Mit der vierten Staffel von „The Grand Tour“ hat sich das Showkonzept stark verändert: Anstelle von Publikum und kleinen Beiträgen wie zu „Top Gear“-Zeiten, wurde komplett auf Spielfilm-lange Road Trips umgestellt. Nach einem Jahr Wartezeit ist heute nun endlich das zweite Special namens „Eine Riesenjagd“ im Stream verfügbar. Alle Infos zu „The Grand Tour“ Staffel 4 sammeln wir an dieser Stelle hier auf GIGA.

 

The Grand Tour (Automagazin)

Facts 

Mit „Seamen“ erschien im Dezember 2019 relativ zeitig die erste Folge im neuen Format – auf die Zweite musste man nun aber ein Jahr lang warten. Ab heute, dem 18. Dezember 2020, ist nun die zweite Folge von „The Grand Tour“ Staffel 4 auf Prime Video verfügbar. In „Eine Riesenjagd“ (Originaltitel: A Massive Hunt) tragen Clarkson, Hammond und May vorerst auf dem teuersten Stück Asphalt der Welt die ganz normalen, kleinen Drag-Races aus. Dann müssen sie jedoch quer durch den madagassischen Dschungel reisen, was für ihre (verhältnismäßig) tief liegenden Straßenflitzer bedeutet, dass sie „ein ganz kleines bisschen“ angepasst werden müssen.

Episodenguide – „The Grand Tour“ S4

Folge Titel Termin
1 (39) Seamen 13.12.19
Im ersten spielfilmlangen Special legen Clarkson, Hammond und May einmalig eine Pause ein, was das Thema Autos anbelangt, und unternehmen in Booten eine epische Reise durch Kambodscha und Vietnam. Im Verlauf der abenteuerlichen Fahrt erlebt das Trio Nervenkitzel, Missgeschicke und gefährliche Situationen auf einem der bekanntesten Flüsse der Welt – dem Mekong. (Text: Amazon)
2 (40) Eine Riesenjagd 18.12.20
Das Trio ist wieder auf vier Rädern unterwegs. Richard, James und Jeremy sind mit Sportwagen bewaffnet und auf einen gemütlichen Road Trip eingestellt, als sie auf der Insel Reunion eintreffen und über das teuerste Stück Asphalt der Welt rasen. Doch eine bizarre Herausforderung befördert sie nach Madagaskar, um die härteste Strecke der Welt in ihren extrem modifizierten Autos anzupacken. (Text: Amazon)
3 (41) TBA TBA

„The Grand Tour“ Staffel 4 – Info

Die dritte Staffel endete auf einer hochemotionalen Note: Mit Tränen in den Augen erklärte Jeremy Clarkson, dass die Serie, wie wir sie kennen, enden wird. Gemeinsam haben Clarkson, Richard Hammond und James May nun seit 16 Jahren ihre Automagazine vor Live-Publikum präsentiert und moderiert – damit ist nun Schluss. Die vierte Staffel von „The Grand Tour“ wird komplett ohne Zelt und Moderationseinlagen auskommen. Stattdessen gibt es einzelne Road Trips durch ferne Länder zu sehen – ähnlich wie in den vorherigen Staffeln die Reisen durch Kolumbien, Namibia oder der Mongolei.

Mit der Umstellung auf „nur noch Specials“ können natürlich auch viele unvorhersehbare Ereignisse den Drehplan umwerfen. Unfälle und andere Missgeschicke haben Clarkson, Hammond und May schon in ihrer „Top Gear“- und jüngeren „The Grand Tour“-Vergangenheit einiges an ihrer Show umplanen und neustrukturieren lassen. Eine Staffel, die aber nur aus Road Trips besteht, hat natürlich immer auch mit äußeren Faktoren zu kämpfen: Das Wetter, die politische Lage eines Landes und so weiter und so fort.

Bild: W. Chump & Sons/Amazon Studios

Und das Jahr 2020 hat uns allen gezeigt, wie sehr solche „äußeren Faktoren“ die Planung der Filmschaffenden durcheinanderbringen kann. Wie sich auch in diesem Tweet des offizielen „The Grand Tour“-Twitter-Accounts gut wiederspiegelt:

Aber schon 2019 – bevor wir alle noch überrascht werden sollten – antwortete der „Grand Tour“-Account  typisch genervt und kurz zusammengefasst: Es geht nicht sofort weiter. Die vierte Staffel besteht nur aus Specials und Road Trips. Nein, es gibt noch kein genaues Datum, weil erst gefilmt werden muss. Und ja, man wird „The Grand Tour“ Staffel 4 erneut auf Amazon Prime Video sehen können.

Freut ihr euch auf eine Staffel voller Specials? Werdet ihr die Morderations- und Diskussionsparts vermissen oder waren die Road Trips der drei Petrolheads sowieso immer euer Highlight von „The Grand Tour“? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

„Ich bin doch nicht blöd“ – Kennt ihr die Werbeslogans der Tech-Welt?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).