Auf Memes oder in sozialen Medien liest man häufig den Ausdruck „welp“. Das Wort wird überwiegend von englischsprachigen Nutzern verwendet. Was bedeutet das und wie kann man es auf Deutsch übersetzen?

 
Social Media: Abkürzungen, Memes & Emojis
Facts 

„Welp“ steht meistens alleine und kann zum Beispiel als eine Antwort auf einen Kommentar oder ein Bild gepostet werden.

„Welp“: Bedeutung des Meme-Begriffs auf Deutsch

„Welp“ ist kein richtiges englisches Wort. Es ist ein zusammengesetzter Slang-Begriff, der sich aus den Wörtern „well“ (im Sinne von „nun ja“, „naja“, „nun gut“) und „help“ (Unterstützung) ergibt.

„Welp“ ist also nur ein Füllwort ohne eine richtige Bedeutung, ähnlich wie „tja“. Mit „welp“ können verschiedene Emotionen ausgedrückt werden. Es zeigt an, dass man gar nicht mehr so richtig weiß, was man sonst noch sagen kann. Auch wenn man hoffnungs-, hilf- oder ahnungslos ist, kann man „welp“ sagen. Man akzeptiert also einfach seine Lage oder die Situation. In der Regel ist im Vorfeld irgendwas Blödes passiert oder gesagt worden.

Diese Tinder-Abkürzungen kennt ihr vielleicht noch nicht:

Stellt man sich einen Menschen vor, der „welp“ sagt, passen dazu am Besten hängende Schultern oder der Ausdruck eines „Shrug“-Emojis (🤷‍♂️).

Man kann es auch einfach als sarkastische Antwort auf einen Social-Media-Beitrag schreiben, wenn man sonst nichts weiter dazu beitragen kann oder will. Ähnlich lässt sich zum Beispiel auch „Bruder, muss los“ oder „Ääh, ich muss weg“ schreiben.

Weitere Slang-Begriffe aus dem Netz erklären wir im Video:

Das bedeuten "Bratan", "Cringe", "tl;dr" und mehr – Netzjargon erklärt Abonniere uns
auf YouTube

„Welp“: Beispiele und Ursprung

Der Ausdruck wird überwiegend in englischsprachigen Beiträgen verwendet, taucht aber immer wieder auch im Deutschen auf. Einige Beispiele für die Verwendung von „welp“:

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Dumm und Dümmer (unzensiert)
Dumm und Dümmer (unzensiert)
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 09.12.2022 13:35 Uhr

Seinen Ursprung hat das Wort vermutlich im Comedy-Klassiker „Dumm & Dümmer“ mit Jim Carrey in der Hauptrolle. Nachdem der von Carrey gespielte Lloyd eine Frau anspricht und keine Reaktion erhält, beendet er das Gespräch verlegen mit „Welp, see you later“.

WhatsApp: Kennt ihr die Bedeutung dieser Emojis?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.