Wer seinen Fernseher etwas aufwerten möchte, kann sich jetzt die Xiaomi Mi Box S zum absoluten Bestpreis von gerade einmal 39,95 Euro kaufen. GIGA verrät euch, wie man den Preis erreicht und was die kleine Box so drauf hat.

Xiaomi Mi Box S für unter 40 Euro im Angebot

Normalerweise muss man für die Xiaomi Mi Box S um die 50 Euro, teilweise auch mehr bezahlen. Aktuell läuft aber eine Aktion bei eBay, wo man die 4K-Box mit Android TV für nur 39,95 Euro erhalten kann. Der Preis von sonst 47 Euro wird durch den Gutscheincode P15ZUMGEBURSTAG um 7,05 Euro reduziert. Der Versand erfolgt aus Deutschland und ist kostenlos. Das Angebot gilt nur kurze Zeit und könnte schnell vergriffen sein. Wer also sowieso mit dem Kauf geliebäugelt hat, sollte zuschlagen, bevor es zu spät ist.

Zum Angebot bei eBay

Die Xiaomi Mi Box S ist im Grunde ein Multitalent, dass den Fernseher massiv aufwertet. Auch wenn man schon einen Smart-TV hat, kann man durch Android TV den Funktionsumfang massiv erweitern. Das Google-Betriebssystem erlauft Zugriff auf den Play Store und damit nicht nur Apps, sondern auch Spiele. Man kann mit der Mi Box S sogar zocken. Es ist zudem ein Chromecast integriert, sodass sich der Inhalt eines Smartphones auf den Fernseher spiegeln lässt. Viele Apps wie Amazon Prime Video oder Netflix sind vorinstalliert und direkt über die Fernbedienung abrufbar. Über den Google Assistant kann man vieles auch per Sprache steuern. Die Möglichkeiten sind vielfältig.

Diese Produkte von Xiaomi kennt ihr mit Sicherheit noch nicht:

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
19 verrückte Produkte von Xiaomi: Dieses Zeug habt ihr noch nie gesehen

Xiaomi Mi Box S oder Mi TV Stick?

Ich hab den Mi TV Stick vor einiger Zeit vorbestellt und seit einigen Tagen im Einsatz. Leider bin ich total enttäuscht. Die Performance ist schlecht, er reagiert teilweise gar nicht, schmiert oft ab und macht dann sehr komische Geräusche über den TV, sodass nicht nur ich, sondern auch die Nachbarn einen Schreck bekommen. Der Mi TV Stick wird bei der Nutzung extrem warm – obwohl man nur ein YouTube-Video schaut. Gut möglich, dass die Software der Grund dafür ist, aktuell würde ich aber definitiv zu der Mi Box S greifen, zumal der Stick kein 4K unterstützt und die Box fast genau so viel kostet.

Peter Hryciuk
Peter Hryciuk, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets, Android, Windows und Deals.

Ist der Artikel hilfreich?