Mit der Payback-Karte sammelt man bei Einkäufen Punkte, die man gegen Prämien eintauschen kann. Dafür sollte man sich aber nicht zu viel Zeit lassen. Nach einer bestimmten Zeit verfallen die Payback-Punkte. Wie lange sind sie gültig?

 
Payback
Facts 

Ihr müsst euch beim Punktesammeln nicht abhetzen. Payback-Punkte sind nach der Gutschrift eine ganze Weile gültig. Dennoch solltet ihr das Verfallsdatum im Auge behalten.

Wie lange sind Payback-Punkte gültig?

Payback-Punkte sind mindestens 36 Monate lang gültig. Sie verfallen also drei Jahre, nachdem ihr sie gesammelt habt. Stichtag ist immer der 30. September des entsprechenden Jahres. Habt ihr also zum Beispiel Punkte im Januar 2019 gesammelt, verliert ihr sie zum 30. September 2022.

Wann verfallen Payback-Punkte? So sieht man es

Einfach so verliert ihr die Punkte nicht. Ihr werdet rechtzeitig von Payback per E-Mail, Brief oder in der App informiert, wenn ein Punkteverlust droht. In der App könnt ihr die Gültigkeit jederzeit überprüfen:

  1. Ruft die Payback-App auf.
  2. Tippt oben auf die Anzeige des aktuellen Punktestands.
  3. Sind Punkte vom Verfall bedroht, wird das im Abschnitt „Vom Verfall bedrohte Punkte“ angezeigt.

Die Anzeige erscheint bereits ein Jahr im Voraus. So bekommt ihr rechtzeitig mit, wenn ihr die Punkte für etwas einlösen solltet. Falls hier kein Hinweis zu sehen ist, müsst ihr euch für dieses Jahr keine Sorgen machen. Im Bereich „Verfallene Punkte“ könnt ihr ab Anfang Oktober auch sehen, welche Punkte ihr verloren habt. Das kann man nicht rückgängig machen. Man kann verfallene Punkte nach Ablauf der 36-monatigen Gültigkeit also nicht retten.

Wie verfallen Payback-Punkte nicht?

Payback weist selbst darauf hin, dass der aktuelle Punktestand zum 30.9. und kurz danach möglicherweise ungenau ist. Wollt ihr also genau wissen, wie viele Punkte ihr auf dem Konto habt, solltet ihr einige Tage abwarten und Mitte Oktober im Profil nachschauen.

Wer eine Payback-Kreditkarte nutzt, ist vor dem Verfall geschützt. Dann verfallen also keine Punkte. Voraussetzung ist aber, dass die Kreditkarte noch zum Sammeln genutzt wird und innerhalb der letzten 3 Jahre dafür eingesetzt wurde.

Tipp: Eine direkte Auszahlung ist nicht möglich. Falls eure Punkte aber nicht mehr lange gültig sind, ihr aber auch keine passende Prämie findet, könnt ihr sie einfach umwandeln und damit in einem der teilnehmenden Geschäfte bezahlen.

Skyrim-Experten-Quiz: Seid ihr ein echter Himmelsrand-Kenner?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.