Videospiele vorbestellen: Eure Meinung ist gefragt

Daniel Nawrat 6

Oftmals fühlt sich die Zeit von der ersten Ankündigung bis zur finalen Veröffentlichung eines Spiels wie eine Ewigkeit an. Das machen sich die Publisher natürlich längst zunutze und locken mit attraktiven Vorbestellungen. Daher fragen wir euch: Wie steht ihr zu dem Thema?

Wer kennt es nicht? Ein neues Spiel wird angekündigt und es hört sich alles einfach traumhaft an. Super Grafik, tolle Story, hammer Gameplay und generell scheint es DAS perfekte Spiel zu sein! Gänsehaut macht sich breit, doch dann die Ernüchterung: Es wird erst im nächsten Jahr veröffentlicht, insofern es überhaupt pünktlich kommt. Kurze Zeit später dann doch ein Hoffnungsschimmer – es kann bereits jetzt vorbestellt werden. Und obendrauf gibt es noch diese total abgefahrenen Bonusinhalte?! MUSS ICH HABEN! Gekauft.

Ganz ohne Vorbestellung: Diese Spiele sind bereits im Oktober 2019 verfügbar*

Erst kürzlich hat das neue Call of Duty: Modern Warfare aus dem Hause Activision für Aufsehen gesorgt. Dort wurde kurz vor Veröffentlichung bekannt, dass ein Spielmodus erst einmal den PS4-Spielern vorbehalten bleiben würde. Daraufhin haben enttäuschte Besitzer der Xbox angekündigt, sie würden ihre Vorbestellungen stornieren.

Dabei sind derartige Exklusiv-Deals heutzutage längst zur Normalität geworden. Das ist also längst nicht das erste und sicherlich auch nicht das letzte Mal, dass etwas derartiges passieren wird. Trotzdem hat es den Anschein als würde weiterhin fleißig vorbestellt werden. Warum ist das so? Mit dieser Umfrage möchten wir der Sache gerne auf den Grund gehen: Ihr seid gefragt!

Vielen Dank für die Teilnahme an unserer Umfrage. Die Ergebnisse müssen erst noch ausgewertet werden. Ihr könnt euch jedoch vorab einen exklusiven Zugang zu den Daten sichern, indem ihr unter diesem Artikel kommentiert und uns eure Meinung zum Thema verratet. Spaß beiseite, eure Meinung interessiert uns wirklich!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Quiz

* Werbung