Der „Signal Messenger“ ist eine willkommene Alternative für alle, die den Platzhirschen WhatsApp nicht zum Chatten auf ihrem Smartphone nutzen wollen. Auch bei dieser Chat-App lassen sich aber Probleme manchmal nicht vermeiden. GIGA erklärt, was ihr tun könnt, wenn Signal down ist und sich keine Nachrichten verschicken lassen.

 
Signal
Facts 

Immer wieder gibt es auch beim Signal-Messenger Störungen, bei denen die App nicht funktioniert. In manchen Fällen lassen sich Probleme selbst lösen, häufig liegt der Fehler aber auch auf der Seite des Anbieters.

Ist Signal down? So findet man es heraus

Zuletzt gab es am Montagvormittag (27.09.) eine Störung beim Messenger. Für die meisten Nutzer war Signal down und es ließen sich keine Nachrichten verschicken oder empfangen. Es scheint aber, dass die Störung wieder behoben wurde. Wollt ihr überprüfen, ob Signal down ist oder nur ihr selbst Probleme bei der Nutzung habt, geht das wie folgt:

  • Sucht zunächst den offiziellen Twitter-Kanal von Signal auf. Der Anbieter teilt hier direkt mit, wenn Störungen festgestellt werden, zum Beispiel durch einen Server-Ausfall.
  • Steuert auch bekannte Plattformen wie allestörungen.de auf. Hierbei handelt es sich zwar um kein offizielles Portal des Anbieters, allerdings können hier betroffene Nutzer mitteilen, wenn sie Probleme mit Signal haben. Stellt ihr fest, dass sich zu einem Zeitpunkt besonders viele Nutzer darüber beschweren, dass Signal down ist, liegt sehr wahrscheinlich eine Störung beim Anbieter vor.

Bei Server-Störungen oder anderen Problemen direkt bei Signal bleibt euch nicht viel anderes übrig, als abzuwarten, bis die Probleme behoben sind.

Nachricht schicken geht nicht? Probleme selbst beheben

Falls ihr keine großen Störungen feststellen könnt, liegt möglicherweise ein Problem mit der Signal-Messenger-App auf eurem Smartphone vor. Werden Nachrichten nicht verschickt, seht ihr das gepunktete Kreis-Symbol neben der entsprechenden Mitteilung. Erst, wenn der erste Haken erscheint, wurde eine Nachricht versendet. Falls der Haken nicht erscheint oder ihr keine Nachrichten anderer Nutzer bei Signal empfangen könnt, müsst ihr folgende Fehlerquellen ausschließen:

  • Häufig lassen sich temporäre Probleme durch einen einfachen Smartphone-Neustart beheben.
  • Für den Nachrichtenempfang und -Versand wird eine aktive Internet-Verbindung benötigt. Stellt sicher, dass ihr euch nicht in einem Funkloch befindet beziehungsweise, dass euer WLAN funktioniert.
  • Möglicherweise sorgen andere Apps wie eine VPN-App oder Firewall dafür, dass Signal nicht richtig funktioniert. Deaktiviert die Anwendungen, falls ihr solche nutzt.
  • Überprüft, ob Energiespar- oder Datenspar-Optionen an eurem Smartphone dafür sorgen, dass Signal nicht richtig arbeitet.
  • Stellt sicher, dass sich der Signal-Messenger in der aktuellen Version auf dem Smartphone befindet und führt gegebenenfalls ein Update durch.
signal-support
Man erreicht den Signal-Support auch direkt im Browser.

Auch spannend: So lassen sich Nachrichten in Signal weiterleiten.

Apps, die auf euer Handy müssen - Android & iOS Abonniere uns
auf YouTube

Falls ihr partout keine Nachrichten über den Signal-Messenger empfangen oder verschicken könnt, wendet euch an den Signal-Support. Ihr erreicht den Kundenservice direkt über die App. Tippt in der Chat-Übersicht auf die drei Punkte und öffnet die Einstellungen. Scrollt herunter und wählt den Bereich „Hilfe“ aus. Hier könnt ihr den Support von Signal kontaktieren. Wählt aus dem Drop-Down-Menü die Option „Etwas funktioniert nicht“ und beschreibt euer Problem. Alternativ könnt ihr den Signal-Support auch über ein Formular im Browser kontaktieren.

WhatsApp: Kennt ihr die Bedeutung dieser Emojis?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.