In einigen Städten und Kommunen kann man einen Sozialpass beantragen. Damit bekommt man bei verschiedenen öffentlichen Einrichtungen Rabatte, teilweise auch im öffentlichen Personennahverkehr. Den Antrag für den Sozialpass kann man online herunterladen.

 
Ratgeber
Facts 

Der Sozialpass ist an einkommensschwache Bürger gerichtet, denen so die Möglichkeit gegebenen werden soll, durch Vergünstigungen am sozialen Leben teilzunehmen.

Bilderstrecke starten(33 Bilder)
Die 37 + 2 besten Weihnachtsfilme auf Netflix und Co.

Sozialpass beantragen: So bekommt man ihn

Online kann man den Sozialpass noch nicht beantragen. Man findet aber bereits alle wichtigen Informationen zum Antrag sowie für viele Gebiete auch das notwendige Formular als PDF-Datei online. Geht dafür so vor:

  1. Man steuert zunächst das Bundesportal für „Online-Behördengänge“ an.
  2. Auf dieser Seite wählt man über „Region ändern“ die Region, in der man wohnt.
  3. Dafür sucht man zunächst sein Bundesland aus der Liste aus. Ist das eigene Bundesland nicht vorhanden, wird der Sozialpass nicht angeboten.
  4. Anschließend wählt man die genaue Region aus, für die der Pass beantragt werden soll.
  5. Abschließend sucht man seine Stadt heraus.
  6. Danach aktualisiert sich die Seite.
  7. Jetzt findet man die benötigten Informationen in den einzelnen Feldern angepasst für seine Region.
  8. Unter „Formulare“ findet man Anträge als PDF-Datei, die man herunterladen und am PC ausfüllen oder ausdrucken kann. In einigen Regionen werden PDF-Formulare nicht angeboten.
  9. Unter „Kontakt/Ansprechpunkt“ kann man sich direkt zum Webangebot der eigenen Region weiterleiten lassen. Dort findet man weitere Informationen darüber, wie man den Sozialpass beantragen kann.
  10. Hinter dem Link kann man auch online einen Termin für die Ausstellung des Passes vereinbaren.
Geld sparen beim Online-Shoppen: 6 leichte Tricks Abonniere uns
auf YouTube

Ob ein PDF-Formular für den Sozialpass zum Download angeboten wird, ist kommunal abhängig. Ihr findet in dem vorgestellten Webangebot aber zumindest die für die ausgewählte Stadt verantwortliche Stelle sowie Kontaktdaten oder Informationen zur Terminvereinbarung online. So lässt sich die genaue Stelle ermitteln, bei der ihr den Sozialpass beantragen könnt.

Voraussetzungen

Den Sozialpass gibt es unter anderem für Empfänger von:

  • Arbeitslosengeld I, II und Sozialgeld
  • Hilfe zum Lebensunterhalt und bei Erwerbsminderung nach Sozialgesetzbuch XIII
  • Grundsicherung im Alter
  • Leistungen nach dem Asylbewerbergesetz
  • Einem Einkommen unter bestimmten Grenzen
  • Familienangehörige ohne ausreichendes Einkommen

Um den Sozialpass zu beantragen, benötigt man einen Nachweis über die Berechtigung und einen gültigen Personalausweis. Zudem muss möglicherweise ein Einkommensnachweis vorgelegt werden. Der Sozialpass gilt immer für ein ganzes Kalenderjahr und lässt sich für das Folgejahr verlängern.

Sozialpass beantragen: Das sind die Vorteile

Mit dem Sozialpass bekommt man an vielen öffentlichen Orten Vergünstigungen. Das kann zum Beispiel hier der Fall sein:

  • Frei- und Hallenbäder
  • Jahresausweis für die Stadtbibliothek
  • Theater und Museen
  • Öffentlicher Personennahverkehr
  • Mitgliedschaftsbeiträge bei Vereinen
  • Eintritt zu kommunalen Veranstaltungen

Die Mitgliedschaft bei Amazon Prime bekommt man damit ebenfalls günstiger.

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.