Der „Switch Pro Controller“ wurde anfangs aufgrund seines unverhältnismäßig hohen Preises häufiger kritisiert. Features wie NFC, HD-Rumble und eine Akkuleistung, von der die Konkurrenz nur träumen kann, scheinen die Kosten gerade zum Start der Nintendo Switch in die Höhe getrieben zu haben. Zum „Black Friday“ bekommt man das Pad jetzt aber auch für den Preis anderer Controller.

 

Nintendo Switch

Facts 
Nintendo Switch

Switch-Pro-Controller zum Black Friday bei OTTO & Amazon günstig

Update zum Black Friday (27.11.2020):

Passend zum Black Friday 2020 gibt es den Switch-Pro-Controller etwas günstigster. So bekommt ihr das komfortable Nintendo-Gamepad auf OTTO und Amazon aktuell für 54,99 Euro (zzgl. Versandkosten).

Hier geht's zum Deal bei Amazon

Hier geht's zum Deal bei OTTO

Weitere Nintendo-Switch-Deals zum Amazon Prime Day findet ihr hier: Die besten Konsolen-Schnäppchen, Spiele und Zubehör am Prime Day (Nintendo Switch).

Switch-Pro-Controller: Die Preisentwicklung des Zusatz-Pads

Der Switch-Pro-Controller erschien gleichzeitig zum Start der Switch am 03. März 2017 und ging mit der unverbindliche Preisempfehlung von 69,99 Euro in Europa an den Markt. Schon einen Monat nach dem Switch-Release pendelte sich der stolze Startpreis des Controller jedoch bei einem Straßenpreis von knapp über 65 Euro ein. Mittlerweile liegt der übliche Preis 61 Euro.

Switch Pro Controller Preisverfall Geizhals
Preisverlauf des Switch-Pro-Controllers vom 15.11.2019 (Screenshot: Geizhals)

Wenn ihr den absolut günstigsten Preis haben wollt, solltet ihr auf besondere Aktionen oder Verkaufs-„Feiertage“ wie dem Prime Day oder Black Friday warten. Alternativ findet ihr das aktuell beste Angebot auf Preisvergleichsseiten wie Idealo, billiger.de oder Geizhals.

Zum Preisvergleich | Idealo

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Für Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One und PC: Dieser Controller passt zu dir

Switch-Pro-Controller: Für wen lohnt sich der Kauf?

Mit dem Kauf der regulären Nintendo Switch bekommt man bereits zwei Joy-Cons – braucht man den Switch-Pro-Controller dann zusätzlich überhaupt noch? Jein. Einerseits funktionieren nicht alle Multiplayer-Titel nur mit zwei Joy-Cons, andererseits ist der Pro-Controller für längere Spiel-Sessions oder größere Hände von der Ergonomie her weit angenehmer als die kleinen abnehmbaren Controller.

Neben der Ergonomie bietet der Pro-Controller dazu noch ein echtes D-Pad und bis zu 40 Stunden Akkulaufzeit – also ungefähr das Doppelte der Joy-Cons. Auch wenn ihr das Pad also nicht zwingend benötigt, ist es in vielen Spielen die angenehmere Steuerungs-Option. Gerade den Spielern, die ihre Switch bevorzugt im TV- oder Tablet-Modus nutzen, legen wir den Switch-Pro-Controller ans Herz.

Weitere empfehlenswerte Controller findet ihr in unserer Übersicht zum besten Zubehör für die Nintendo Switch.

Nintendo Switch: Unsere liebsten Koop-Spiele

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Bist Du der ultimative Nintendo-Fanboy?

Nintendo ist eines der wichtigsten und traditionsreichsten Gaming-Unternehmen der Welt. Selbst Nicht-Gamer kennen Super Mario. Was weißt Du aber als echter Gamer über das japanische Studio? Kannst Du wirklich von Dir behaupten, ein Nintendo-Fanboy zu sein?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.