar deutlich mehr.

Die Princess 182080 Dampffritteuse funktioniert nicht nur als Heißluftfritteuse, sondern ebenso als Dampfgarer. Das Essen schmeckt dadurch einerseits besser, andererseits ist es reichhaltiger. Das Gerät von Princess besitzt 8 Programme, je nachdem welches Gericht zubereitet werden soll. Nicht nur mit einem Fassungsvermögen von 6,5 Liter, sondern auch mit einer Temperatur bis 200 Grad ist das Modell konkurrenzfähig. Außerdem müsst ihr während des Garens oder Frittierens nichts selbständig die Zeit im Blick behalten, da ein Timer integriert ist.

Mit der Heißluftfritteuse kann man dampfgaren und frittieren (Bild: Princess).

Vorteile einer Heißluftfritteuse

Wenn man auf eine gesunde Ernährung achtet, bietet sich der Kauf einer Heißluftfritteuse an. Wie oben bereits geschrieben, wird das Essen schonend und ohne beziehungsweise nur mit wenig Fett zubereitet, sodass es einer kalorienarmen Ernährung entspricht. Dadurch bleiben der ursprüngliche Geschmack und die Nährwerte der Lebensmittel erhalten. Aufgrund der zahlreichen Programme sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, da viele Gerichte möglich sind.

Weitere Pluspunkte sind die einfache Reinigung und geringe Geruchsentwicklung. Hat man beim klassischen Frittieren in Fett den markanten Geruch in der Küche, bleibt dies bei einer Heißluftfritteuse aus. Jedoch werden einige Gerichte wie Pommes oder Nuggets nicht ganz so knusprig wie beispielsweise im Ofen. Zudem kann die Zubereitung etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen als bei anderen Geräten, da nicht vorgeheizt werden kann.

Falls ihr euch noch weiter über die besten Heißluftfritteusen (Test) informieren möchtet, zeigen wir euch in einem separaten Artikel unsere Empfehlungen.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).