Der Tag des Rauchmelders ist ein deutschlandweiter Aktionstag, der auf die Relevanz der kleinen Lebensretter hinweist. Alle Infos zu diesem Tag liefern wir auf GIGA.

Seit 2006 wird der Tag des Rauchmelders jährlich gefeiert. In diesem Jahr wird der besondere Aktionstag am 13. November stattfinden und über die Vorteile und lebensrettenden Maßnahmen des kleinen Gerätes informieren. Umfangreiche Kampagnen der Feuerwehr-, Schornsteinfegerverbände oder Bundesländer begleiten den Tag im Vorfeld, um auf die Dringlichkeit aufmerksam zu machen. Obwohl seit dem 01. Januar 2021 alle Immobilien gesetzlich mit einem Rauchmelder ausgestattet sein müssen, ist diese Maßnahme noch nicht überall umgesetzt worden.

Was ihr beim Kauf eines Rauchmelders beachten solltet, erfahrt ihr in diesem Video:

Tag des Rauchmelders – Ziele des Aktionstages 

Mit dem Tag des Rauchmelders soll die Wichtigkeit des kleinen Geräts in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt werden. Jedes Jahr werden neue Themenschwerpunkt gesetzt – die Kampagne verfolgt jedoch stets ein Ziel: die Aufklärung der Bevölkerung. Kommt es zu einem Brand, bleiben in der Regel nicht mehr als 120 Sekunden Zeit, sich in Sicherheit zu bringen. Durch das alarmierende Signal lassen sich somit nachweislich Leben retten.

Tag des Rauchmelders: Wann findet er statt? 

Ein festes Datum gibt es für den Tag des Rauchmelders nicht. Einzige Konstante ist die Tatsache, dass es immer ein Freitag, der 13. ist. Warum dieses Datum auserkoren wurde, das eigentlich als Unglückstag gilt, ist nicht bekannt. Daher kann es vorkommen, dass die Feierlichkeiten für den Brandmelder im Sommer oder auch im Winter stattfinden.

Mit diesen Gadgets kommt ihr entspannt durch die Sommerhitze: 

Rauchmelder schlägt Alarm: So verhaltet ihr euch richtig 

Um zu wissen, wie ihr euch im Brandfall verhalten sollt, wartet nicht nur auf den Tag des Rauchmelders. Die wichtigsten Regeln sollten sitzen, wenn es zu einem Notfall kommt. Wichtig ist, dass Panik vermieden wird. Rauch, laute Geräusche und schlechte Sicht verleiten schnell dazu, in Hektik zu verfallen. Bewahrt Ruhe und verlasst die Wohnung geordnet. Lasst alles zurück und begebt euch schnellstmöglich ins Freie. Unter dem Notruf 112 alarmiert ihr anschließend die Feuerwehr.

Wie ihr euren Rauchmelder ausschaltet, wenn dieser fälschlich Alarm schlägt, zeigen wir euch in diesem Artikel

Kennt ihr euch mit Feiertagen aus? Beweist es im Quiz:

Kennst du die Bedeutung der deutschen Feiertage?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).