Kleiner Handytarif im Vodafone-Netz gesucht? Dann habt ihr aktuell die Möglichkeit, ein richtig gutes Schnäppchen zu machen. Bei Mobilcom-Debitel bekommt ihr 5 GB Datenvolumen inklusive Allnet-Flat für 4,99 Euro im Monat. Das Angebot gilt jedoch nur noch wenige Stunden.

Tarif-Schnäppchen: Allnet-Flat & 5 GB im Vodafone-Netz für 5 Euro im Monat

Das ist echt ein Tarif-Knaller, den Mobilcom-Debitel da raushaut: 5 GB LTE und Allnet-Flat für nur 4,99 Euro im Monat. Günstige SIM-only-Tarife gibt es häufig im o2-Netz, doch bei diesem Angebot steht euch das vielerorts besser ausgebaute Vodafone-Netz zur Verfügung. Der Deal läuft jedoch nur noch bis 14. September 2021, 18 Uhr.

Die Tarif-Details im Überblick:

  • Anbieter: Mobilcom-Debitel
  • Netz: Vodafone
  • Tarif: Green LTE 5 GB
  • 5 GB Datenvolumen mit bis zu 21,6 MBit/s
  • Allnet-Flat
  • SMS kosten 19 Cent pro SMS
  • EU-Roaming inklusive
  • 24 Monate Mindestvertragslaufzeit, 3 Monate Kündigungsfrist
  • Grundgebühr: 4,99 Euro im Monat
  • Anschlusspreis: 9,99 Euro

Denkt unbedingt daran, rechtzeitig zu kündigen, denn ab dem 25. Monat steigt die Grundgebühr auf teure 21,99 Euro im Monat. Bei dem Angebot ist zudem 1 Monat Norton 360 mit 3 Lizenzen gratis dabei. Das könnt ihr innerhalb des Monats jederzeit zum Ende des kostenlosen Zeitraums kündigen. Ansonsten werden dafür 2,99 Euro im Monat fällig, allerdings jederzeit mit einer Kündigungsfrist von 14 Tagen zum Monatsende kündbar.

Was ihr generell vor Abschluss eines Handyvertrags wissen solltet, erklärt euch Frank in diesem Video:

Wann ist ein Handytarif gut? Wir rechnen nach!

Tarif-Schnäppchen im Vodafone-Netz: Für wen lohnt sich das Angebot?

Das Angebot ist perfekt für alle, die bereits ein Smartphone besitzen und dazu noch einen möglichst preiswerten Tarif benötigen. 5 GB LTE für 4,99 Euro ist schon sehr günstig, da hier die magische Grenze von 1 Euro pro Gigabyte unterschritten wird. Hinzu kommt, dass ihr im gut ausgebauten Vodafone-Netz unbegrenzt telefonieren könnt. Verzichten müsst ihr hingegen auf eine SMS-Flat, doch wer ohnehin hauptsächlich WhatsApp und andere Messenger-Dienste nutzt, kann das verschmerzen.