DEAL

Xbox One X im Preisverfall: Mit GTA V, Doom Eternal, Red Dead 2, Jedi Fallen Order für 289€

Corinna Larsen

Die Xbox One X ist die leistungsstärkste Konsole auf dem Markt. Saturn knallt Xbox One X mit einigen Super-Spielen jetzt zu einem Knallerpreis raus. Zum ohnehin schon günstigen Preis von 289 Euro fürs Bundle mit Jedi: Fallen Order gibt es die Hit-Spiele Red Dead Redemption 2, GTA V und Doom Eternal mit dazu. Perfektes Angebot für die Corona-Quarantäne!

Update am 30.03.2020: Saturn haut gerade ein absolut irres Angebot zur Xbox One X raus. Zwar liegt die Konsole selbst mit 289 Euro etwas über dem historischen Bestpreis von 269 Euro, dafür bekommt man aber ein fantastisches Spielepaket mit dazu, das die meisten Spieler mehrere hundert Stunden beschäftigen dürfte.

Neben der Konsole gibt es Star Wars Jedi: Fallen Order, GTA V, Red Dead Redemption 2 und id Softwares nagelneuen Shooterkracher Doom Eternal zum Bündelpreis von 289 Euro. Geht dazu auf die Aktionsseite und legt alle vier Artikel in den Warenkorb.

Alter Artikel vom 19.02.2020:

Xbox One X im Preisverfall: Konsolen-Bundles derzeit reduziert

Aktuell bekommt man bei den Online-Shops von MediaMarkt und Saturn die Xbox One X in Verbindung mit einem Top-Spiel für jeweils 279 Euro – bisheriger Bestpreis für Bundle-Angebote und noch einmal günstiger als die 289 beziehungsweise 299 Euro, die in den vergangenen Wochen als Tiefstpreis galten. Im Einzelnen sind folgende Bundles reduziert:

Die Konsolen werden in der Regel versandkostenfrei angeliefert. Falls nicht oder falls man diese Methode bevorzugt, kann man auch die Filialabholung wählen.

Tipp: Ein Argument für die Xbox One ist aus unserer Sicht, dass man mit dem Game Pass ein fantastisches Spieleangebot mit über 100 teils hochkarätigen Titeln im Abo bekommt. Besonders clever nutzt ihr das so aus: Holt euch über Guthabenkarten (online z.B. oder ) vorab Xbox-Live-Gold-Guthaben. Im Voraus sind Guthaben für maximal 3 Jahre möglich – hier lohnen sich aber nur ca. zweieinhalb Jahre, weil der Konsole auch schon Guthaben-Codes beiliegen. Löst nacheinander zuerst den Freimonat Live Gold (liegt der Xbox bei) ein, dann die gekauften Gold-Gutscheine, dann schließlich dieses Angebot im Microsoft Store und zum Schluss noch den beiliegenden Freimonat Game Pass Ultimate. Ihr bekommt so nicht nur 3 Monate Game Pass Ultimate für 1 Euro, auch eure Xbox-Live-Gold-Monate werden 1:1 in Game-Pass-Ultimate-Monate umgewandelt. Die Umwandlung zum Kurs von 1:1 ist leider nur einmalig pro Microsoft-Account möglich, lohnt sich aber extrem. Spielemäßig hat man dann erst einmal ausgesorgt – wenn man möchte, auf Jahre hinaus.

Xbox One X (1 TB) + Forza Horizon 4 + LEGO Speed Champions DLC *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 10.4.2020 4:39 Uhr
Xbox One X (1 TB) + Star Wars Jedi: Fallen Order *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 10.4.2020 4:07 Uhr

Xbox One X: Die Preisentwicklung der Konsole

Die Xbox One X erschien am 07. November 2017 zu einem UVP von 499 Euro mit einer 1-TB-Festplatte auf dem europäischen Markt. Schon wenige Monate später hat man sie für einen Straßenpreis von rund 450 Euro erhalten. Auf diesem Preisniveau blieb die Konsole 2018 größtenteils stehen. Erst gegen Ende 2018 konnte man die Konsole bei besonderen Aktionen auch schon für unter 400 Euro erhalten. Beim Amazon Prime Day im Juli 2019 erreichte die Xbox One X schließlich mit 250 Euro einen historischen Tiefststand – allerdings für „refurbished“, also gebrauchte und wiederaufbereitete Hardware. Ende 2019, etwa um den Prime Day im November herum, machte die Xbox One X dann den bislang wohl dramatischsten Preisverfall mit. Die Konsole gab es in zahlreichen Spiele-Bundles mit einem Preispunkt von etwa 300 Euro. Bei MediaMarkt und Saturn sowie im Samsung-Store gab es zudem diverse Bundles mit Samsung-Handys, bei denen die Xbox-Konsolen heftig subventioniert wurden.

Die Strategie dahinter liegt auf der Hand: Microsoft versucht zum Ende des Lebenszyklus der Xbox One noch einmal mit aller Macht, Nutzer 2020 in sein Gaming-Ökosystem zu locken. Denn wer schon eine Xbox One X und vielleicht sogar ein Abo für den Game Pass hat, lässt sich wohl leichter für die kommende Xbox Series X begeistern, die vollständig abwärtskompatibel mit der Xbox One werden soll. Neben einer breiten Spielepalette im Xbox Game Pass, der Interopterabilität mit dem PC als Spieleplattform und extrem günstigen Einstiegsangeboten für die Xbox One S (mit und ohne optischem Laufwerk) werden auch die deutlich leistungsstärkeren Xbox-One-X-Konsolen deswegen zu hervorragenden Preisen „verramscht“, derzeit oft in Verbindung mit aktuellen Spielen wie Gears 5, Forza: Horizon 4 und Jedi: Fallen Order. Ob das reicht, um gegen Sony anzukommen, wird die Zeit zeigen.

Xbox One X: Für wen lohnt sich der Kauf?

Mit den letzten Berichten zur Xbox Series X, der nächsten Xbox-Konsolengeneration, stellt sich die Frage, für wen sich der Kauf der Xbox One X jetzt noch lohnt. Die Nachfolgekonsole soll Ende 2020 erscheinen und abwärtskompatibel sein, ein Preis ist noch nicht bekannt. Als lohnende Investition haben wir die Xbox One X für zwei Käufergruppen ausgemacht:

  • 4K-Enthusiasten: Wenn ihr euch gerade erst einen 4K-Fernseher, -Monitor oder -Beamer gekauft habt, könnte eine Xbox One X gut dazu passen. Die One X bietet euch von den aktuellen Konsolen bei den meisten Multiplattform-Titeln die beste Bildqualität, unterstützt – anders als die PS4 – auch 4K-Ultra-HD-Blu-rays und ist dazu flüsterleise. Mit anderen Worten: Die ideale Media-Box für die frühen Freunde von 4K.
  • Xbox-(One)-Neulinge: Für diejenigen, die noch gar keine Xbox One oder eine der vorherigen Microsoft-Konsolen besessen haben, ist die One X der ideale Einstieg. Zusammen mit dem attraktiven Spieleangebot des habt ihr hier sofort Zugriff auf viele Spieleperlen, einige Geheimtipps und auch die – wenn auch quantitativ eher wenigen – Exklusivtitel der Xbox One. Dazu bietet die One X auch auf einem normalen HD-Fernseher die Vorteile von besserer Performance und besserer Bildqualität dank Super-Sampling – und natürlich seid ihr dann auf der sicheren Seite, wenn bei euch doch irgendwann der Upgrade auf einen 4K-Fernseher ansteht.
Corinna Larsen
Corinna Larsen, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung