Starfield ist zwar noch einige Monate entfernt, doch Xbox verrät der Community immer mehr Details zum kommenden Sci-Fi-Blockbuster. Nun hat Todd Howard die Spieldauer des RPGs umrissen.

 
Starfield
Facts 
Starfield

Starfield ist das nächste große Rollenspiel der Skyrim-Macher; ein Spiel, an dem sie nach eigener Angabe bereits 25 Jahre arbeiten. Hier sind die wichtigsten offiziellen Informationen zu Starfield auf einen Blick:

  • Name: Starfield
  • Release-Datum: Erstes Halbjahr 2023
  • Entwickler: Bethesda
  • Genre und Schauplatz: Starfield ist ein Science-Fiction-Rollenspiel, das unter anderem im All stattfinden wird, sehr wahrscheinlich auch in Raumschiffen und auf neuen Planeten.
  • Prämisse und Story: „Starfield ist das erste neue Universum von Bethesda Game Studios in 25 Jahren. In diesem Next-Gen-RPG von den preisgekrönten Machern von The Elder Scrolls 5: Skyrim und Fallout 4 reist ihr zu den Sternen. Erstellt einen Charakter ganz nach eurer Vorstellung und erkundet in schier grenzenloser Freiheit die endlosen Weiten des Weltraums. Das Ziel dieser epischen Reise? Die Antwort auf die größte Frage der Menschheit.“
  • Plattformen: Xbox Series und PC.
Starfield: Official Teaser Trailer

Starfield: Xbox verrät die Spieldauer (Juni 2022)

In einem Interview hat Game Director Todd Howard bekannt gegeben, dass allein die Spielzeit der Hauptquest von Starfield ungefähr zwischen 30 und 40 Stunden betragen soll. Darüber hinaus gibt es allerdings eine Vielzahl an Nebenmissionen und anderen Aufgaben, die Spieler erledigen können. Insgesamt schätzt Howard deswegen, dass das RPG ungefähr 20 Prozent länger als die vorherigen Spiele von Bethesda sein würde – also ungefähr ein Fünftel länger als Skyrim und Fallout 4.

Das riesige Angebot an Aktivitäten umschließt unter anderem auch 1.000 erkundbare Planeten, von denen viele prozedural generiert sein werden. (Quelle: IGN)

Todd Howard zeigt erste Gameplay-Szenen (Juni 2022)

Im Rahmen des Bethesda & Xbox Game Showcase begab sich Bethesda-Chef Todd Howard auf die Bühne um ein paar Gameplay-Szenen zu Starfield zu präsentieren. In knapp 15 Minuten gibt es ein paar der 1.000 erkundbaren Planeten zu sehen. Auch der detaillierte Charakter-Editor, spektakuläre Weltraumschlachten und weiteres wird zur Schau gestellt.

Interessant ist so zum Beispiel die Möglichkeit, nicht nur Außenposten zu bauen, sondern auch das eigene Raumschiff mit neuen Teilen auszustatten und es nach Belieben zu gestalten. Als Crewmitglieder sollen NPCs dienen, die ihr anstellt.

Schaut euch die Präsentation hier an:

Starfield: Erster Gameplay-Trailer

Bethesda verschiebt Starfield auf 2023 (Mai 2022)

Viele Spieler hatten es bereits geahnt, nun macht Bethesda Nägel mit Köpfen: Starfield, das neue Rollenspiel-Epos von Bethesda, das ursprünglich am 11. November 2022 erscheinen sollte, wurde verschoben – doch immerhin nicht auf unbekannte Zeit.

Auf Twitter gab das Unternehmen bekannt, dass das Sci-Fi-RPG nun im ersten Halbjahr 2023 erscheinen würde. Die Begründung: Bethesda möchte den Entwicklern mehr Zeit einräumen, um das Spiel weiter auf Vordermann zu bringen. Im Moment scheint das Studio also hinter dem Zeitplan zu liegen – waren die Ambitionen vielleicht doch etwas zu groß?

Der Abschluss des Tweets dürfte Fans zumindest wieder etwas Hoffnung machen. Bethesda stellt in Aussicht, dass die Spieler schon bald erstes Gameplay aus dem Spiel zu sehen bekommen werden. Und ganz ehrlich: Das wird auch langsam Zeit! Einen konkreten Termin stellt man dafür jedoch nicht in Aussicht. Nachdem man sich jedoch gerade erst am Release-Termin im November die Finger verbrannt hat, ist das auch nicht weiter verwunderlich. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Bethesda stellt mit Vasco den ersten NPC-Begleiter vor (April 2022)

Wie auch in vergangenen Rollenspielen von Bethesda nehmen NPCs wieder eine wichtige Rolle ein. Einige von ihnen dienen auch wieder als Begleiter und begleiten euch auf eurer Reise. Zu einem solchen Weggefährten gibt es nun nähere Infos, in einem kurzen Video wurde Vasco, ein sehr hilfsbereiter und etwas in die Jahre gekommene Roboter, vorgestellt.

Bei Vasco handelt es sich um einen Expeditionsroboter der Fraktion Constellation, allerdings ist Vasco ein schon älteres Modell. Mit seinen zwei Beinen kommt Vasco auch in unwegsamem Gelände zurecht. Obwohl sich Vasco durchaus bewaffnen lässt, hat er doch eine eher friedvolle Rolle und ist dabei stets freundlich und zuvorkommend.

Starfield: Meet Vasco

Fraktionen, NPC-Begleiter und Romanzen in Starfield: Neues 5-Minuten-Video (März 2022)

Im neuen Wanderer-Video sprechen Todd Howard und zwei Starfield-Entwickler über den kommenden Science-Fiction-Blockbuster von Bethesda. Dabei erwähnen sie nicht nur mehrere inGame-Fraktionen sowie Romanzen, auch erwähnen sie RPG-Mechaniken aus Oblivion und anderen Rollenspiel-Klassikern.

Auch ohne Gameplay erfahrt im Wanderer-Video verdammt viel über Starfield:

Into the Starfield – Episode 2: Für alle Wanderer (dt. Untertitel)

Alle wichtigen Details, die erwähnt werden, fassen wir hier zusammen:

  • Fraktionen vorgestellt
    • Freestar Collective
      • Idealisierte Weltraum-Republik
    • United Colonies
      • Erfüllung der Weltraum-Western-Fantasie
    • Crimson Fleet
      • Weltraumpiraten
    • Ryujin Industries
      • Konzerne / „Corpo“-Leben
    • Noch mehr?
  • Romanzen wurden erwähnt
  • Spieler kann Hintergrund des Charakters heraussuchen
    • Womöglich ist der Hintergrund an eine Fraktion gebunden, die ihr am Anfang wählt
  • Charaktererstellung soll komplexer sein als in vorherigen Bethesda-Spielen
  • Fokus Hardcore-RPG-Mechaniken
    • etwa Manipulation bei Dialogen – Erweiterung der Technik in Oblivion
  • Technik: Photogrammetrie
    • Objekte werden abfotografiert und so realistisch wie möglich ins Spiel implementiert

7-minütiges Entwicklervideo zu Starfield veröffentlicht (Dezember 2021)

Eines ist sicher: Starfield wird den Vergleichen mit Skyrim nicht entkommen. In einem neuen Entwicklervideo plaudern Todd Howard und weitere Entwickler bei Bethesda deswegen aus dem Nähkästchen – und erzählen von der Entwicklung Starfields sowie von den Gemeinsamkeiten und Unterschieden zu The Elder Scrolls 5: Skyrim.

Schaut selbst in das Video – ein paar neue Artworks gibt es auch!

Into the Starfield: The Endless Pursuit

Starfield: Neue Artworks, Trailer und ein paar offizielle Antworten seitens Bethesda (November 2021)

Während der vergangenen Wochen hat Bethesda einen offiziellen Trailer, Bilder und Informationen zu Starfield veröffentlicht. Darunter zählt besonders ein Reddit-AMA, in dem Todd Howard allerlei Fragen zu Starfield beantwortet hat – wir haben euch die wichtigsten neuen Informationen zusammengestellt!

  • Charaktererstellung
    • Wählt Hintergrund, Skills und mehr
    • Wahl zwischen männlich, weiblich und non-binär ist möglich
      • NPCs reagieren auf eure Wahl!
  • Roboter als Companion bestätigt
  • Neue Informationen zum Spiel erscheinen spätestens im Sommer 2022

In einem weiteren Trailer zu Starfield werden einige Städte in Starfield vorgestellt:

Starfield: The Settled Systems

Im November 2021 hat Bethesda drei neue Artworks zu Starfield (Quelle: Reddit) veröffentlicht:

Bestätigt: Offizielle Aussagen zu Starfield seitens Bethesda

In einigen Interviews wurden bereits Hinweise zum kommenden Science-Fiction-Epos verraten, darunter jedoch nicht, ob es sich tatsächlich um ein Rollenspiel handelt – es kann aber mit großer Wahrscheinlichkeit davon ausgegangen werden. In einem offiziellen Interview mit Producer Todd Howard auf dem YouTube-Kanal Develop: Brighton Conference verriet Howard aber ein paar Details zu Starfield, allen voran, dass es sich um ein Singleplayer-Spiel mit Fokus auf der Story handeln wird.

Weitere Details aus dem Interview mit Todd Howard

  • Starfield ist ein Singleplayer-Science-Fiction-Spiel.
    • Ob es ein Rollenspiel ist, wird stark vermutet – wurde jedoch nicht bestätigt.
  • Es soll größere Städte als in bisherigen Bethesda-Spielen in Starfield, wie auch in The Elder Scrolls 6 geben.
  • Es wird mehr und wichtigere NPCs geben.
    • NPCs werden auch eine größere Rolle spielen.
  • Die hauseigene Game-Engine von Bethesda wurde in den letzten Jahren komplett überarbeitet und an den heutigen Standard angepasst.
    • Es gibt keine neue Engine.
    • Wie Howard es im Interview ausdrückt, soll der Grafiksprung größer sein, als jener von Morrowind zu Oblivion.
  • Modding wird weiterhin befürwortet und unterstützt.
  • Viermal bis fünfmal so viele Entwickler arbeiten an Starfield als zuvor an Skyrim.
  • Starfield wie auch The Elder Scrolls 6 werden ab Release über den Xbox Game Pass verfügbar sein.
  • Zusammengefasst wurden die Details von KATheHuman auf Reddit.

Seht den ersten Teaser zu Starfield:

Starfield – Official E3 Announcement Teaser

Leaks, Gerüchte und vermeintliche Screenshots zu Starfield

Kurz vor der E3 2021 schüttelte das Internet so einige Leaks und Gerüchte aus den Social-Media-Kanälen. Viele darunter sind durchaus interessant, wenngleich alle stets mit einer gehörigen Portion Misstrauen betrachtet werden sollten. Das gilt auch für alle Leaks, die wir hier im Folgenden auflisten.

Im Mai hat Twitter-User @SkullziTV einige geleakte Bilder von Starfield veröffentlicht, die anschließend von anderen Twitter-Nutzern hochskaliert und in besserer Qualität erneut gepostet wurden. Ob die Bilder tatsächlich aus Starfield stammen, kann noch nicht gesagt werden. Seht euch die Bilder selbst an:

Was aus den Bildern heraussticht (falls sie kein Fake sein sollten):

  • Zu erkennen ist eine Third-Person- wie auch eine First-Person-Perspektive.
  • Klar sichtbar sind auch die Innenräume von Raumschiffen sowie Raumanzüge.
    • Verlassen des Raumschiffs möglich mit einem Raumanzug?
    • Raumschiffbau und Crew-Management möglich?
  • Sauerstoff- sowie Waffen-Anzeige
    • Sauerstoff-Management wichtig?
    • Ist Starfield ein Sci-Fi-Shooter oder wird es auch Nahkampfwaffen geben?

Innerhalb der Bilder verstecken sich natürlich noch etliche weitere Details, über die gesprochen werden könnte.

Leaks und Gerüchte rund im Starfield

Die meistens halbwegs glaubwürdigen Leaks stammen von Twitter-, Reddit- und Discord-Nutzern, denen eine gewisse Glaubwürdigkeit nachgesagt wird. Der Einfachheit halber lasst uns alle Gerüchte in kurzen Worten aufzählen und anschließend die Quelle des Gerüchts anhängen.

  • Mehrere Gameplay-Gerüchte zu Starfield durch Reddit-Nutzer OdahP
    • Es wird Leitern geben, die ihr benutzen könnt.
    • verbessertes „Pathfinding“ von NPCs, bessere und realistischere Routinen
    • Raumschiffe können gesteuert werden.
    • Raumschiffe können gebaut und eingerichtet werden.
    • Crew-Management innerhalb der Raumschiffe
    • Es wird Bereiche ohne Gravitation geben.
    • Es wird auch Bereiche mit künstlicher Gravitation geben.
    • Kämpfe zwischen Raumschiffen
  • Zusammenfassung möglicher Fraktionen und andere Bezeichnungen in Starfield auf Reddit (auch bezogen auf die geleakten Screenshots):
    • Space Nation Alliance (SNA) ist womöglich eine große Fraktion in Starfield.
    • Axion Energy ist ein Unternehmen im Spiel, das Energie produziert und vermarktet.
    • Kreet World Base ist eine Raumstation.
    • BlackFleet ist der geleakte Name eines Raumschifftyps.
    • Die Abkürzung TEC scheint für eine Baufirma (Raumschiffbau?) zu stehen.
  • Text im Starfield-Trailer analysiert (FHXerxeth auf Reddit)
    • Der Wortteil „Const“ wird sichtbar im Trailer, es steht für Constellation.

Ob diese Leaks und Gerüchte der Wahrheit entsprechen, sei dahingestellt. Zumindest ist jetzt aber klar, dass Starfield Ende 2022 erscheinen wird – und auch, dass es tatsächlich exklusiv für Xbox und PC auf den Markt kommen wird. Es wird also keine Version für die PS5 geben.