Xiaomi ist vor allem für seine Smartphones bekannt. Das Unternehmen hat aber ein riesiges Sortiment an Produkten zu bieten, die man hierzulande kaum kennt. Heute zeigen wir euch die elektrische Luftpumpe von Xiaomi, die bei vielen Freizeitaktivitäten eine große Hilfe sein kann.

Xiaomi: Mobiler Luftkompressor ideal für den Sommer

Alljährlich verlagert sich ab März das Leben immer mehr nach draußen. Man holt den Grill hervor, entstaubt sein Fahrrad und geht am Wochenende mit Kind und Kegel in den Park, um Fußball zu spielen. Und nach dem langen Winterschlaf müssen all diese (Spiel-)Geräte meist wieder instand gesetzt werden. Das heißt: Gasgrill reinigen und Fahrradreifen und Bälle aufpumpen. Wer Kinder hat, weiß auch, dass diese nicht immer die Fahrräder benutzen wollen. Manchmal hat mein Nachwuchs Lust auf Inline-Skates oder Kickboards. Wenn man dann die Fahrräder hervor holt, sind die Reifen schon wieder nicht optimal aufgepumpt.

Der mobile Luftkompressor von Xiaomi ist ultraportabel.

Als Reaktion darauf kaufte ich mir Jahr für Jahr immer kleinere Luftpumpen, um nicht ständig die Standpumpe aus unserer verkramten Kammer zu hervorzuholen. Und dann stieß ich auf Amazon auf ein geniales Gadget von Xiaomi: ein mobiler, elektrischer Luftkompressor.

Und ja, ich weiß, dass es ziemlich nerdig ist, dermaßen begeistert von einer elektrischen Luftpumpe zu sein. Aber ich liebe kleine Gadgets, die praktisch sind und das Leben erleichtern.

Die elektrische Luftpumpe von Xiaomi ist schön kompakt und einfach zu bedienen. Im Gegensatz zu mobilen Luftkompressoren von Bosch oder Vastar, sieht das Xiaomi aus wie ein mobiles Gadget von Apple, das zudem perfekt zum Look meines Bree-Rucksacks passt, der mich bei Wind und Wetter begleitet. Und auch diese urbane Optik macht für mich einen Teil der Faszination aus.

Auch ein Nadelventil-Adapter für Bälle ist im Lieferumfang enthalten.

Der Luftdruck lässt sich leicht einstellen. Entweder ihr wählt zwischen vier verschiedenen Voreinstellungen (Aufo, Mofa, Fahrrad, Ball) oder ihr könnt ihn über Plus- und Minustasten manuell auf bis zu 150 PSI (pounds per square inch) regulieren. Zusätzlich gibt es eine Taste für die integrierte Taschenlampe, falls ihr einen Reifen bei Dunkelheit aufpumpen müsst.

Im Lieferumfang enthalten sind die verschiedenen Adapter für Autoreifen- und Fahrradreifenventile. Auch ein Nadelventil-Aufsatz für Basket- oder Fußbälle ist dabei. Der Akku lässt sich leicht über Micro-USB aufladen.

Geladen wird die elektrische Luftpumpe von Xiaomi per Micro-USB.

Ein Blick in die Kundenrezensionen auf Amazon bestätigt mit über 12.000 Bewertungen und einer Gesamtwertung von 4,6/5 Sternen grundsätzlich meinen positiven Eindruck. Allerdings gibt es auch User, die mit dem Gerät unzufrieden sind. Beispielsweise soll die Xiaomi-Pumpe Autoreifen nicht aufpumpen können, die komplett platt sind. Einige Rezensionen bemängeln auch das Pump-Ergebnis bei Rennradreifen. Letzteres kann ich nicht bestätigen, da sich auch die Reifen meines Rennrads zuverlässig aufpumpen ließen. Die Luft bei meinen Autoreifen konnte ich nachfüllen, ich kann aber keine persönliche Aussage darüber treffen, wie es sich mit einem komplett platten Reifen verhält.

Die Xiaomi-Luftpumpe besticht vor allem durch ihre Kompaktheit. Wer regelmäßig Autoreifen oder ähnlich anspruchsvolle Aufgaben erledigen möchte, der ist mit einem stationären Luftkompressor besser beraten.