Die Telefonnummer 03022187165 will nichts Gutes von euch. Es handelt sich um einen Betrugsversuch in einer gewinnträchtigen Branche. Ganze Callcenter haben sich darauf spezialisiert, ihre Opfer zu betrügen. GIGA erklärt, um was es hier geht.

 

Phishing: Was ist das?

Facts 

Die Rufnummer 03022187165 ist gefälscht und die Anrufer sitzen gar nicht in Berlin – vermutlich nicht einmal in Deutschland. In türkischen und osteuropäischen Callcentern wird die Belegschaft darauf gedrillt, ihren deutschen Opfern etwas aufzuschwatzen, um dafür hohe Provisionen zu kassieren.

Das steckt hinter der Telefonnummer 03022187165

  • Die Berliner Nummer 03022187165 existiert nicht, ein Rückruf ist nicht möglich. Durch „Call-ID-Spoofing“ täuscht eine manipulierte Telefonanlage diese Rufnummer vor.
  • Die Anrufer melden sich als „ACC Energiezentrale“.
  • Sie kennen euren Namen, was auf gestohlene oder gekaufte Daten hinweist. Ansonsten wissen sie aber nicht viel über euch, weshalb sie durch geschickte Phishing-Fragen an eure Daten kommen wollen.
  • Die Anrufer geben sich entweder als Energieberater aus oder behaupten, im Auftrag eures Stromanbieters anzurufen.
  • Angeblich läuft euer Stromvertrag aus oder wird teurer. Man will euch einen günstigeren Tarif anbieten, mit dem ihr angeblich sogar noch sparen könnt.
  • Zum angeblichen „Datenabgleich“ wollen die Anrufer von euch Angaben über die Adresse und vor allem die Nummer eures Stromzählers. Spätestens hier solltet ihr auflegen und die Nummer blockieren.

Wenn die Anrufer wissen, dass euer Tarif angeblich teurer wird, müssen sie all eure anderen Daten bereits haben. An dieser Stelle könnt ihr die Anrufer prüfen, indem ihr gefälschte Daten angebt. Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch, dass ihr keine ihrer Fragen mit einem „Ja“ bestätigt. Daraus lässt sich eine gefälschte Vertragszustimmung zusammenschneiden. Name, Adresse und Stromzähler reichen aus, um in eurem Namen einen neuen Vertrag abzuschließen.

Die Telefonnummer im Handy, Festnetz und Fritzbox-Router blockieren

Auch wenn die Nummer 03022187165 gefälscht ist, könnt ihr sie in eurem Telefon oder Router blockieren. Solange sie angezeigt wird, kann man sie auch sperren.

Wenn ihr eine Telefonnummer in eurem Android-Handy oder iPhone blockieren möchtet, folgt einfach den Schritten in unserem Video:

Spam-Anrufe blockieren – So geht's bei iOS und Android

Im Festnetz ist es etwa umständlicher. Ihr könnt im Festnetz der Telekom Rufnummern sperren, indem ihr im Browser das „Telefoniecenter“ aufruft und euch dort anmeldet. Anschließend ist es möglich, einzelne Nummern oder sogar ganze „Rufnummerngassen“ auf die Sperrliste zu setzen.

Wenn ihr über eure Fritzbox telefoniert, habt ihr anderen Routern gegenüber Vorteile. Einerseits lassen sich in der Fritzbox Telefonnummern manuell sperren. Andererseits könnt ihr dort gleich den „Tellows Anrufschutz“ einsetzen, der für 2 Jahre knapp 20 Euro kostet und täglich aktualisiert wird. Damit werden solche Anrufe in Zukunft automatisch abgewiesen, ohne dass ihr etwas tun müsst. Alternativ kann die Fritzbox den Anruf auch mit einem Warnvermerk anzeigen.

Klebst du deine Kameras ab?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).