Über den Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart kauft ihr Tickets für den öffentlichen Personenverkehr. Wie ihr euer Ticket-Abo kündigt, wenn ihr keinen Fahrschein mehr benötigt, zeigen wir euch hier auf GIGA. 

Der VVS bietet verschiedene Kündigungsmöglichkeiten für seine Ticket-Abos. In diesem Artikel zeigen wir euch, wie und wo ihr euer Abo kündigt und worauf ihr dabei achten solltet. 

Deshalb solltet ihr auch euren Handyvertrag kündigen: 

VVS Abo kündigen – So beendet ihr das Abonnement 

Damit die Kündigung wirksam ist, muss diese in Schriftform bei dem VVS eingehen. Beachtet die Kündigungsfrist: Fahrschein-Abonnements werden über ein Jahr abgeschlossen und verlängern sich automatisch um 12 Monate, wenn nicht mindestens einen Monat vor Ende der aktuellen Vertragslaufzeit gekündigt wird. Geht bei der Kündigung wie folgt vor: 

  1. Gebt den vollständigen Namen, die Adresse und die Mitgliedsnummer des Vertragspartners an. 
  2. Fordert die Kündigung zum Ende der Vertragslaufzeit und verlangt eine Kündigungsbestätigung. 
  3. Schickt das Kündigungsschreiben per Einschreiben an Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS), Rotebühlstraße 121, 70178 Stuttgart
  4. Schickt die Kündigung alternativ per E-Mail an abo-vvs@bahn.de oder per Fax an 069 26557413
  5. Solltet ihr nach einer Woche keine Rückmeldung bezüglich eurer Kündigung erhalten, dann empfehlen wir den Kundenservice unter der Rufnummer 0711 19 44 9 zu kontaktieren. 

VVS Abo kündigen – Vorzeitige Beendigung des Abos 

Der Vertrag kann auch vor Ablauf der Vertragslaufzeit – zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden. Schickt die Kündigung hierfür mit einer Frist von einem Monat an den VVS. Damit die vorzeitige Kündigung wirksam ist, muss der Fahrschein bei eurem zuständigen Abo-Center abgegeben werden. Welches Center für euch zuständig ist, entnehmt ihr dem Schreiben, in dem ihr das Ticket erhalten habt oder euren Kontoauszügen. 

Seid ihr unsicher oder habt Fragen bezüglich der Kündigung, kontaktiert den Kundenservice unter 0711 19 44 9.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.