„The Mandalorian“ Staffel 1 ist nun auch in Deutschland im Stream verfügbar. Nachdem die erste Folge der „Star Wars“-Serie hierzulande als Vorgeschmack im Free-TV lief, erscheinen die restlichen Kapitel jetzt auf dem neuen Streamingdienst „Disney+“. Den Episodenguide sowie alles weitere Wissenswerte zur ersten Staffel von „The Mandalorian“ erfahrt ihr hier auf GIGA.

Auch wenn „The Mandalorian“ Staffel 1 in Nordamerika und anderen Ländern bereits komplett im Programm von Disney+ verfügbar ist, hält sich der Dienst ebenso beim späteren Release in Deutschland an sein Wort, und veröffentlicht die „Disney+ Originals“ im wöchentlichen Rhythmus. Ab heute ist das 5. Kapitel „Der Gefangene“ auf Disney+ zu sehen. In diesem schließt sich der Mandalorianer einer Gruppe von Söldnern zu einer gefährlichen Mission an. (Quelle: Disney)

Zu den Abo-Angeboten von Disney+

The Mandalorian – Official Trailer 2 (Disney+).

Episodenguide – „The Mandalorian“ S1

Folge Deutscher Titel Originaltitel VÖ (Disney+)
1 (1) Kapitel 1: Der Mandalorianer Chapter 1: The Mandalorian 24.03.2020
Ein mandalorianischer Kopfgeldjäger übernimmt den Auftrag eines gut zahlenden Auftraggebers. (Laufzeit: 40 Min.)
2 (2) Kapitel 2: Das Kind Chapter 2: The Child 24.03.2020
Im Besitz der Beute muss der Mandalorianer sich nun mit Plünderern herumschlagen. (Laufzeit: 33 Min.)
3 (3) Kapitel 3: Der Fehler Chapter 3: The Sin 27.03.2020
Der angeschlagene Mandalorianer kehrt zum Auftraggeber zurück, um seine Belohnung abzuholen. (Laufzeit: 38 Min.)
4 (4) Kapitel 4: Die Zuflucht Chapter 4: Sanctuary 03.04.2020
Der Mandalorianer tut sich mit einer Ex-Soldatin zusammen, um ein Dorf vor Plünderern zu schützen. (Laufzeit: 42 Min.)
5 (5) Kapitel 5: Der Revolverheld Chapter 5: The Gunslinger 10.04.2020
Der Mandalorianer hilft einem überforderten jungen Kopfgeldjäger. (Laufzeit: 36 Min.)
6 (6) Kapitel 6: Der Gefangene Chapter 6: The Prisoner 17.04.2020
Der Mandalorianer schließt sich einer Gruppe von Söldnern zu einer gefährlichen Mission an. (Laufzeit: 44 Min.)
7 (7) Kapitel 7: Die Abrechnung Chapter 7: The Reckoning 24.04.2020
8 (8) Kapitel 8: Erlösung Chapter 8: Redemption 01.05.2020

Quelle: Walt Disney Company

Direkt zu Disney+

Deutschland-Start von „The Mandalorian“ Staffel 1?

In den USA, Niederlanden und Kanada ist „The Mandalorian“ gemeinsam mit dem Streamingdienst Disney+ am 12. November 2019 an den Start gegangen. Wie alle „Disney+ Originals“ werden die acht Folgen der ersten Staffel dabei aber nicht am Stück veröffentlicht, sondern im wöchentlichen Rhythmus. Die neue Video-on-Demand-Plattform von Disney ist in Deutschland und vielen weiteren europäischen Ländern nun seit dem 24. März 2020 verfügbar. Auch hierzulande erscheinen die einzelnen Kapitel der Serie im wöchentlichen Rhythmus.

THE MANDALORIAN – Official Trailer (Disney/Lucasfilm).

Dafür, das wir etwas länger warten mussten, gibt es aber wenigstens einen beruhigenden Hinweis für alle Fans der neuen „Star Wars“-Serie: Es wird nicht bei einer Staffel bleiben. Schon im Juli 2019 hat Jon Favreau offiziell gegenüber Collider bekanntgegeben, dass er bereits an der zweiten Staffel von „The Mandalorian“ arbeite.

„The Mandalorian“: Details zur „Star-Wars“-Serie

Im Unterschied zu den letzten animierten Serien ist „The Mandalorian“ eine Live-Action-Serie. Die Serie ist Ende 2019 zeitgleich zum Start des neuen Streaming-Dienstes „Disney+“ angelaufen. Verantwortlich für die Serie ist Jon Favreau, den man als Regisseur von Filmen wie „Iron Man“ oder „Jungle Book“ kennt.

Die Hauptrolle übernimmt Pedro Pascal. Bekannt ist Pascal unter anderem als Oberyn Martell aus der vierten Staffel von „Game of Thrones“. Zudem gehörte Pascal zu den Drogenjägern in „Narcos“ und übernimmt 2020 die Rolle des Bösewichts in „Wonder Woman 1984“.

Im November 2019 postete Favreau einen Beitrag auf Instagram, in dem er die ersten handfesten Details zur Story bekanntgab. Dort verriet er auch, dass die Serie „The Mandalorian“ heißen wird. Es geht also um die kriegerische Rasse, der auch die beiden bekannten Kopfgeldjäger Boba und Jango Fett angehören.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#starwars #TheMandalorian

Ein Beitrag geteilt von Jon Favreau (@jonfavreau) am

In dem Post heißt es, dass die Serie nach dem Fall des Imperiums und vor dem Aufstieg der Ersten Ordnung spielt. Die Zuschauer werden „den Abenteuern eines einsamen Revolverhelden in den äußeren Gefilden der Galaxie folgen – weit entfernt vom starken Arm der neuen Republik.“

Die Serie wird fünf Jahre nach den Ereignissen von „Star Wars 6: Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ spielen. Zu diesem Zeitpunkt wird das Imperium in der Schlacht von Jakku endgültig besiegt und lässt die vielen beschädigten Sternenzerstörer auf diversen Planeten zurück.

Bilderstrecke starten(25 Bilder)
Star Wars ganz anders: Diese 25 spektakulären Bilder stellen das Star Wars-Universum komplett auf den Kopf

Die Webseite „Making Star Wars“ hat noch einige weitere Details. Der Untergang des Imperiums führt zu einem offenen Konflikt auf Mandalore, der große Auswirkungen auf den Rest der Galaxis haben könnte. In den bisherigen „Star-Wars“-Filmen kam Mandalore bisher nicht vor, allerdings spielte der Planet in den animierten Serien „Clone Wars“ und „Rebels“ eine wichtige Rolle.

Im Oktober 2019 postete Favreau ein Bild von sich an der Seite des Star-Wars-Schöpfers George Lucas, welches am Set von „The Mandalorian“ entstand:

View this post on Instagram

Birthday Surprise

A post shared by Jon Favreau (@jonfavreau) on

Auf seinem Instagram-Account ist zudem eine Waffe aus der Serie zu sehen. „Star Wars“-Fans erkennen hier Ähnlichkeiten zu der Waffe, die Boba Fett im legendären Holiday-Special 1978 trug. Im Spiel „The Force Unleashed“ tauchte das Kampfgerät erneut auf.

Was haltet ihr von einer neuen Serie aus dem „Star-Wars“-Universum? Wäre das für euch ein ernsthafter Grund, ein Abo bei dem Streamingdienst von Disney abzuschließen? Oder haben euch die letzten Kinofilme eher enttäuscht? Schreibt uns eure Meinung in den Kommentaren!

Star Wars Macht-Quiz: Würdest DU der dunklen Seite widerstehen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.