Das Xiaomi Mi 9T Pro ist das aktuell leistungsstärkste Android-Smartphone des chinesischen Herstellers. Es wird offiziell in Deutschland verkauft und ist jetzt auch günstig mit LTE-Allnet-Flat zu haben. GIGA verrät euch, für wen sich der Kauf lohnt.

Xiaomi Mi 9T Pro mit Vertrag kaufen

Das Xiaomi Mi 9T Pro ist mit einem Preis von 449 Euro zwar nicht teuer, da man ein High-End-Smartphone zum Preis eines Mittelklasse-Handys bekommt, trotzdem lohnt sich ein Blick auf das aktuelle Angebot, bei dem man gleich einen passenden Vertrag mit viel LTE-Datenvolumen dazu bekommt. GIGA hat nachgerechnet:

  • Xiaomi Mi 9T Pro mit 128 GB für 99,00 Euro
  • Otelo Allnet-Flat Classic mit 7 GB LTE-Datenvolumen für 19,99 Euro monatlich (479,76 Euro)
  • Anschlusspreis 39,99 Euro (Wird über die Otelo-App erstattet)
  • = 578,76 Euro

Zum Angebot

Man zahlt für das Xiaomi Mi 9T Pro und den Otelo-Vertrag mit Allnet-Flat und 7 GB LTE-Datenvolumen zusammen in zwei Jahren 578,76 Euro. Zieht man den Wert des Smartphones ab, bleiben noch 129,76 Euro übrig. Pro Monat ergibt das 5,40 Euro für den Vertrag. Da stellt sich kaum die Frage, ob man das Handy mit oder ohne Vertrag kauft. Wenn man sowieso ein neues Handy benötigt, braucht man auch einen passenden Vertrag. Für knapp über 5 Euro gibt es keine Allnet-Flat mit 7 GB LTE-Datenvolumen im Angebot. Insgesamt ist das also ein sehr gutes Angebot.

Zum Angebot

Die Konditionen gelten natürlich nur in den ersten 24 Monaten. Innerhalb der Zeit muss man bei Otelo kündigen. Das geht am einfachsten über Aboalarm.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Apple Watch Series 4 schamlos kopiert: Günstiger Smartwatch-Exot jetzt in Deutschland bestellbar

Xiaomi Mi 9T Pro mit Vertrag: Für wen lohnt sich der Kauf?

Xiaomi Mi 9T Pro: Highlights vorgestellt

Für alle, die das Xiaomi Mi 9T Pro haben wollen und keinen laufenden Vertrag besitzen. Wer einen Vertrag hat oder sich nicht binden möchte, sollte sich dieses Smartphone direkt bei Amazon kaufen. Kostet dann auf einen Schlag zwar mehr, man hat dann aber keinen Vertrag am Bein.

Quiz: Was weißt du über Apple?