Der WhatsApp-Status ist ein beliebtes Mittel, um Freunden eine aktuelle Stimmung oder ein kürzlich geschossenes Foto zeitlich begrenzt zu zeigen. Habt ihr eine entsprechende Meldung geteilt, könnt ihr sehen, wer sich euren WhatsApp-Status angeschaut hat.

 

WhatsApp

Facts 

Auch wenn ihr einen Status eines anderen Kontakts anschaut, kann dieser sehen, dass ihr euch die Story angesehen habt. GIGA erklärt, wo ihr sehen könnt, wer bereits euren WhatsApp-Status angeschaut hat und was es dabei zu beachten gibt.

WhatsApp-Status: Wer hat ihn gesehen?

Die Anzeige ist in WhatsApp nur für aktuell verfügbare Status-Meldungen verfügbar. Ist also ein Status zeitlich abgelaufen, könnt ihr auch nicht mehr erfahren, welche Kontakte einen Blick darauf geworfen haben. So erfahrt ihr, wer euren WhatsApp-Status angesehen hat:

  1. Öffnet WhatsApp und ruft das Status-Menü über die Leiste oben auf.
  2. Ganz oben seht ihr hinter „Mein Status“ eure aktuelle Meldung. Tippt darauf, um die Mitteilung anzusehen.
  3. Euer aktuelles Video oder Foto wird jetzt in der Form abgespielt, wie es auch für eure Kontakte sichtbar ist.
  4. Im unteren Bereich seht ihr ein Augen-Symbol mit einer Zahl. Die Zahl gibt an, wie viele WhatsApp-Kontakte die Status-Meldung angetippt haben.
  5. Zieht mit dem Finger vom unteren Bildschirmrand nach oben. Jetzt erfahrt ihr im Detail, welche Kontakte aus eurer WhatsApp-Liste reingeschaut haben.

WhatsApp-Status gesehen von 0“?

Es wird lediglich angezeigt, ob ein Kontakt einen Status angeschaut hat, nicht aber, wie oft. In der Detailansicht könnt ihr den Status direkt an einen bestimmten WhatsApp-Kontakt weiterleiten. Falls ihr den Status zudem vorzeitig ausschalten wollt, tippt auf das Mülleimer-Symbol. Die Meldung wird dann sofort und nicht erst nach Ablauf von 24 Stunden gelöscht.

whatsapp-status-gesehen
"Gesehen von 0": Dieser Status ist entweder langweilig oder wird nur anonym angeschaut.

Steht dort „WhatsApp-Status gesehen von 0“, hat noch keiner eurer Kontakte auf die Status-Meldung getippt oder der Status wurde von Kontakten angesehen, die die Lesebestätigung deaktiviert haben. Auf diesem Weg lässt sich die Meldung heimlich anschauen.

Weitere Tipps und Tricks für WhatsApp im Video:

WhatsApp: 13 Tipps & Tricks, die du kennen solltest

Findet ihr die Anzeige, wer euren WhatsApp-Status angeschaut hat nicht? Dann habt ihr vermutlich die Lesebestätigung deaktiviert. Die Anzeige ist nur verfügbar, wenn ihr selber zulasst, dass andere anhand der zwei blauen Haken sehen können, ob eine WhatsApp-Nachricht von euch gelesen wurde.

WhatsApp: Kennt ihr die Bedeutung dieser Emojis?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).